DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Steuerhinterziehung

Die USA verklagen die Deutsche Bank

09.12.2014, 01:2009.12.2014, 11:17

Neuer Ärger für Deutschlands grösstes Geldhaus: Die USA haben die Deutsche Bank wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung in dreistelliger Millionenhöhe verklagt, wie Bundesanwalt Preet Bharara am Montag mitteilte.

Das Institut habe in betrügerischer Absicht versucht, Geld durch ein Geflecht von Luftbuchungen und Scheinfirmen am US-Fiskus vorbei zu schleusen, so der Vorwurf. «Das war nicht mehr als ein Hütchenspiel», sagte Bharara. 

Der gefürchtete New Yorker Staatsanwalt fordert 190 Millionen Dollar Entschädigung von der Deutschen Bank und ihren mutmasslichen Verbündeten, darunter das US-Institut Wells Fargo (feb/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Impfskeptiker bereut Entscheid: «Ich habe mich sehr getäuscht»

In Deutschland steigen die Corona-Fallzahlen stark. «Wir haben eine hochdramatische Situation», sagte Angela Merkel am Montag. Die scheidende Bundeskanzlerin sprach sich für stärkere Massnahmen aus.

Zur Story