Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bach verunreinigt: Giftiges Schmutzwasser löste Fischsterben aus



Im Bach Coppet bei Domdidier sind vergangene Woche zahlreiche Fische verendet. Das Fischsterben wurde durch giftiges Schmutzwasser ausgelöst, das in das Gewässer gelangt war.

Insgesamt verendeten gegen 400 Forellen, wie die Freiburger Kantonspolizei am Montag mitteilte. Ermittlungen ergaben, dass ein 44-jähriger Fahrender nach Reinigungsarbeiten an einer Fassade das giftige Schmutzwasser in die Abwasserkanalisation entleert hatte. Von dort gelangte das Gift in den Bach.

Der aus Frankreich stammende Fahrende konnte identifiziert und angezeigt werden. Die Freiburger Kantonspolizei warnt Hausbesitzer vor Angeboten von Fahrenden aus Frankreich für Reinigungen von Hausdächern, Fassaden oder Pflastersteinplätzen.

Die Arbeiten würden oft mit giftigen, chemischen Produkten ausgeführt, die zum Teil in der Schweiz verboten seien, schreibt die Polizei. Das bei den Reinigungen entstehende, giftige Schmutzwasser werde in die Abwasserkanalisation entleert und gelangt in die Umwelt. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben das erste 5G-Handy der Schweiz ausprobiert – und es ist ziemlich spektakulär

Link zum Artikel

16 Fakten, die wir viel zu spät (ODER ERST JETZT!) gecheckt haben 🤯

Link zum Artikel

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel

25 geniale Erfindungen, die beweisen, dass wir schon in der Zukunft leben

Link zum Artikel

Über Nacht blind – die Geschichte vom Aushängeschild des Zürich Marathons

Link zum Artikel

Tödlicher Hefepilz – warum Candida auris so gefährlich ist

Link zum Artikel

«Die unendliche Geschichte» wird 35 – das wurde aus den Darstellern

Link zum Artikel

Stell dir vor, du bist Anwältin für Menschenrechte und die «Bunte» schreibt über deine Haare

Link zum Artikel

Samsung will nicht, dass du diesen Bericht zum Galaxy Fold siehst

Link zum Artikel

8 Dinge, die jeden Schweizer aus der Fassung bringen. Garantiert!

Link zum Artikel

«Sorry, ich muss heute noch fahren» – aus dem Leben eines Rollstuhlfahrers

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen