Iran

Drei festgenommene Journalisten im Iran weiterhin in Haft

05.08.14, 01:16 05.08.14, 10:26

Der vor rund zwei Wochen im Iran festgenommene Korrespondent der «Washington Post» ist weiter in Haft. Auch seine als Journalistin arbeitende Ehefrau und seine Fotografin, die mit ihm inhaftiert worden waren, bleiben vorerst hinter Gittern.

Dass die Journalisten weiter in Haft bleiben, gab der iranische Oberstaatsanwalt Gholamhossein Mohseni Edschei am Montag nach Angaben der Nachrichtenagentur Mehr bekannt. Die Hintergründe der Verhaftung sind unklar. Wegen der laufenden Ermittlungen wollte der Oberstaatsanwalt keine Details bekanntgeben.

Mehrere der Journalisten besitzen die US-Staatsbürgerschaft. Die Fotografin soll während der Präsidentenwahl 2013 im Presseteam von Präsident Hassan Ruhani gewesen sein. (kad/sda/dpa)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen