Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Bruchlandung für waadtländer Raumfahrt-Unternehmen S3

15.12.16, 14:48

Bruchlandung für das Waadtländer Raumfahrt-Unternehmen Swiss Space Systems Holdings (S3): Der Aufschub des Konkurses wurde am Donnerstag widerrufen.

Der Entscheid wurde vom Regionalgericht des Broyebezirks gefällt, wie der Kanton Waadt mitteilte. Zwei ehemalige Angestellte des Raumfahrt-Unternehmens S3 hatten einen Aufschub des Konkurses verlangt. Swiss Space Systems hat nun zehn Tage Zeit gegen den Entscheid Rekurs einzulegen.

Der umstrittene Gründer des Unternehmens, Pascal Jaussi, hatte im August für Schlagzeilen gesorgt, als er im Kanton Freiburg unter rätselhaften Umständen angegriffen worden war. Er erlitt Verbrennungen.

Das Unternehmen Swiss Space Systems wollte Parabelflüge zum Erleben der Schwerelosigkeit anbieten. Zudem sollten Minisatelliten in die Erdumlaufbahn gebracht werden. Anstatt eines florierenden Raumfahrtunternehmens resultieren bisher aber nur Schulden. (sda)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen