Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Rescuers and paramedics evacuate passengers injured as several subway cars derailed in Moscow, on July 15, 2014. Three people died and dozens were injured today after a train derailed  in the Moscow metro in a tunnel between Park Pobedy and Slavyansky Bulvar stations, in the west of Moscow, city authorities said. AFP PHOTO / DMITRY SEREBRYAKOV

Eine verletzte Pendlerin wird von der Ambulanz weggebracht. Bild: AFP

Russland

Mindestens 19 Tote bei Unfall in Moskauer Metro 

15.07.14, 08:42 15.07.14, 13:29

Beim schwersten Unfall in der Geschichte der Moskauer Metro ist die Zahl der Toten auf mindestens 19 gestiegen. Das sagte Alexander Gawrilow vom russischen Zivilschutzministerium am Dienstag der Agentur Itar-Tass. Über 115 Menschen wurden verletzt.

Members of the emergency services wait outside a metro station following an accident on the subway in Moscow July 15, 2014. Two people were killed when a train on the Moscow subway went off the rails between two stations on Tuesday, and up to 45 were injured, an emergency services official said. REUTERS/Sergei Karpukhin (RUSSIA - Tags: DISASTER TRANSPORT)

Die Rettungskräfte sind bereit. Bild: SERGEI KARPUKHIN/REUTERS

Bergungsarbeiten nach dem schweren Unfall in Moskau. YouTube

Dutzende Ambulanzen und ein Helikopter waren im Einsatz. Auf Fernsehbildern waren mehrere Menschen in dem entgleisten und mit Rauch gefüllten Zug zu erkennen. Nach Bürgermeister Sergej Sobjanin eilte auch Zivilschutzminister Wladimir Putschkow zur Unfallstelle.

Ein Zug der sogenannten Blauen Linie der russischen Hauptstadt war im morgendlichen Berufsverkehr entgleist. Ein voll besetzter Zug habe heftig gebremst, dabei seien in einem Tunnel drei Waggons entgleist, teilte der russische Zivilschutz mit. «Der Grund für den Unfall war nach ersten Ermittlungen ein Fehlalarm, der von einem Stromabfall ausgelöst wurde», sagte der Sprecher der Ermittlungsbehörde, Wladimir Markin.

TOPSHOTS
Paramedics treat passengers injured as several subway cars derailed in Moscow, on July 15, 2014. Dozens have reportedly been as several subway cars  in a tunnel between Park Pobedy and Slavyansky Bulvar stations, in the west of Moscow, the Russian media reported today. AFP PHOTO / ITAR-TASS /  MIKHAIL JAPARIDZE

Bild: ITAR-TASS

(jas/kub/sda/dpa/afp) 



Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen