Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Primera Division, 8. Runde

Messi trifft zum 250. Mal, aber verpasst Rekord vorerst – Ronaldo trifft doppelt und holt sich Bestmarke

18.10.14, 21:45 18.10.14, 22:05

Erneut Doppeltorschütze: Cristiano Ronaldo. Hier sein Tor zum 3:0. Gif: Youtube/sky sport live

Real Madrid fährt gegen Levante einen lockeren 5:0-Erfolg ein. Es ist der siebte Pflichtspiel-Sieg in Serie für die Königlichen. Ronaldo brachte seine Farben mit einem Elfmeter früh auf die richtige Spur. Der Portugiese hat damit jetzt in allen acht Meisterschaftspartien mindestens einmal getroffen. Spätestens mit dem 2:0 durch Chicharitos Kopfball war die Entscheidung gefallen. 

In der zweiten Halbzeit stellte Ronaldo sein Torkonto auf 15 und hat damit jetzt fast viermal so viele Tore erzielt wie das gesamte Team von Gegner Levante (4). James, der eine gute Partie zeigte, und Isco sorgten für den 5:0-Endstand. Real Madrid rückt damit zumindest vorübergehend auf Rang 2.

Nach acht Runden steht der portugiesische Superstar bereits bei 15 Toren - und löschte damit einen uralten Rekord aus. Ronaldo überbot die Bestmarke von Oviedos Stürmer Esteban Echevarria aus der Saison 1943/44 (14 Tore in 8 Spielen seit Saisonstart).

Neymars 2:0 für Barcelona gegen Eibar. Gif: Vine

Ebenfalls keine Blösse gibt sich Leader Barcelona gegen Aufsteiger Eibar. Kurz vor der Pause bekunden die grossen Favoriten allerdings innert zwei Minuten viel Glück. Erst trifft Cara aus spitzem Winkel das leere Tor nicht, dann scheitert Saul alleine vor Claudio Bravo.

Im zweiten Abschnitt erlöst Xavi Hernandez Barcelona mit dem 1:0. Für die Entscheidung sorgen wenig später die beiden Superstars.

Lionel Messis 3:0 für Barcelona gegen Eibar. Gif: Vine 

Erst trifft Neymar herrlich mit einem Volley zum 2:0, dann spielt sich Lionel Messi mit dem Brasilianer mittels Doppelpass durch und schiebt zum 3:0 ein. Es ist Messis 250. Tor für die Katalanen – und das mit erst 27 Jahren. Damit fehlt dem Argentinier noch ein Treffer um die Marke von Rekordhalter Telmo Zarra zu egalisieren. Dieser erzielte zwischen 1940 und 1955 für Athletic Bilbao 251 Meisterschaftstore. Der Treffer wäre beinahe in der Schlusssekunde gefallen. Doch Messis Kopfball pariert der Keeper. (fox)

Primera Division, 8. Runde

Granada – Vallecano 0:1

Levante – Real Madrid 0:5

Bilbao – Celta Vigo 1:1

Barcelona – Eibar 3:0

Cordoba – Malaga 22.00

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen