DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Endlich ist es bewiesen: Ösis können doch nicht anständig Ski fahren

17.01.2016, 19:0718.01.2016, 06:35

Nach der enttäuschenden Leistung von Luca Aerni und Daniel Yule im zweiten Lauf des Männer-Slaloms in Wengen muss das Schweizer Team seine Wunden lecken. Noch schlimmer ist es aber ORF-Mann Thomas Sykora ergangen. Der Niederösterreicher prallte bei einer Kamerafahrt vor dem zweiten Durchgang in eine Torstange, verlor die Kontrolle und stürzte. Die Bilanz des Malheurs beim Slalom-Weltcupsieger von 1997 und 1998: Ein ausgeschlagener Zahn, eine geplatzte Lippe und ein aufgeschlagenes Kinn, welches beim Arzt genäht werden musste. Gute Besserung! (dux)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Skateboard-Ikone Tony Hawk zeigt nach Beinbruch das Röntgenbild (aua!)

Schon das Hinsehen tut weh. Der amerikanische Skateboarder Tony Hawk hat ein Röntgenbild seines gebrochenen Beins veröffentlicht. Die 53-jährige Über-Figur der Szene verletzte sich am Montag.

Zur Story