DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sissach BL: Unbekannter stösst Mann auf Gleis



Ein 35-jährige Mann ist beim Gleis 1 des Sissacher Bahnhofs von einem Unbekannten ohne Vorwarnung ins Gleisbett gestossen worden. Der Mann, der sich in Begleitung eines Kollegen befand, konnte sich unmittelbar vor der Einfahrt eines Zuges selbständig in Sicherheit bringen.

Die Staatsanwaltschaft Baselland habe ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Lebens eröffnet, teilte sie am Freitag mit. Noch werden Zeugen gesucht, die zum Vorfall aussagen können. Ereignet hatte sich dieser am 11. Mai um 18.30 Uhr. (aargauerzeitung.ch/sda)

Sissach

Der Vorfall ereignete sich beim Gleis 1 des Sissacher Bahnhofs.
bild: zvg

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Grosser Protestzug in Basel nach Beurlaubung des FCB-Captains Stocker

Der FC Basel entscheidet sich für Trainer Ciriaco Sforza und gegen Captain Valentin Stocker. Das bringt die Fans zur Weissglut, denn es zeigt, dass beim FCB nur noch geduldet wird, wer gehorcht.

Der FC Basel versinkt immer tiefer im Chaos. Nach der Beurlaubung von Captain Valentin Stocker fanden sich am Montagabend rund 1200 FCB-Fans auf dem Barfüsserplatz in Basel ein, um gegen die Klubführung zu protestieren.

Die Anhängerschaft zündete Pyros und marschierte mit Fahnen und Banner durch die Strassen in Richtung des Messeplatzes.

Der Grund für das Treffen: Die Klubführung hatte zuvor einen weiteren unpopulären Entscheid getroffen, nach Marco Streller und Alex Frei mit Stocker eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel