DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
So oder ähnlich könnte es ausgesehen haben.
So oder ähnlich könnte es ausgesehen haben.Bild: shutterstock
Gruppensex auf Ibiza

Drei Schweizer Paare hätten sich besser einen anderen Ort für Sex ausgesucht – Polizei ist «not amused»

06.08.2014, 15:1006.08.2014, 16:30

Drei Schweizer Urlauberpaare sind auf der spanischen Ferieninsel Ibiza von der Polizei beim Gruppensex in einem fahrenden Kleinbus überrascht worden. Dass sie dabei die Sicherheitsgurte nicht angelegt hatten, kam sie teuer zu stehen.

Wie die Zeitung «Diario de Ibiza» am Mittwoch berichtete, stoppten die Beamten das Fahrzeug bei einer nächtlichen Alkoholkontrolle bei Platja d'en Bossa.

Die Polizisten kassierten von den drei Paaren wegen der nicht angelegten Gurte eine Geldstrafe von insgesamt 600 Euro. Gegen den Fahrer erstatteten sie eine Anzeige wegen waghalsigen Fahrens.

Ein Beamter sagte der Zeitung, dass die Polizeistreifen auf der Insel schon häufiger Paare beim Sex in Autos überrascht hätten. Bislang seien die Fahrzeuge aber stets parkiert gewesen. (jas/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

So streng, bzw. mild, gehen die Schweizer Behörden mit Covid-Sündern um
Eine Umfrage in allen Kantonen zeigt ein eher lasches Vorgehen. Die Verantwortlichen sprechen von «Augenmass». Die Bevölkerung erhält viel Lob.

Die Bilder der Betonblöcke, welche die Behörden vor die «Walliserkanne» in Zermatt stellten, gingen um die Welt. Zuvor hatte die Besitzerfamilie über Monate hinweg die Zertifikatspflicht verweigert. Sie missachtete auch eine Schliessungsanordnung.

Zur Story