DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So wäscht man sich also die Haare im Weltraum ...

17.08.2017, 16:3217.08.2017, 16:48

Du hast manchmal auch einfach keine Lust deine Haare zu waschen? Weil aufwändig/keine Zeit/keine Lust?

Dann sei froh, bist du keine Astronautin und musst deine Haare jenseits von jeglichen Gravitationskräften waschen – so wie Karen Nyberg. Die lebt und arbeitet nämlich derzeit auf der internationalen Raumstation (ISS). Und auch sie muss ab und zu «unter die Dusche». Ein nicht ganz einfaches Unterfangen ...

(ohe)

Salat essen, Sonnenuntergang fotografieren, mit Obama telefonieren – was man nach einem Jahr im Weltall halt so macht

1 / 9
Salat essen, Sonnenuntergang fotografieren, mit Obama telefonieren – was man nach einem Jahr im Weltall halt so macht
quelle: ap/pool afp / kirill kudryavtsev
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Video zeigt, wie Russland ganze Städte dem Erdboden gleich macht

Der Krieg in der Ukraine dauert bereits über drei Monate. Nun scheinen die russischen Streitkräfte im Donbas ein gewisses Momentum zu haben. Das Hauptaugenmerk der russischen Streitkräfte liegt derzeit auf Sjewjerodonezk.

Zur Story