DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Dieses Bild wird es 2021 nicht geben: Blick über die volle Rod Laver Arena.
Dieses Bild wird es 2021 nicht geben: Blick über die volle Rod Laver Arena.Bild: keystone

Jetzt sind schon 72 Tennisprofis in Quarantäne – Bencic trainiert im Zimmer

Nach zwei weiteren positiven Corona-Tests bei der Ankunft haben in Melbourne nun 72 Tennisprofis zwei Wochen lang striktes Ausgangsverbot. Im betroffenen Flieger aus Doha sass auch Henri Laaksonen.
17.01.2021, 15:0617.01.2021, 15:20

Die Vorbereitung auf das Australian Open verkompliziert sich nach einem weiteren Corona-Fall eines Flug-Passagiers für zahlreiche Spielerinnen und Spieler. Wie die Organisatoren des ersten Grand-Slam-Turniers der neuen Saison am Sonntag mitteilten, wurde nach einem Charterflug von Doha nach Melbourne eine weitere Person positiv auf das Coronavirus getestet.

Damit erhöhte sich die Zahl der Corona-Fälle im Zusammenhang mit den Anreisen zu den Australian Open vorläufig auf fünf. Alle Mitreisenden müssen als Erstkontakt in ihren Hotels in eine strikte 14-tägige Quarantäne. Betroffen sind nun 72 Profis, darunter Belinda Bencic und Qualifikant Henri Laaksonen. Bencic sass im betroffenen Flieger aus Abu Dhabi, Laaksonen im dritten aus Doha.

Profis, die zwei Wochen lang die normale Quarantäne absolvieren, dürfen für Training und Fitness fünf Stunden täglich aus dem Hotel – allerdings erst ab Montag, weil noch nicht alle Test-Ergebnisse vorlägen, wie die für Quarantäne-Angelegenheiten im Bundesstaat Victoria zuständige Behördenchefin Emma Cassar erklärte.

Training im Hotelzimmer

Die 72 Athleten, die sich «während 14 Tagen und so lange, bis keine medizinischen Bedenken mehr bestünden» in ihrem Hotelzimmer aufhalten müssen, haben diese Möglichkeit erst viel später. Ihre einzige Möglichkeit ist, sich im Zimmer fit zu halten. Auf Instagram teilte Bencic ein Video, das sie beim Mini-Tennis gegen die Zimmerscheibe zeigt.

Das Australian Open soll am 8. Februar beginnen. Turnierdirektor Craig Tiley erklärte, man halte an diesem Termin fest. (ram/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die grössten Tennis-Stadien der Welt

1 / 37
Die grössten Tennis-Stadien der Welt
quelle: x02835 / robert deutsch
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Während des Corona-Lockdowns verbreitet sich in Australien ein neuer Trend

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
c_meier
17.01.2021 16:52registriert März 2015
hat Bencic einen Versicherungssponsor wegen dem Glas?
ich sehe schon die Meldung "Liebe Mobiliar..." 😂 👍🏻👍🏻
alles Gute 🍀
869
Melden
Zum Kommentar
avatar
Peter R.
17.01.2021 16:11registriert Februar 2019
Man will offenbar das Australian Open um jeden Preis jetzt durchboxen zu Lasten der Gesundheit so vieler. Gescheiter wäre es das Turnier zu verschieben.
9217
Melden
Zum Kommentar
avatar
Edgar Allan Klo
17.01.2021 18:08registriert Februar 2014
Arme Leute, die zu jetzigen Zeiten ums Verrecken um die Welt jetten müssen, und dann halt zu Recht quarantänisiert werden. Ich werde mir aber aus Solidarität eine Plastikträne ankleben.
6015
Melden
Zum Kommentar
5
Exploit gegen Rune – Marc-Andrea Hüsler holt seinen ersten Titel auf der ATP-Tour

Erster ATP-Final, erster Titel: Der Schweizer Marc-Andrea Hüsler gewinnt beim Hallenturnier in Sofia im Endspiel 6:4, 7:6 (10:8) gegen den als Nummer 5 gesetzten Dänen Holger Rune.

Zur Story