Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

US-Wahlen: Vorwahl der US-Republikaner in Nevada begonnen

24.02.16, 03:12


Mit der Vorwahl im US-Bundesstaat Nevada haben die Republikaner am Dienstag ihre Kandidatenkür im Präsidentschaftsrennen fortgesetzt. Der Milliardär Donald Trump ging als Favorit in die Abstimmung, seine ärgsten Gegner sind die Senatoren Marco Rubio und Ted Cruz.

Gewählt wird im Caucus-Verfahren, das heisst, nur registrierte Parteimitglieder beteiligen sich. Die letzten Abstimmungen sollten um 21.00 Uhr (Ortszeit/Mittwoch 06.00 Uhr MEZ) beendet sein. Mit ersten Ergebnissen wurde wenig später gerechnet.

Nevada ist bezüglich der Zahl der zu vergebenden Delegierten für den Nominierungsparteitag im Juli von untergeordneter Bedeutung. Es ist die letzte Vorwahl der Republikaner vor dem richtungsweisenden «Super Tuesday» am 1. März. (sda/dpa)

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen