WM 2014
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FORTALEZA, BRAZIL - JUNE 24:  Giorgos Samaras of Greece celebrates with teammates after scoring his team's second goal on a penalty kick during the 2014 FIFA World Cup Brazil Group C match between Greece and the Ivory Coast at Castelao on June 24, 2014 in Fortaleza, Brazil.  (Photo by Robert Cianflone/Getty Images)

Lieber ein Menschenhaufen als einen Haufen Geld: Griechenlands Fussballer nach dem 2:1 gegen die Elfenbeinküste. Bild: Getty Images South America

Die Antithese zu Ghana und Kamerun

Warum die Griechen auf ihre WM-Prämie verzichten und worin sie das Geld lieber investiert sähen



Mit einem überraschenden Begehren lässt Griechenlands Nationalteam die Auswahlen anderer Länder in ihrer monetären Gier ganz schön schlecht dastehen. Während Kameruns Kicker bei Nichterhöhung ihrer WM-Boni mit Boykott drohten, bestanden Ghanas Fussballer darauf, dass vor dem letzten Gruppenspiel rund drei Millionen Dollar in einer Ad-Hoc-Aktion mit einem Flugzeug eingeflogen wurden.

Ganz anders die Griechen: Sie verzichten auf ihre Prämien und sähen das Geld lieber in ein Trainingszentrum für die Nationalelf investiert.

«Wir spielen für Griechenland und das griechische Volk.»

Griechenlands Nationalelf in ihrem Schreiben

Diese ungewöhnliche Bitte formulieren sie in einem Brief an Antonio Samaras, den Premierminister des Landes. «Wir wollen keinen Extra-Bonus oder Geld. Wir spielen für Griechenland und das griechische Volk. Alles, was wir wollen, ist, dass wir unterstützt werden in unserem Ansinnen, ein Gelände zu finden und dort ein Trainingszentrum für die Nationalmannschaft zu bauen», so der Wortlaut.

Greece soccer supporters celebrate their team's win in a World Cup soccer match in front of the city's landmark of White Tower, in the northern Greek port of Thessaloniki, on Wednesday, June 25, 2014. Greece won Ivory Coast 2-1 to advance to the round of 16 for the first time in their World Cup history. (AP Photo/Nikolas Giakoumidis)

Im schuldengeplagten Land dürfte die Investition in (zukünftige) fussballerische Erfolge populärer sein als hohe Fussballer-Boni. Bild: Nikolas Giakoumidis/AP/KEYSTONE

«Alles, was wir wollen, ist, dass wir unterstützt werden in dem Ansinnen, ein Gelände zu finden und dort ein Trainingszentrum für die Nationalmannschaft zu bauen.»

Griechenlands Nationalelf in ihrem Schreiben

Das Schreiben ist datiert auf den 29. Juni, die Antwort Samaras' noch ausstehend.

Die Ironie der Geschichte: Während Griechenland sich in den WM-Achtelfinal gekämpft hat, verlegten sich Ghana und Kamerun aufs Machen der hohlen Hand. Mit 0 (Kamerun) und 1 Punkt (Ghana) schied man sang- und klanglos aus. Vielleicht macht sie ja Geld alleine glücklich. Zu gönnen wäre es ihnen – nicht. (tom)

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

74
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

72
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

111
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

104
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

40
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

165
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

74
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

72
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

111
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

104
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

40
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

165
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Was in deinem Leben als Fussballprofi abgeht, wenn pro Woche zwei Topspiele anstehen

Wie ich es als Fussballprofi schaffe, Woche für Woche mental und körperlich für Topspiele bereit zu sein und welche Aufgabe Jadon Sancho und ich uns in der Kabine teilen.

Am Dienstag hiess der Gegner noch Inter Mailand, morgen steht das Duell der Superlative gegen Bayern München an. Seit einigen Wochen habe ich mit EM-Qualifikation, Champions League, dem DFB-Pokal und der Bundesliga jeweils zwei Partien pro Woche.

Während solch intensiven Phasen gibt es drei für den Erfolg massgebliche Komponenten. Das Mentale, die Regeneration sowie die Spielvorbereitung.

Mental ist es vor allem dann anspruchsvoll, wenn du mal eine schwere Phase durchmachst, wie das bei uns der …

Artikel lesen
Link zum Artikel