DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schweizer Duo scheitert in der ersten Runde des «World Cup of Darts»

02.06.2017, 23:2403.06.2017, 15:41

Patrick Rey und Philipp Ruckstuhl sind beim «World Cup of Darts» in der ersten Runde gescheitert. Im Duell der Debütanten setzte sich das Team aus Brasilien mit 5:4 durch.

Das brasilianische Duo startete in Frankfurt gut und ging schnell mit 2:0 in Führung – gespielt wurde im Modus «First to Five». Dann hatten auch Rey und Ruckstuhl ihren Rhythmus gefunden und konnten zwischenzeitlich auf 2:1 verkürzen. Das nächste Leg konnten die Brasilianer wieder für sich entscheiden.

Das Schweizer Duo schien bereits geschlagen, als sie sich nochmals zurückmeldeten. Rey und Ruckstuhl glichen die Partie nochmals aus und hatten im Entscheidungs-Leg eigentlich den Vorteil auf ihrer Seite. Am Ende waren es aber die Brasilianer, die jubeln durften.

Die besten Darts-Spieler der Welt

1 / 14
Die besten Darts-Spieler der Welt
quelle: getty images europe / ben hoskins
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Legendäre Darts-Momente

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ein 9-Darter live in der Küche – Weltklasse bei Corona-Turnier

Dass Darts so telegen wie kaum eine andere Sportart ist, wissen wir schon lange. Das kommt den Pfeilwerfern auch nun zugute, wo sämtliche Sportanlässe abgesagt werden mussten. Der Verband PDC organisierte eine Home Tour, auf der jeder Spieler bei sich zuhause zur Scheibe schreitet. Mittels Webcam können Fans weltweit dabei sein.

Zur Story