DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
People-News

Taylor Swift kündigt ein neues Album an – und Twitter explodiert

10.12.2020, 15:3610.12.2020, 16:19

Taylor Swift gehört zu den weltweit erfolgreichsten Sängerinnen. Das zeigt sich heute auf Twitter einrücklich. Swift postet, dass ihr neues Album mit dem Titel «evermore» am Freitag um 6 Uhr morgens (Schweizerzeit) erscheinen wird.

Die Reaktionen sind imposant: Nach nur einer Stunde wurde der Tweet zu ihrem neunten Studioalbum bereits über 21'000 Mal kommentiert, über 140'000 Mal retweetet und erhielt über 200'000 Herzen.

Doch damit nicht genug. Gleichzeitig wird auch das Musik-Video von «willow» auf YouTube publiziert. Hier können Fans kurz vor der Premiere noch mit Taylor Swift chatten und ihr Fragen stellen.

Schwesteralbum von «folklore»

Als bisher letztes Album von Taylor Swift erschien am 24. Juli dieses Jahres «folklore». «Wir konnten einfach nicht aufhören, Songs aufzunehmen», so Swift auf Twitter. Deshalb erscheine «evermore» nun als Schwesteralbum von «folklore». Es dürfte diesem deshalb auch vom Stil her sehr stark ähneln.

Sieht man sich den Impact von «folklore» an, scheint das Vorhaben durchaus erfolgsversprechend. Das Album erhielt auf metacritic einen Metascore von 88. In der Schweiz hielt es sich 12 Wochen lang auf Platz 1 der Album-Charts. (leo)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Bieber, Swift und Lamar: Die besten Bilder der 58. Grammy-Verleihung in Los Angeles

1 / 30
Bieber, Swift und Lamar: Die besten Bilder der 58. Grammy-Verleihung in Los Angeles
quelle: chris pizzello/invision/ap/invision / chris pizzello
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Corona-Weihnachten mit Maddy & Dave

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

People-News

«Britney vs Spears»: Sängerin überrascht mit Trailer zu Netflix-Doku

Britney Spears steht seit 2008 unter der Vormundschaft ihres Vaters, nachdem sie wegen privater und beruflicher Probleme einen Zusammenbruch erlitten hatte. Mitten im laufenden Prozess, in dem das Ende der Vormundschaft geklärt wird, hat Netflix den Trailer für eine Dokumentation veröffentlicht. «Britney vs Spears» behandelt den Prozess von Britney Spears gegen ihren Vater.

In etwa einer Woche findet die nächste Anhörung statt. Erst im September hat James Spears einen Antrag auf Beendigung der …

Artikel lesen
Link zum Artikel