Filme und Serien
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Gossip Girl
https://www.moviepilot.de/serie/gossip-girl/staffel/4/bilder/177115

Nein, Serena (gespielt von Blake Lively, links) und Blair (gespielt von Leighton Meester, rechts) werden diesmal nicht im Zentrum des Geschehens stehen. Bild: The CW

8 Jahre später: «Gossip Girl» kommt zurück



Willkommen zurück auf der Upper East Side! Um eines gleich mal klarzustellen: Nein, es wird nicht um Serena und Dan und Blair und Chuck und deren Ehekrisen gehen. Trotzdem gibt es ein neues «Gossip Girl». Der Plot des Serienklassikers soll, acht Jahre nachdem der originale «Gossip Girl»-Blog offline gegangen ist, einsetzen.

Wenn auch nicht der Cast, so ist doch die restliche Besetzung derjenigen der Original-Serie ähnlich: Die Autoren und Produzenten Joshua Safran, Joshua Schwarz und Stephanie Savage sind laut «deadline.com» wieder dabei. Ausserdem basiert die Story demnach auch diesmal auf dem Buch von Cecily von Ziegesar.

Um was geht's?

Um das Gleiche wie beim letzten Mal, nur eben acht Jahre später. Mit neuen technischen Möglichkeiten, in einem acht Jahre älteren New York. Im Zentrum der Handlung steht laut «Variety» wieder eine Gruppe von Teenagern auf einer Privatschule, die sich mithilfe sozialer Medien gegenseitig ausspionieren. Das führt dann natürlich zu Drama. Und – reine Spekulation, aber trotzdem ziemlich sicher – alle werden wieder teure Klamotten tragen.

Und wo kann man das sehen?

Die neuen Folgen werden auf dem ebenfalls neuen Warner-Streamingdienst «HBO Max» zu sehen sein. Der geht erst im Frühjahr 2020 online. Geplant ist bislang eine Staffel mit insgesamt zehn Episoden, die je eine Stunde lang sein werden.

You know you'll love it. xoxo

(tam)

Erkennst du diese 15 Serien an nur einem Bild?

Die Schweizerin, die für einen Emmy nominiert ist

Play Icon

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Daenerys Targaryen 18.07.2019 17:00
    Highlight Highlight Also muss ich mir nochmals einen Streamingservice zulegen um das anzuschauen? Euer Ernst? Kann man nicht einfach ein General-Abo machen, damit ich überall mein Zeugs anschauen kann?
    • DerRaucher 18.07.2019 18:14
      Highlight Highlight Nein. Die Zeiten sind vorbei. Alle wollen ihr Stück vom Streamingkuchen. Da Grauzonen Streaming hier nicht verboten ist, kommt man aber auch so an alles, was man sehen will. Sehe es nicht ein X Streaminganbieter zu Abonnieren.

Diese 9 Inhalte hat Netflix auf Druck von Regierungen entfernt

Anfang Januar hatte Netflix Schlagzeilen gemacht, weil ein Gericht in Rio de Janeiro, Brasilien, den Streaming-Dienst dazu angewiesen hatte, einen Film zu entfernen. Nach Veröffentlichung der Jesus-Parodie «A Primeira Tentação de Cristo» (Die erste Versuchung Christi) hatte es in Brasilien heftige Proteste gegeben. Doch nur einen Tag später hob der Oberste Gerichtshof den Entscheid wieder auf, nachdem Netflix interveniert hatte.

Nun hat der Streaming-Dienst erstmals kommuniziert, dass es immer …

Artikel lesen
Link zum Artikel