Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Insel der Putschisten

Erste Parlamentswahl in Fidschi seit acht Jahren beginnt

Im Inselstaat Fidschi haben am Mittwochmorgen (Ortszeit) die Parlamentswahlen begonnen. Es ist die erste Abstimmung in dem Pazifik-Staat seit einem Putsch vor acht Jahren. Zur Wahl aufgerufen sind 590'000 Wähler der rund 900'000 Einwohner.

Zur Wahl für die 50 Sitze im neuen Parlament stehen 262 Kandidaten. Mit der Abstimmung soll der seit Jahrzehnten vorherrschenden «Putsch-Kultur» in Fidschi ein Ende gesetzt werden.

Seit 1987 wurden vier Regierungen gestürzt - zuletzt im Dezember 2006, als Voraqe Bainimarama vor dem Hintergrund von Spannungen zwischen Fidschianern und der indischen Minderheit die Macht ergriff. Bainimarama regiert den Inselstaat bis heute. Er gilt auch als Favorit bei der Abstimmung.  (kad/sda/afp)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen