Quiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Weisst auch du alle Fragen in diesem Quiz? Dann bist du gleich clever wie Huber

17.06.18, 19:50 18.06.18, 11:47

Liebe Huberquizzer

Wir sind ja wie eine (grosse) Familie. Und weil eine Familie schon per se Grund genug ist für Drama, provozieren wir nicht noch zusätzlich und spielen mit offenen Karten. Der Huber, der wusste heute alles. Jede einzelne Frage.

Das bedeutet natürlich, dass du ihn nicht schlagen kannst. Aber du kannst gleichziehen. Gleich clever wie Huber sein ist sowieso realistischer. Also. Ran an den Quizspeck.



1.Geschichte: Welches Ereignis fand im 18. Jahrhundert statt?
Der Spanische Erbfolgekrieg.
Der Krimkrieg.
epa06713771 A view of the Karl Marx statue in Trier, Germany, 05 May 2018. China donated the Karl Marx statue, by Chinese sculptor Wu Weishan, to the city of Trier, the birthplace of the philosopher, for the jubilee year 2018.  On 05 May 2018 marks the 200th year anniversary of the birth of German philosopher, economist, historian, political theorist, sociologist, journalist and revolutionary socialist Karl Marx, who co-wrote and published the pamphlet 'The Communist Manifesto' and wrote the materialist philosophical text 'Das Kapital'.  EPA/RONALD WITTEK
EPA/EPA
Karl Marx verfasste das Kommunistische Manifest.
Napoleon
Napoleon wurde bei Waterloo endgültig besiegt.
2.Allgemeinwissen: Wie gross ist der Erddurchmesser?
This image provided by NOAA/NASA on Thursday, May 31, 2018 shows the Earth’s western hemisphere at 12:00 p.m. EDT on May 20, 2018 made by the new GOES-17 satellite, using the Advanced Baseline Imager (ABI) instrument. The weather satellite observes Earth from about 22,300 miles above the surface. Despite a serious cooling problem, the newest U.S. weather satellite has produced sharp snapshot of Earth. On May 23, 2018, NOAA reported that critical infrared sensors in the satellite’s main instrument were not staying cold enough. (NOAA/NASA via AP)
AP/NOAA/NASA
Ungefähr 12’700 Kilometer.
Ungefähr 25’400 Kilometer.
Ungefähr 50’800 Kilometer.
Ungefähr 101’600 Kilometer.
3.Politik: Wer folgte auf Georges Pompidou (1969–1974) als französicher Präsident?
Georges Pompidou
Wikimedia/Bundesarchiv B 145 Bild-F020538-0006
epa05092991 A bust of late French president Francois Mitterrand is on display at his natal house during the 20th anniversary of his death in Jarnac, France, 08 January 2016. Francois Mitterrand died of cancer in Paris on 08 January 1996. He was 79.  EPA/CAROLINE BLUMBERG
EPA/EPA
François Mitterrand
Valéry Giscard d'Estaing
Wikimedia
Valéry Giscard d’Estaing
FILE - This Wednesday, April 11, 2018 file picture shows Air France planes parked on the tarmac at Paris Charles de Gaulle airport, in Roissy, near Paris, France. Air France is grappling with a new strike, a sinking share price and a warning from the French government that the airline's survival is at stake. (AP Photo/Christophe Ena, File)
AP/AP
Charles de Gaulle
René Coty
4.Kunst und Kultur: Wer malte das berühmte Bild «Das blaue Zimmer», unter dessen oberster Schicht Farbe sich ein weiteres Bild, ein Mann mit Fliege, versteckt?
Pablo Picasso and Françoise Gillot, 1950bild: vintag.es
Picasso
Miró
Claude Monet
WikiCommons
Monet
Manet
5.Raumfahrt: Wie hiessen beide chinesischen Raumstationen (ohne Nummern)?
Tiangong 1
CMSA
Tiangong
Tianpong
Tiantee
Tianming
6.Schweiz: Welche Aussage ist falsch?
Wappen Kanton Appenzell Innerrhoden
Wikipedia
Appenzell Innerrhoden ist bevölkerungsmässig der kleinste Kanton der Schweiz.
Appenzell Innerrhoden hat weniger Einwohner als Opfikon-Glattbrugg.
Appenzell Innerrhoden stellte noch nie einen Bundesrat.
Die Arbeitslosenquote gemäss SECO beträgt in Appenzell Innerrhoden unter 1 Prozent.
7.Linguistik: Zu welcher Sprachfamilie gehört das Iranische/Persische?
epa06752452 A handout photo made available by the Presidential office shows Iranian President Hassan Rouhani (C) poses with  the team's away jersey, in the presence of Iranian Football Federation President Mehdi Taj (R) and Iran's Minister of Sport and Youth Masoud Soltanifar (L) during a ceremony to bid farewell for the Iranian national team in Tehran, Iran, 20 May 2018. Iran national team will leave Tehran on 21 May to start a training camp abroad ahead of the 2018 FIFA World Cup finals in Russia.  EPA/PRESIDENTIAL OFFICE HANDOUT  HANDOUT EDITORIAL USE ONLY/NO SALES
EPA/PRESIDENTIAL OFFICE
Indogermanisch
Turkisch
Sinotibetisch
Dravidisch
Afroasiatisch
Uralisch
8.Mit dem Sport haben wir Huber noch oft legen können, und so gut kenne ich ihn – diese Frage weiss er nicht. Sport: Welche Aussage ist richtig?
A man rides his motorcycle over tire marks as he arrives at a biker blessing that gathered approximately 200 participants at the Col des Mosses mountain pass in Ormont-Dessous, Switzerland, on Whit Monday, May 21, 2018. (KEYSTONE/Valentin Flauraud)
KEYSTONE
epa06799392 German Formula One driver Sebastian Vettel of Scuderia Ferrari crosses the finish line to win the 2018 Canada Formula One Grand Prix at the Gilles Villeneuve circuit in Montreal, Canada, 10 June 2018.  EPA/Paul Chiasson / POOL
EPA/The Canadian Press POOL
Die Schweiz stellte bereits einmal einen Formel-1-Weltmeister.
Italian rider Valentino Rossi of the Movistar Yamaha MotoGP celebrates his third place at the MotoGP race during the Italian Moto GP grand prix at the Mugello circuit, in Scarperia, Italy, Sunday, June 3, 2018. (Claudio Giovannini/ANSA via AP)
AP/ANSA
Die Schweiz stellte bereits einmal einen Moto-GP-Weltmeister.
epa06292552 Sebastien Carron of Switzerland and his co-driver Jerome Degout of France drive their Ford Fiesta during the 3rd stage, a special trial 'Veysonnaz - Nendaz', of the 58th Rallye International du Valais (RIV) in Nendaz, Switzerland, 27 October 2017.  EPA/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
EPA/KEYSTONE
Die Schweiz stellte bereits einmal einen WRC-Rallye-Weltmeister.
epa06794130 Dean Harrison in action on his Silicone Engineering Racing Kawasaki, during the PokerStars Senior TT Race at the Isle of Man TT, Isle of Man, Britain, 8 June 2018.  EPA/Tim Keeton
EPA/EPA
Die Schweiz stellte bereits einmal einen Isle-of-Man-TT-Sieger.
9.Technik: Welche der folgenden Aussagen ist falsch?
Une voiture electrique Renault Zoe est chargee avec une prise electrique ce lundi 26 mars 2018 a Lausanne.(KEYSTONE/Laurent Gillieron)
KEYSTONE
Um 1900 waren 40% der Autos in den USA dampfbetrieben, 38% elektrisch und 22% tuckerten benzinbetrieben.
Die Reichweite der Elektroautos damals betrug rund 100 Kilometer.
Das erste Strassenfahrzeug, das eine Geschwindigkeit von über 100 Kilometern pro Stunde erreichte, war ein Elektrofahrzeug.
Das erste Elektrofahrzeug entstand bereits im Jahre 1750.
10.Jetzt geht es um die Wurst. Für Huber ist noch die blanke 10 möglich und jetzt kommt ausgerechnet seine Steckenpferddisziplin Geographie: Bis nach Neu Delhi sind es 1600, bis nach Moskau 3000 und bis nach Peking 3500 Kilometer. Wie lautet mein Name?
epa05692390 A man and a woman dressed as Father Frost (R) and his granddaughter (L) take part in a New Year's Eve celebration in Bishkek, Kyrgyzstan, 31 December 2016. Father Frost is the Slavic culture equivalent of Santa Claus.  EPA/IGOR KOVALENKO
EPA/EPA
Bischkek
epa04603235 A handout picture made available by the presidential official website shows Iranian President Hassan Rowhani (L) waving to supporters in the city of Isfahan, central Iran, 04 February 2015. According to media reports, Rowhani said differences with the West over the disputed nuclear program are gradually decreasing and that 'both sides are approaching a good common point'.‬  EPA/PRESIDENTIAL OFFICIAL WEBSITE/HANDOUT  HANDOUT EDITORIAL USE ONLY/NO SALES
EPA/PRESIDENTIAL OFFICIAL WEBSITE
Isfahan
Die Polizei setzt zur Aufloesung einer Demonstration am 17. Dezember 1947 vor dem Versammlungshaus in Kalkutta im indischen Bundesstaat Westbengalen Traenengas ein. Die Ausschreitungen fanden im Zusammenhang mit der Unabhaengigkeitsbewegung Indiens statt. 1947 wurde die Kolonie Britisch-Indien in die zwei Staaten Indien und Pakistan aufgeteilt. (KEYSTONE/Str)
KEYSTONE
Kalkutta
ULAANBAATAR, MONGOLIA - JUNE 11:  Mongolian men and women exercise at a park  on June 11, 2015 in Ulaanbaatar, Mongolia. A few years ago, Mongolia boasted one of the world's fastest growing economies, but, for the past few years, Mongolia's economic growth has fluctuated greatly. Mongolia's current prime minister is pushing for an increase in foreign investment to stabilize the economy, including a deal to expand the massive $6.5 billion Oyu Tolgoi mine.  (Photo by Taylor Weidman/Getty Images) *** BESTPIX ***
Getty Images AsiaPac
Ulaanbaatar

Hast du eigentlich Danis hammerhartes Geschichts-Quiz schon gespielt? Nein? Nadann los! Und untendran gibt es gleich Annas bestes Geschichts-Quiz (Haha).

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

22
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
22Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sveminem 19.06.2018 02:53
    Highlight Also Ruth Metzler ist ja wohl eine Luzernerin?!? ^^
    1 1 Melden
  • SusiBlue 19.06.2018 02:01
    Highlight 8 von 10! Ich freu mich so!
    Aber wieso musste Herr Huber ausgerechnet heute 10/10 schaffen?!
    2 0 Melden
  • Ravel 18.06.2018 10:59
    Highlight Das härteste Quiz seit lange meiner Meinung nach. Und ausgerechnet hier holt Huber 10 Punkte. Was zum Geier...
    28 0 Melden
  • salamandre 18.06.2018 09:40
    Highlight was zum Henker ist den Bischkek
    23 0 Melden
  • Menel 18.06.2018 07:43
    Highlight 6/10...und dabei hats so gut angefangen, aber auf der Zielgeraden hat mir Sport und Geo den Rest gegeben 🙈
    4 0 Melden
  • Nosgar 18.06.2018 07:35
    Highlight 3 Punkte. So schlecht war ich noch nie.
    7 0 Melden
  • Toerpe Zwerg 17.06.2018 23:28
    Highlight Zurück in der Normalität. Zwerglein verhaspelt sich mit 4 Pünktchen.
    10 0 Melden
  • The oder ich 17.06.2018 23:17
    Highlight Nur die Enemenemu-Frage falsch: ich kann also sagen, nur beim Abzählen schlechter als der Superhuber gewesen zu sein
    4 6 Melden
    • Daniel Huber 18.06.2018 00:50
      Highlight Es braucht manchmal einfach ein bisschen Glück ;)
      13 0 Melden
  • Stromer5 17.06.2018 22:27
    Highlight Ich glaube dani huber ist bei euch unterfordert...
    Der gehört ans cern oder zur nasa, irgend sowas..
    Das ist ja nicht mehr menschlich 😮🤔
    43 1 Melden
    • Daniel Huber 18.06.2018 01:02
      Highlight Die würden sich aber bedanken beim CERN 😂
      22 0 Melden
  • Balabar 17.06.2018 22:22
    Highlight Schon bei Frage 1 verseferovict.
    83 1 Melden
  • CASSIO 17.06.2018 22:11
    Highlight weisst auch Du alle Fragen???
    7 4 Melden
  • Lonzia 17.06.2018 21:55
    Highlight Was macht der Huber eigentlich den ganzen Tag? Lexika lesen?
    150 0 Melden
    • Daniel Huber 18.06.2018 01:00
      Highlight Nur am Vormittag. Den Nachmittag verbringe ich damit, den Leuten in meinem Umfeld mit Besserwissen auf die Nerven zu gehen.
      87 0 Melden
  • Shin Kami 17.06.2018 20:55
    Highlight 5/10... Ich glaub nach der Schande verkrieche ich mich für ein paar Monate in irgend einer Höhle oder so...
    15 5 Melden
    • Buff Rogene 17.06.2018 22:25
      Highlight 5. Doppelschocker heute...
      7 0 Melden
  • lilie 17.06.2018 20:37
    Highlight 7 von 10 Punkten.

    Ihr solltet uns ein paar Extrafragen stellen, damit wir auch eine Chance haben. 😡
    37 1 Melden
    • Daniel Huber 18.06.2018 00:52
      Highlight Na komm, 7 Punkte ist nicht so schlecht. Ich hatte schon weniger.
      14 0 Melden
    • lilie 18.06.2018 12:49
      Highlight @Dani: Aber ich hatte noch nie mehr. 🙄😓
      11 0 Melden
  • Phrosch 17.06.2018 20:16
    Highlight Fast hätte ich null Punkte geschafft, und dann rate ich bei Frage 9 richtig. 🤦‍♂️ Nicht mein Tag heute
    124 0 Melden

Warum die «ewige» Sommerzeit keine gute Idee ist – es hat mit der Dunkelheit zu tun 

Der Sommer ist vorbei, die Tage sind merklich kürzer geworden. Das erinnert uns daran, dass Ende Oktober die Uhren wieder auf Normalzeit (Winterzeit) umgestellt werden. Das Hin und Her mit Sommer- und Winterzeit geht allerdings vielen gehörig auf den Wecker – deshalb sind die Pläne der EU-Kommission, die Umstellung abzuschaffen, populär.

Auch viele Wissenschaftler begrüssen dies. Sie weisen darauf hin, dass der künstliche Wechsel der Biologie widerspricht. Doch zugleich warnen sie vor …

Artikel lesen