Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Polizeihund spürt in Luzern mutmasslichen Autoknacker auf

01.05.18, 09:08


Ein Polizeihund hat in Luzern am frühen Dienstagmorgen erfolgreich die Fährte aufgenommen zu einem mutmasslichen Autoknacker. Der Mann konnte festgenommen werden. Er ist kein unbeschriebenes Blatt.

Um 4 Uhr in der Früh schlug ein Anwohner in der Luzerner Neustadt Alarm: Er hatte am Kaufmannweg verdächtige Geräusche wahrgenommen, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Und tatsächlich fanden die Einsatzkräfte bei einem Kontrollgang ein Auto mit eingeschlagener Seitenscheibe vor.

Der Polizeihund Quando konnte ab dem aufgebrochenen Auto eine Fährte aufnehmen, die ihn bis zur Moosstrasse führte. Dort hielt die Polizei einen verdächtigen Mann an und nahm ihn fest. Es handelt sich um einen 30-jährigen Algerier. Gegen ihn besteht zudem eine gültige Einreisesperre in die Schweiz. (sda)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen