Emma Amour
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bild: watson / material: shutterstock

Emma Amour

Der Tubel, der... ach, lest selbst und leidet mit mir!

Marc lerne ich an einem Businessevent kennen, zu dem mich Cleo mitschleppt. Zuerst haut mich der Gute um. Danach will ich ihn verhauen. Willkommen zu einem Liebesdrama in mehreren Akten.



Als begeisterungsfähiger Mensch finde ich einen Mann schnell einmal noch gut. Bei Marc ist es ähnlich. Einfach enorm viel besser.

Marc haut mich um. Diese Eleganz. Diese Hände. Die Art und Weise, wie er das Käse-Tomaten-Häppli in seinen Mund schiebt. Und dann diese dunklen Bartstoppeln. Und die vielen weissen Barthaare dazwischen.

Die melierten Schläfen. Die Locken, die ihm übers Gesicht fallen. Marc muss etwas älter sein. Ich schätze ihn auf 42. Dass er schon 46 ist, erfahre ich später.

Dass es überhaupt dazu kam, dass sich unsere Wege kreuzten, ist Cleo zu verdanken. Oder zu verschulden. Wie man's nimmt. Sie schleppt mich jedenfalls neulich an einen Businessevent ihres Familienunternehmens. Sie mag da jetzt nicht mehr als einziger Single hin.

Kenn ich. Liebe Grüsse an meine Familie. Also begleite ich Cleo. Zuvor war ich beim Coiffeur. Mit frisch gefärbten Haaren und Brauen und rot geschminkten Lippen fahre ich da mit meinem Velo vor.

Unsere Kinder werden Überkinder!

Marc fällt uns beiden auf. Sie findet ihn aber etwas affig. Super. Freie Bahn für mich. Cleos Vater, ein Partner in Crime, klärt mich darüber auf, dass Marc das Plus 1 seines Buchhalters ist und er deswegen nicht mehr über ihn weiss.

Ich stell mich neben Marc ans Buffet. Und lasse mir von ihm einen Wein empfehlen. Mega simpel. Klappt aber fast immer. Wir kommen ins Gespräch. Und je länger dieses dauert, desto sicherer bin ich mir, dass unsere Kinder in spätestens 20 Jahren die Welt, die Umwelt und die Hungersnot gerettet und bekämpft haben werden.

Es kommt, wie ich es mir wünsche. Marc und ich unterhalten uns grandios. Am Ende fragt er nach meiner Nummer. Zwei Abende später treffen wir uns in einer Smoking Lounge. Find ich geil. Auch das Publikum – viele junge Frauen, evtl. bezahlte – und ältere Herren.

Marc und ich reden. Und lachen. Und reden. Und lachen noch mehr. Ich bin so hin und weg, dass ich knutschen will. Er macht aber keine Anstalten.

Auf der Strasse kann ich nicht mehr und packe ihn. Er drückt mich in eine Seitengasse und küsst mich enorm fein. Ganz anders als all die Club-Helden, die möglichst schnell BHs vom Leib schränzen wollen.

Marc und ich küssen uns ewig.

«Willst du meine Setzfigurenkästchen-Sammlung sehen?», frage ich.

Marc will.

Später bei mir machen wir ewig lange rum und haben … keinen Sex. Dafür wurde ich ausgiebig geherzt, gestreichelt, verliebt angehimmelt.

Hallo, Wolke 7. Schön mal wieder hier zu sein!

Es dauert leider eine ganze Woche bis zum nächsten Date. Sein Geschäft. Die Verpflichtungen. Es geht nicht anders.

Ich verstehe. Und mache mir null Gedanken.

Marc führt mich in ein sehr edles Restaurant etwas ausserhalb der Stadtgrenze aus. Heute will ich seine Wohnung sehen. Geht nicht, sagt er. Die Heizung sei gerade ausgestiegen.

Also landen wir bei mir. Und haben den herzigsten Blüemlisex, den man haben kann.

Wer sich nach dieser Nummer nicht verliebt hätte, muss ein Roboter/Stein/Einzeller sein.

Mich hat's jedenfalls hardcore erwischt. Und auch Marc himmelt mich so kitschig an, dass uns Hollywood echt als Traumpaar für die nächste Mega-Schnulze vor die Kamera stellen könnte.

«Ich muss dir was sagen, Emma

Jetzt kommt's. Die grosse Liebeserklärung. Das Ende dieses Blogs.

(Tut schon biz weh.)

....

«Ich bin verheiratet.»

!!!!!!!!!!!!!!!!!

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Schockstarre.

«Es läuft aber schon lange nicht mehr gut. Wir sind nur noch wegen der Kinder zusammen.»

NEIN. NEIN. NEIN.

Den Ring habe er schon lange abgelegt. Und auch sie habe was mit anderen Männern.

Sie schlafen getrennt.

Im Bett laufe nur noch sehr selten bis nie was.

Genau diese Geschichte habe ich schon so oft gehört. Von Freundinnen, die sich auf verheiratete Männer eingelassen haben.

Von zehn solchen Fällen gabs nur ein einziges Mini-Happy-End. Nur ein Mann hat am Ende seine Familie verlassen. Die Konsequenz: Meine Freundin spielt gerade mal die dritte Geige. Die zwei Kinder des Typen stehen zu Recht immer an erster Stelle.

Für mich aber ist das alles nichts. Ich will das nicht. Bin nicht bereit für so viele Kompromisse. Will auch nicht damit leben, dass eventuell eine Familie wegen mir auseinander bricht. Er kann ja erzählen, was er will. Was weiss ich.

Doch, ich weiss was.

Amor oder wer auch immer die Liebesfäden in den Händen hat: Du bist ein Ar***lo**!

Und ihr alle Marcs da draussen, sagt den nächsten Anwärterinnen doch von Anfang an, dass ihr verheiratetet seid. Wir schätzen die faire Chance, selber zu entscheiden, ob wir uns unter diesen Umständen auf euch einlassen wollen oder nicht.

Und zwar bevor die Schmetterlinge in unseren Bäuchen ein Woodstock-ähnliches Festival feiern.

Huerasiechnamal!

Bild

Macht Emma auch hässig: Volle Badis

Bitte beachtet die Kommentarregeln!

Wie's aussieht, haben einige User unsere Kommentarregeln vergessen. Daher hier kurz nochmal: Wer komplett am Thema vorbeischreibt («Ich weiss, hat jetzt nichts mit der Story zu tun, aber ...»), beleidigt (nein, es ist keine «konstruktive Kritik», wenn du alles als *ç&%/& bezeichnest), oder seine Kommentare anfängt mit «Ihr werdet meinen Kommentar ja eh wie immer löschen, ...», muss sich nicht wundern, wenn diese «ja eh gelöscht» werden.

Genauer nachzulesen hier >>

Es dankt: die Redaktion

Emma Amour ist ...

… Stadtmensch, Single, Mitte 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge: Du wirst mit deinen Fragen anonym bleiben – so wie auch Emma. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe. bild: watson

Mehr von Emma Amour:

«Plötzlich schläft mein Freund schlecht neben mir»

Link zum Artikel

«Emmagency»! – Hier folgen die Antworten auf eure 44 dringendsten Fragen

Link zum Artikel

«Geniessen ohne mehr zu wollen, wie geht das?»

Link zum Artikel

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

Link zum Artikel

«Ist Periodensex beim One Night Stand tabu?»

Link zum Artikel

Spiel mir das Lied vom roten Tod

Link zum Artikel

Der beste Ort, um KEIN Blind Date zu haben: Im Zoo. Bitte, gern geschehen

Link zum Artikel

«Hilfeee, der Geist meines Ex' verfolgt mich!»

Link zum Artikel

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

Link zum Artikel

Der Tubel, der... ach, lest selbst und leidet mit mir!

Link zum Artikel

«Mein Freund holte sich Bestätigung auf Tinder»

Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

Link zum Artikel

«Reicht Liebe, um eine Beziehung aufrecht zu erhalten?»

Link zum Artikel

«Ich halte als Pseudo-Freund hin...»

Link zum Artikel

Der tunesische Prinz, der nach dem Kuss zum Monster mutiert

Link zum Artikel

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Wie ich in der Shisha-Bar Liebeskummer wegtwerke!

Link zum Artikel

«Ich komme mir vor, wie eine lebende Gummipuppe …»

Link zum Artikel

«Sie streichelt mich – obwohl sie einen Freund hat»

Link zum Artikel

Mein Dad, der Draufgänger!

Link zum Artikel

Ich öffne für euch die Büchse der Pandora aka meine Inbox, Teil III

Link zum Artikel

«Wie krieg' ich meinen Nachbarn trotz verkackten Dates?»

Link zum Artikel

«Wir wollten Sex, jetzt sind wir dummerweise verliebt»

Link zum Artikel

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

Link zum Artikel

Nach dem Sex mit dem DJ heule ich – an der Brust seines Dads!

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

Liebes-«Glück» aus dem Osten – Olga und ich

Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

Link zum Artikel

«Wie realistisch sind Fernbeziehungen?»

Link zum Artikel

Der W*xer unter meinem Fenster

Link zum Artikel

«Hand- und Blow-Job-Fragen ignoriert sie…»

Link zum Artikel

«Grüezi, darf ich Ihre Schwiegertochter sein?»

Link zum Artikel

«Zuerst will sie Sex mit einem anderen Paar, dann blockt sie ab…»

Link zum Artikel

Gandhi, meine Aura und unser Sing-Sang-Sex

Link zum Artikel

Ich, weiblich, ledig, jung, suche … eine neue Wohnung

Link zum Artikel

«Mich stört, dass mein Freund (43) so oft Party macht»

Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Mehr von Emma Amour:

«Plötzlich schläft mein Freund schlecht neben mir»

111
Link zum Artikel

«Emmagency»! – Hier folgen die Antworten auf eure 44 dringendsten Fragen

136
Link zum Artikel

«Geniessen ohne mehr zu wollen, wie geht das?»

155
Link zum Artikel

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

31
Link zum Artikel

«Ist Periodensex beim One Night Stand tabu?»

139
Link zum Artikel

Spiel mir das Lied vom roten Tod

317
Link zum Artikel

Der beste Ort, um KEIN Blind Date zu haben: Im Zoo. Bitte, gern geschehen

277
Link zum Artikel

«Hilfeee, der Geist meines Ex' verfolgt mich!»

69
Link zum Artikel

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

262
Link zum Artikel

Der Tubel, der... ach, lest selbst und leidet mit mir!

355
Link zum Artikel

«Mein Freund holte sich Bestätigung auf Tinder»

149
Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

229
Link zum Artikel

«Reicht Liebe, um eine Beziehung aufrecht zu erhalten?»

110
Link zum Artikel

«Ich halte als Pseudo-Freund hin...»

134
Link zum Artikel

Der tunesische Prinz, der nach dem Kuss zum Monster mutiert

296
Link zum Artikel

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»

144
Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

231
Link zum Artikel

Wie ich in der Shisha-Bar Liebeskummer wegtwerke!

142
Link zum Artikel

«Ich komme mir vor, wie eine lebende Gummipuppe …»

281
Link zum Artikel

«Sie streichelt mich – obwohl sie einen Freund hat»

117
Link zum Artikel

Mein Dad, der Draufgänger!

187
Link zum Artikel

Ich öffne für euch die Büchse der Pandora aka meine Inbox, Teil III

213
Link zum Artikel

«Wie krieg' ich meinen Nachbarn trotz verkackten Dates?»

107
Link zum Artikel

«Wir wollten Sex, jetzt sind wir dummerweise verliebt»

107
Link zum Artikel

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

178
Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

334
Link zum Artikel

Nach dem Sex mit dem DJ heule ich – an der Brust seines Dads!

191
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

182
Link zum Artikel

Liebes-«Glück» aus dem Osten – Olga und ich

208
Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

152
Link zum Artikel

«Wie realistisch sind Fernbeziehungen?»

87
Link zum Artikel

Der W*xer unter meinem Fenster

227
Link zum Artikel

«Hand- und Blow-Job-Fragen ignoriert sie…»

206
Link zum Artikel

«Grüezi, darf ich Ihre Schwiegertochter sein?»

225
Link zum Artikel

«Zuerst will sie Sex mit einem anderen Paar, dann blockt sie ab…»

78
Link zum Artikel

Gandhi, meine Aura und unser Sing-Sang-Sex

167
Link zum Artikel

Ich, weiblich, ledig, jung, suche … eine neue Wohnung

224
Link zum Artikel

«Mich stört, dass mein Freund (43) so oft Party macht»

181
Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

291
Link zum Artikel

Mehr von Emma Amour:

«Plötzlich schläft mein Freund schlecht neben mir»

111
Link zum Artikel

«Emmagency»! – Hier folgen die Antworten auf eure 44 dringendsten Fragen

136
Link zum Artikel

«Geniessen ohne mehr zu wollen, wie geht das?»

155
Link zum Artikel

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

31
Link zum Artikel

«Ist Periodensex beim One Night Stand tabu?»

139
Link zum Artikel

Spiel mir das Lied vom roten Tod

317
Link zum Artikel

Der beste Ort, um KEIN Blind Date zu haben: Im Zoo. Bitte, gern geschehen

277
Link zum Artikel

«Hilfeee, der Geist meines Ex' verfolgt mich!»

69
Link zum Artikel

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

262
Link zum Artikel

Der Tubel, der... ach, lest selbst und leidet mit mir!

355
Link zum Artikel

«Mein Freund holte sich Bestätigung auf Tinder»

149
Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

229
Link zum Artikel

«Reicht Liebe, um eine Beziehung aufrecht zu erhalten?»

110
Link zum Artikel

«Ich halte als Pseudo-Freund hin...»

134
Link zum Artikel

Der tunesische Prinz, der nach dem Kuss zum Monster mutiert

296
Link zum Artikel

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»

144
Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

231
Link zum Artikel

Wie ich in der Shisha-Bar Liebeskummer wegtwerke!

142
Link zum Artikel

«Ich komme mir vor, wie eine lebende Gummipuppe …»

281
Link zum Artikel

«Sie streichelt mich – obwohl sie einen Freund hat»

117
Link zum Artikel

Mein Dad, der Draufgänger!

187
Link zum Artikel

Ich öffne für euch die Büchse der Pandora aka meine Inbox, Teil III

213
Link zum Artikel

«Wie krieg' ich meinen Nachbarn trotz verkackten Dates?»

107
Link zum Artikel

«Wir wollten Sex, jetzt sind wir dummerweise verliebt»

107
Link zum Artikel

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

178
Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

334
Link zum Artikel

Nach dem Sex mit dem DJ heule ich – an der Brust seines Dads!

191
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

182
Link zum Artikel

Liebes-«Glück» aus dem Osten – Olga und ich

208
Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

152
Link zum Artikel

«Wie realistisch sind Fernbeziehungen?»

87
Link zum Artikel

Der W*xer unter meinem Fenster

227
Link zum Artikel

«Hand- und Blow-Job-Fragen ignoriert sie…»

206
Link zum Artikel

«Grüezi, darf ich Ihre Schwiegertochter sein?»

225
Link zum Artikel

«Zuerst will sie Sex mit einem anderen Paar, dann blockt sie ab…»

78
Link zum Artikel

Gandhi, meine Aura und unser Sing-Sang-Sex

167
Link zum Artikel

Ich, weiblich, ledig, jung, suche … eine neue Wohnung

224
Link zum Artikel

«Mich stört, dass mein Freund (43) so oft Party macht»

181
Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

291
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

355
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
355Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • UriStier 23.11.2019 00:19
    Highlight Highlight Hmmm für mich sieht das nach Karma aus. Über Männer lästern, siehe der Herr mit dem Hunderucksack, gibt noch mehr. Und dann sitzt man so einem auf. Vielleicht sollte man besser bisserl langsam machen also mit jedem der bei 3 nicht aufem Baum sitzt ins Bett hüpfen. Karma sag ich nur.
  • Billy the Kid 22.11.2019 12:29
    Highlight Highlight "Und je länger dies dauert, desto sicherer bin ich mir, dass unsere Kinder..."

    Vielleicht ist genau diese Erwartungshaltung - nachdem man sich gerade mal vor 5 Minuten kennengelernt hat - nicht sehr hilfreich.

    "Bin nicht bereit für so viele Kompromisse."

    Diesen Satz am Schluss sollte man vielleicht schon ein bisschen früher in Erwägung ziehen.
    • Emma Amour 22.11.2019 14:43
      Highlight Highlight Oder man legt nicht ganz jeden Satz auf die Goldwaage ...
  • lykkerea 22.11.2019 07:15
    Highlight Highlight Stop - Sam Brown. Gute Besserung Emma ❤️
  • RioB 22.11.2019 02:25
    Highlight Highlight Wie wärs mit Verantwortung übernehmen und fragen? Natürlich kann man dann such lügen, nur muss man (Mann und Frau) dafür ein richtiges A..... sein....
    • Krise 22.11.2019 09:32
      Highlight Highlight Wie wär's mit Verantwortung übernehmen und von Anfang an ehrlich sein?
    • RioB 22.11.2019 15:20
      Highlight Highlight Ehrlich sein? Du meinst damit ungefragt alle möglichen und unmöglichen Stolpersteine einfach so zu offenbaren...? Der Typ hat gemäss Schilderung gar nicht gelogen. Und ungefragt „alles“ auf den Tisch zu legen empfinde ich eher als schon fast verwerflich.
  • Spooky 22.11.2019 01:57
    Highlight Highlight Käse-Tomaten-Häppli? 🧀🐭🍅🍞😱

    Whääää...!!! 😖😣🤒✆ 🚑😷
  • Oliver M 22.11.2019 00:36
    Highlight Highlight Wieder mal eine sehr einseitige Betrachtungsweise. Man kennt die Umstände nicht genau. Eine Scheidung mit Gerichten usw. dauert lange. Aber klar, Mann lebt dann im Zölibat und darf sich nicht versuchen neu zu verlieben. Wer weiss wieviel Trennungsschmerz da dahinter steckt. Ist ja auch nur ein Mensch, freut sich auf Schmetterlinge im Bauch. Aber klar, gleich beim Händeschütteln sagt er "hey, Finger weg von mir, bin verheiratet"... irgendwie schon auch eine etwas absurde Erwartungshaltung.
    • herrkern (1) 22.11.2019 10:02
      Highlight Highlight Es dauert etwa 2 Jahre von Anfang bis Ende. Been there, done that. Didn't get a t-shirt, didn't like it. Aber man muss ehrlich sein, es ist ein Chaos.
    • Thomas G. 22.11.2019 10:46
      Highlight Highlight Nö. Der kann sich ja ZUERST TRENNEN und dann suchen. Doppelt fahren geht gar nicht!
  • Uno 22.11.2019 00:04
    Highlight Highlight Natürlich gibt es auch so 47 Jährige die gut aussehen, erfahren und intelligent und frei sind. Also ich. Aber ich würde nie eine Emma wollen, weil sie tindert wie ich, und sucht immer nach dem nächsten Impuls.
    Nachdem ich unfreiwillig verlassen wurde, sie hat sich neu verliebt nach 19 Jahren Beziehung mit dortzumal 2jährigen Kind, den ich moderner Papa zu 50% jetzt alleine, und wir machen das cool, grossziehe, hab ich keine Ansprüche mehr an Zürcher Frauen. Emma geh mal reisen und analysiere mal wieso Zwinglizürifrauen der Schreck sind.
    • Krise 22.11.2019 09:34
      Highlight Highlight Oh Schreck, hat sich also tatsächlich eine Frau erdreistet, sich in jemanden zu verlieben? Und dann auch noch eine Beziehung in der sie unglücklich war zu verlassen! Nein wie kann sie nur!😱 Zudem: "weil sie tindert wie ich"? 🤦
    • AnnikKilledTheStage 22.11.2019 12:09
      Highlight Highlight Gegen Selbstmitleid hilft Schokolade.
  • Still N.1.D.1. 21.11.2019 22:03
    Highlight Highlight Falls die Geschichte nicht erfunden ist, dann hättest Du mir sagen können, dass Du Emma Amour bist.

    Ich brauch jetzt einen Drink.
    • lily.mcbean 22.11.2019 07:04
      Highlight Highlight Ich trink auf dich du durchtriebener Dichter 😘
  • Black Cat in a Sink 21.11.2019 21:04
    Highlight Highlight Well Emma, when shit hits the fan.
    Es tut mir leid für Dich, wüki😘
  • Schniggeding 21.11.2019 20:55
    Highlight Highlight Was ist eigentlich der Hacken bei Cleo?
    • Krise 22.11.2019 09:35
      Highlight Highlight Hacken sind die Dinger die Schuhe von der Sohle her nach unten verlängern. 😉
    • Schniggeding 22.11.2019 16:05
      Highlight Highlight Mist, dass es auch überall einen Haken haben muss.😉
  • Gravitation 21.11.2019 20:45
    Highlight Highlight Kompromisse liebe Emma finde ich ebenso scheisse, zweite oder dritte Geige ehhhh. Jetzt kommt das aber wenn es dich doch erwischt hat... scheisse auf alles und dein Bauchgefühl sagt dir doch das er es genau so empfunden hat. Warum nicht hineinspringen und es herausfinden was kann schon passieren.. okay ein gebrochenes Herz und vielleicht eine kaputte Ehe welche meiner Meinung nach eh kaputt ist und du wirst sowieso nicht der Grund für das endgültige Aus sein sondern höchstens ein Symptom. Also was soll’s vielleicht ist es genau so wie er sagt. Hast du vielleicht Angst das es genau so ist.
    • Gravitation 21.11.2019 21:31
      Highlight Highlight So jetzt kann ich weiter schreiben. Ich denke, du bist anhand deines/r Ratgebers/Kolumne eine intelligente, selbstbewusste, zur selbst Reflexion fähige Frau und ich finde deinen Rat und deine Einblicke in dein Leben erfrischend und mutig. Hier und in anderen persönlichen Geschichten offenbarst du eine leichte Bindungsangst(Sorry für die Kitchenpsy.). Wirklich lass es darauf ankommen, zu verlieren gibt es sowieso immer viel, was soll’s, „That’s Live“! Man kann es nur herausfinden wenn man wie gesagt einfach hineinspringt mit allen damit einhergehenden Konsequenzen. Verzeih mir meine Anmassung!
  • vicious circle 21.11.2019 19:22
    Highlight Highlight Offene Karten sind immer wichtig! Auch wenn man gerade z.B. nichts ernstes sucht. Lieber ein ONS ohne Drama;)

    Apropos, Sätze die ich oft von Frauen höre:
    „Ich mach so etwas normalerweise nicht“ oder „Du machst das sicher oft“

    Bitte liebe Frauen steht dich zu eurer Sexualität!
  • Das Lächeln am Fusse der Leiter 21.11.2019 18:47
    Highlight Highlight Heizung ist ausgestiegen? Der Mistkerl heizt noch! Es geht auch ohne heizen. Ein Eisläufer soll mal so von Liebe erglüht sein. dass das Eis unter seinen Kufen schmolz und er ins Eiswasser plumpste und nie wieder gesehen ward.
  • Grossmaul 21.11.2019 18:31
    Highlight Highlight Och Kacke, Mann. Tut mir echt leid. So ein Typ ist nur ne coole Sache, wenn die Reproduktionsphase abgeschlossen, man eigentlich beziehungsmüde ist und diesbezüglich keine Erwartungen hat...
  • Zyniker haben es leichter 21.11.2019 18:08
    Highlight Highlight Lustige Moralvostellung für eine Emma. Er findet deine Historie/Altlasten auch nicht so prickelnd.
    • die_rote_Zora 21.11.2019 22:00
      Highlight Highlight Und woher weisst du, dass er Emmas Altlasten nicht so prickelnd findet?
      Ausserdem geht es ja eher darum, dass seine Ehefrau eben keine „Altlast“ ist, sondern nach wie vor aktuell... und dies vor allem nicht von Anfang an offen gesagt hat.
    • Zyniker haben es leichter 21.11.2019 23:03
      Highlight Highlight Da fehlt ein "Eventuell", welches verschluckt wurde. Ändert aber nichts, eine Emma braucht nicht Moralapostel zu spielen, niemand erzählt alles sofort und den Wunsch nach einer festen Beziehung kaufe ich ihr eh nicht ab, also finde ich es egal ob eine noch Ehefrau oder Kinder da sind. Wer nach einer festen Beziehung sucht stürzt sich nicht von Bett zu Bett und ja, auch er suchte das nicht, sonst hätte er früher ausgepackt. Also, beide Seiten hatten ihren Spass, Ende der Geschichte.
    • KentoyourBarbie 22.11.2019 07:36
      Highlight Highlight Kann mir mal jemand erklären, warum dieser Kommentar so beliebt ist? Ein verheirateter Mann schläft mit einer anderen Frau und sagt dieser nicht mal, dass er verheiratet ist... und auf der Frau ( die Single ist) wird rumgehackt, weil sie ihre Sexualität frei auslebt? In welchem Jahrhundert leben wir denn bitte?
  • g000ze 21.11.2019 18:05
    Highlight Highlight Und Emma, wieviele Herzen hast du schon gebrochen? Ach ja, das ist ja immer was gaaaaanz anderes, schliesslich machst du es "fair" und schickst ihn einfach so zum Teufel, weil du ihn "nicht mehr liebst". Gewöhn dich nun mal daran, wir Männer sind so wie wir sind. Schliesslich akzeptieren wir euch Frauen auch so, wie ihr seid.
    • Emma Amour 22.11.2019 08:36
      Highlight Highlight Ich bin hier nur eines, Blitz-Nummer 48!
  • Klaus & Klaus 21.11.2019 17:54
    Highlight Highlight Emma könnte ja mal bei "Wein Doch" einen Beitrag beisteuern oder bei Maurice auf der Couch Platz nehmen. :-) Vielleicht hat sie das ja bereits getan...unter ihrem (oder seinem) richtigen Namen versteht sich. Vielleicht ist Emma aber auch "nur" eine Kunstfigur (aber was für eine... *schmacht*), bei welcher jeder Watson-Schreiberling mal einen Beitrag schreibt? :-) Ich mag die Kolumne sehr und lese sie regelmässig, aber ich staune nicht schlecht ab der grossen Anteilnahme der Leser, obwohl es keine Möglichkeit gibt zu wissen ob das ganze Entertainment ist oder doch das wahre Leben von Emma. :-)
  • Gawayn 21.11.2019 17:53
    Highlight Highlight Tja wo fang ich an?

    Mal mit dem Guten...

    Emma
    Deine Artikel lese ich immer sehr gerne.
    Sie sind kurzweilig und auch gut geschrieben. Fettes *Thumbs up*.

    Nun zum Inhalt.
    Ich gebe mir redlich Mühe alle diese Klischees die du bedienst, auch zu glauben.
    Ich schaffe es aber nicht.

    Vom wichsenden Nachbarn, zum verstörten Velokurier, über den groben Roadie bis zum Star DJ der noch bei Daddy wohnt war alles dabei.

    Aber auch dieses Klischee der Verheiratete in dessen Wohnung die Heizung nicht geht, ist etwas happig.

    Bist du so blauäugig!?
    Ich frage mich was nächst kommt...
    • Emma Amour 22.11.2019 08:39
      Highlight Highlight Und all das, mein Freund, war nur der Anfang. Ich sag dir in einem Lied, was als nächstes so kommt:

      Play Icon
    • 's all good, man! 22.11.2019 09:34
      Highlight Highlight Sie ist doch nicht blauäugig sondern versteht es einfach, eine Story gekonnt zu erzählen... Der Erfolg der Kolumne ist ja nicht zu übersehen und die Identifikation der User enorm. Ich staune immer ein wenig, wie ernst oder auch leichtgläubig die Leute hier oft sind. Aber das kann einfach als riesiges Kompliment an Emma verstanden werden.

      Lese die Geschichten auch gerne, allerdings ist das Muster schon immer gleich; neuer Typ - alles rosa - endet in Enttäuschung - next.
    • Gawayn 22.11.2019 21:07
      Highlight Highlight Und wer gibt mir die verlorene 1:36 Lebenszeit von dem Video zurück?
  • theshark 21.11.2019 17:33
    Highlight Highlight Habe eben 2 Deals abgeschlossen. Arbeit für 3 Jahre. Manchmal ist Business besser als Storys, von wegen "hätte Fahrrad Kette". Sorry. Aber das ist mein Orgasmus im Kopf
    • Emma Amour 22.11.2019 08:40
      Highlight Highlight Wer mir diesen Kommentar übersetzen kann, kriegt ein Säckli Sugus!
    • Magenta 22.11.2019 11:28
      Highlight Highlight @Emma:

      "Ich bin en geile Siech, denn ich bin wichtig und verdiene in meinem Bisness viel Geld – das ist besser, als Emmas Kolumne zu lesen."
  • Prodecumapresinex 21.11.2019 17:27
    Highlight Highlight Emma, schon mal daran gedacht, dass du seine Schmetterlinge ebenso oder noch viel mehr in Wallungen gebracht hast und das vermutlich noch bevor deine abgehoben haben? Dass Du ihm regelrecht den Kopf verdreht hast? Die Initiative ging doch sehr von Dir aus. Ihn nun einen Tubel zu schimpfen, weil er dir Liebeskummer bereitet hat, ist unfair. Ich kann mir vorstellen, dass er genau so leidet und nicht mal eine Chance erhält, weil da Kinder sind und du nicht die zweite Geige spielen möchtest.

    Arme Emma, böser Marc? Dieses S/W-Denken funktioniert (wie so oft im Leben) für mich nicht.
  • Klaus & Klaus 21.11.2019 17:22
    Highlight Highlight Habt Ihr Euch schon mal gefragt wie das für "Emma" sein muss, wenn Sie ihre Liebes- und Bettgeschichten mit dem Internet teilt, während sie angeblich mit ihren Kollegen in der Redaktion sitzt?? Würdet Ihr das machen?? Würdet Ihr solche Erlebnisse ins Internet "töggele" und gleichzeitig Euren Arbeitskollegen in die Augen schauen können?? Ich mag die Kolumnen (a la Carry Bradshaw), aber da zweifle ich an der Echtheit des ganzen...nicht nur was den Namen (Emma) betrifft. Nun denn, unterhaltsam ist es auf jeden Fall, aber die Anteilnahme der Leser ist schon etwas krass.
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 21.11.2019 22:36
      Highlight Highlight Nimm mir meine Illusionen nicht. Ich wünsche mir seit ich ein kleines Kind bin, das Emma aka Löpfe, Eismeister Zaugg aka Baroni mit mir zum Schweinerennen an der Olma kommt...
    • Klaus & Klaus 21.11.2019 23:45
      Highlight Highlight Will Dir oder sonst wem auf keinen Fall die Illusionen nehmen. Vermutlich wünsche ich mir sogar unterbewusst, dass Emma genau so existiert wie portraitiert. Aber wenn man mal darüber nachdenkt, dann kommt etwas ins Grübeln...
    • Emma Amour 22.11.2019 08:43
      Highlight Highlight Keine Sorge, Wurst. Unter uns:

      1. Ich habe wirklich keinen Penis.

      2. Ich bin sehr echt (kein Botox, kein Silikon, keine multiple Persönlichkeit)

      3. Bin auch nicht Lina. Wäre aber gerne im nächsten Leben eine Lina.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Vorname Name 21.11.2019 16:41
    Highlight Highlight Wo fange ich an...
    Mann 42 geschieden mit Kindern, geschäftlich extrem dreist und verlogen gegenüber Kunden und Auftraggebern. Ehrlich und Loyal gegenüber Freunden, Arbeitskollegen und dem Unternehmen.
    Habe meine Ex-Frau früher ohne schlechtes Gewissen(Heute sehe ich dies anders)im Puff ca.3x betrogen.
    Meine Fragen nun lauten
    -Wie kann man als verheirateter Mann/Frau mit/ohne Kindern, Affären haben oder in einer so dreisten Lüge leben(wie Emma es sagte, wir bleiben nur noch wegen der Kindern zusammen)?
    Stimmt vielleicht die Aussage des Herren oder wie dreist ist jemand um dies zu machen?

  • Mr. Wayne 21.11.2019 16:28
    Highlight Highlight Ich hätte schon bei Buchhalter komische Gefühle bekommen
  • Magenta 21.11.2019 16:26
    Highlight Highlight Emmas Geschichte ist mir auch schon mal widerfahren.
    Aber es gibt auch im mittleren Alter noch Männer, die NICHT wahlweise schwul, vergeben oder verlogen sind.

    Mein Liebster (50) ist so ein seltenes Exemplar. Ich konnte es kaum glauben: attraktiv, aufmerksam, mit Stil, Humor und Sinn für Genuss. Ich habe nach einem Haken gesucht, aber er hat wirklich keinen! 😉

    Der gesunde Menschenverstand soll wachsam sein, klar. Aber lasst Euch von schlimmen Enttäuschungen nie den Glauben an die Liebe kaputtmachen, werdet nicht zu Liebes-Zynikern. Es gibt ganz tolle Männer (und Frauen) da draussen! ❤
    • Trollgeflüster 21.11.2019 18:16
      Highlight Highlight Mir ist das auch passiert vor einigen Jahren... Nur war es eben eine Frau, die mich betreffend ihres Beziehungsstatus angelogen hat... Und dies, obwohl ich zu Beginn explizit nach Mann und Kindern gefragt habe... Sie verneinte, obwohl es sehr wohl ein Mann und 2 Kinder gab... Habe es rausgefunden, weil ich ihr Autokennzeichen abgefragt habe und dies auf einen Mann eingelöst war... Sie versuchte sich wie dieser Marc rauszuwinden "wir sind uns am trennen", "sie suche sich schon eine eigene Wohnung"...
      Blablabla, tschüss auf Nimmerwiedersehen...
  • Lukee 21.11.2019 16:13
    Highlight Highlight Kopf hoch Emma - da Draußen gibt es jemanden der dich garantiert zur Frau haben will - die Suche geht weiter
    • magicfriend 21.11.2019 20:51
      Highlight Highlight Ich glaube es liegt in diesem Fall weniger an denen, die sie zur Frau nehmen würden.
    • Neruda 21.11.2019 22:16
      Highlight Highlight Mit ihrer ausschweifenden Vergangenheit könne ich umgehen, mit ihren gefärbten Brauen nicht 😂
  • happytreasure 21.11.2019 15:48
    Highlight Highlight Ach Emma.
    Nach ein paar Jahren erfolgslosem Daten zog ich die Bilanz:
    Männer die kurz vor der Heirat mit ihrem Mann nochmals ausprobieren wollten, ob sie bereit sind. ( Nein, sie haben es mir nicht gesagt).
    Männer, die kurz vor der Heirat mit ihrer Frau nochmals ausprobieren wollten, ob sie auch nichts verpassen (Nein, sie haben nichts gesagt).

    Ergo, ich kann dich verstehen. Neben dem enormen Selsbtzweifel, der sich nach solchen Erlebnissen aufmacht, ist eines die hohe Kunst: Die Menschen immernoch zu lieben. And Helllll yeah, das mach ich,,,und wie! love love love
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 22.11.2019 20:34
      Highlight Highlight Was sind denn das für eierlose Würstchen?
      Ich meine, ich hatte vor kurzem ein Date das richtig schiefgelaufen ist und mir jetzt richtig weh tut.
      Ich gebe trotzdem nicht auf, dass ich eines Tages jemanden finde.
      Aber aktuell bin ich an nichts interessiert, was über Freundschaft hinausgeht. Ich kann mein Herz nicht wieder so schnell öffnen, weil ich das, aus Gründen der Ehrlichkeit immer tue.
  • Hans der Dampfer 21.11.2019 15:32
    Highlight Highlight Also ich bin 43 und Single. Habe zwar keinen Porsche dafür einen Stromer Velo :)
    Solche Geschichten höre ich auch oft. Eine gute Freundin von mir die ich seit 14 kenne hat fast nur so Sachen auf Lager. Die Männer können sich nicht trennen weil sie dann doch an ihrem alten Ding festsitzen und das "gewohnte" nicht verlassen wollen. Ich habe dieses Jahr das umgekehrte gemacht und es kam auch nicht wirklich besser heraus. Diese Weihnachten gibts bei mir wahrscheinlich wieder mal einen Einsatz bei Nez Rouge (als Fahrer)
    • Green Eyes 22.11.2019 14:58
      Highlight Highlight Einsatz bei Nez Rouge hört sich gut an. Danke für den Input. War bis jetzt noch planlos, was ich an Weihnachten anstellen soll.
  • Kurt von Tippelskirch 21.11.2019 15:32
    Highlight Highlight Sorry, aber ich muss das jetzt einfach sagen: Wenn man an einem Business Event einen 46-jähriger Mann anbaggert, müssten dann bei einer Emma nicht alle Alarmglocken läuten? Der Typ scheint ja am Anfang ziemlich zurückhalten gewesen zu sein. Oder um es auf den Punkt zu bringen: Weshalb fragt Frau einen 46-Jährigen, der an einem Business Event alleine rumsteht nicht einfach proaktiv selber, ob er verheiratet, in einer Partnerschaft oder schwul ist? Frau hat ihre Hormone nicht im Griff, will das Knistern, will das Abenteuer, und hinterher ist immer ER alleine an allem schuld.
    • Krise 21.11.2019 19:25
      Highlight Highlight Nein, es ist nicht die Aufgabe eines Singles sein Gegenüber vor dem ersten Kuss zu fragen. Es wäre die Aufgabe des Vergebenen. Und nur anständig dazu.
    • Neruda 21.11.2019 22:19
      Highlight Highlight An einem Businessevent frage ich sicher nicht nach Beziehungsstatus oder Sexualität...
    • Kurt von Tippelskirch 22.11.2019 11:34
      Highlight Highlight @Neruda. Eben, an einem Businessevent. Da geht es ums Business, Kundenbindung. Ausser das Business ist ein Bordell, sollte die Kundenbindung nicht so weit gehen, dass man mit Kunden oder Kunden der Freundin eine Affäre beginnt. In diesem Sinne: Doch, wer an einem Businessevent seine Triebe nicht unter Kontrolle hat, sollte diese Fragen stellen. Oder aber sich anschliessend nicht darüber aufregen, wenn Frau mit den Konsequenzen der eigenen Versäumnisse nicht klar kommt!
  • Domimar 21.11.2019 15:21
    Highlight Highlight @Emma wurdest Du älter oder bilde ich mir das nur ein? "Emma Amour ist ...
    … Stadtmensch, Single, Mitte 30..."
    • Turrdy 21.11.2019 19:52
      Highlight Highlight Stimmt, sonst wars doch immer "Anfang 30"... 🤔
      Einenwäg, Happy Birthday demfall noch nachträglich! 🎉
    • Neruda 21.11.2019 22:21
      Highlight Highlight Diese Kolumne ist jetzt schon ein paar Jahre alt und sollte Emma kein Humanoid sein, wird auch sie älter 😉
    • ceciestunepipe 21.11.2019 23:02
      Highlight Highlight Sie mag im Gegensatz zu früheren Kolumnen nun auch ONS eindeutig mehr;)

      Hoffentlich, liebe Emma, bleibst du uns noch eine Weile erhalten.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Heinzbond 21.11.2019 15:09
    Highlight Highlight Ach emma, haste wirklich geglaubt so ein sahneschnittchen ist nicht ohne Altlasten...
  • Mutbürgerin 21.11.2019 14:59
    Highlight Highlight Ehen sollten automatisch nach einem Jahr verfallen und müssten aktiv erneuert werden. Dann würde man den Hochzeitstag nicht vergessen und beide Seiten gäben sich ev. auch mehr Mühe, wenn ihnen ein Zusammensein wichtig ist. Eine Scheidung ist aufwändig
    und kann bis zu 3 Jahren dauern und endet meistens mit Anwälten und Vorwürfen. Die Leute wechseln aus Faulheit ja nicht mal die Versicherung oder Krankenkasse. Eine Ehe wirft man nicht leichtfertig weg. Aber ab und zu mal ausprobieren, ob's auf der anderen Seite des Gartens besser ist, passiert halt.
    • Dominik Treier 21.11.2019 16:02
      Highlight Highlight Ja und was wäre dann genau der Nutzen und das Versprechen einer Ehe?....

      Ideen hast du nur über deren Sinn lässt sich wahrlich streiten...
    • Sonnenbankflavor 21.11.2019 17:40
      Highlight Highlight Man kann sich das Leben auch komplizierter machen, wenn eim langweilig ist.
    • Geissepeter 21.11.2019 19:39
      Highlight Highlight Das ist wirklich mal eine gute Idee!
      Dann kann auch jedes Jahr wieder feiern. Ich fände das perfekt!
  • Janis Joplin 21.11.2019 14:57
    Highlight Highlight Arme Emma. Ich hatte auch mal was mit einem Verheirateten und wusste das sogar vorher. Das was du nach ein paar Dates wusstest, wusste ich Tubel nach einem halben Jahr - dass nix draus wird. Lass dich nicht ärgern - diese Erfahrung bleibt gottseidank meistens einmalig.
    Tränen abwischen, Krönchen richten und glacefressend Netflix bingen.... ♥
    • Sonnenbankflavor 21.11.2019 17:46
      Highlight Highlight Ich frage mich wie du reagieren wirst wenn dein Mann mal eine Affäre hat. Finde das voll daneben was mit einem Verheirateten anzufangen, wenn man es schon weiss.
    • Lemonade 21.11.2019 19:51
      Highlight Highlight Und wie vereinbarten Sie das mit Ihrem Gewissen?
    • Janis Joplin 22.11.2019 07:15
      Highlight Highlight Ich war Single, er nicht - er wollte was von mir. Ich war naiv zu denken er liesse sich scheiden, das lasse ich gelten.
      Der Ehebrecher war aber er, also nix da von wegen wieder der Frau die Schuld zuschieben.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bruno Wüthrich 21.11.2019 14:55
    Highlight Highlight Es muss nicht immer zum Sex kommen, um in einer Enttäuschung zu enden.
    Als ich um die 40 war (also vor gefühlten 100 Jahren) lernte ich im Fitness eine deutlich jüngere, toll aussehende Frau kennen, die immer wieder das Gespräch mit mir suchte. Ich, nicht von Merkigen, was Frauen betrifft, war immer freundlich, nett und gesprächsbereit. Das ging über mehrere Wochen so, bis ich - ich weiss nicht mehr in welchem Zusammenhang - erwähnte, dass ich verheiratet bin. Der Frau trieb es Tränen in die Augen: "Die besten Männer sind immer vergeben". Sie wurde danach im Fitness nicht mehr gesichtet.
    • Emma Amour 21.11.2019 15:21
      Highlight Highlight Hach, Bruno, du charmanter Ladykiller. <3
    • Sonnenbankflavor 21.11.2019 17:48
      Highlight Highlight Bedeutet ja nicht dass sie auf dich stand. Vielleicht fand sie dich einfach sympathisch und machte gerade wegen einem anderen Mann der liiert war, keine schöne Zeit durch, daher die Tränen?! Männer bilden sich immer vieles ein.
    • Bruno Wüthrich 21.11.2019 18:26
      Highlight Highlight Charmant mag sein. Das ist Ansichtssache.
      Ladykiller sicher nicht. Ich merke ja nicht einmal, wenn die Ladys was wollen von mir.
      Mein diesbezügliches Sensorium ist (und war immer schon) miserabel ausgebildet.
      Dadurch habe ich sicher einiges an Vergnügen verpasst. Aber positiv gesehen hat mir dies sicher auch einigen Ärger erspart.

      Na ja - es hat eben alles seine guten Seiten.

      Immerhin: Allein war ich fast nie. Es hat halt doch zuweilen Ladys gegeben, die so stark mit dem Zaunpfahl gewunken haben, dass selbst ich es nicht übersehen konnte.
    Weitere Antworten anzeigen
  • BullyMcTravish 21.11.2019 14:51
    Highlight Highlight Das Leben ist zwar ein Ar***l*** aber selbst auf Rosen gebettet Menschen leben schlussendlich nur auf einem Dornengewächs.
  • Hzwo 21.11.2019 14:48
    Highlight Highlight Emma du wolltest es halt einfach. Du hättest ohne Probleme rausfinden können ob er verheiratet ist. Wolltest du aber gar nicht, denn dann hättest du diese schöne Zeit ja nicht erlebt. Find ich auch komplett legitim, aber dann bitte nicht alles auf ihn schieben.
    Mag ja sein dass du es in Zukunft nicht mehr willst und dass du was gelernt hast. Davon reden wir aber nicht.
    • Emma Amour 21.11.2019 15:23
      Highlight Highlight Darf ich mich vor meinem nächsten Date bei dir melden, damit du mir erklärst, wie ich ticke, handle und mir vor allem sagst, wie ich mich nach dem Treffen sicher NICHT zu verhalten habe?
    • derWolf 21.11.2019 23:46
      Highlight Highlight @emma wie immer, mit Kritik hast du es einfach nicht. Du gingst zu ihm, hast ihn angeflirtet und schlussendlich gepackt. Dann gingt ihr zu euch und es gab keinen Sex! Danach eine Woche nix, was beschäftigt ihn wohl rund um die Uhr, und dann ist die Heizung kaputt. Da ist es schlicht naiv ihm diese Frage nicht zu stellen. So, jetzt musst Du niemand mehr anrufen, geh nächstes mal einfach mit offenen Augen an die ganze Sache ran.
    • Emma Amour 22.11.2019 08:53
      Highlight Highlight Nein, wart, darf ich dich anrufen, derWolf?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Kreasty 21.11.2019 14:40
    Highlight Highlight Also von "wir werden die schönsten Kinder haben" zu "ich hasse ihn" in 2 Wochen?

    Bisschen wählerisch sind wir dann aber schon was?
    Klar ist dies nicht die Feine Art, aber ausser du Datest so wild rum um diese Kolumnen zu schreiben, müsste man halt ab und zu paar Abstrichen machen, Geduldt zeigen und seinem, selbst erwählten, Babydaddy ne Chance geben.

    Ihn in Schutz nehmen möchte ich nicht, nur Emma deine Uhr tickt und so! Sonst wirds halt Sandro oder Snowy....
    • Emma Amour 21.11.2019 15:25
      Highlight Highlight Hach, Sandro. Come on, du kannst doch nicht mit Anlauf in meinen Wunden wühlen, wenn mein Herz schon zerbrochen am Boden liegt, Kreasty.

      (Du nervst, Sandro. Ich vermisse dich, Sandro. Sag mir ja nicht, was du morgen Abend machst, Sandro.)
    • Sonnenbankflavor 21.11.2019 17:53
      Highlight Highlight Natürlich hasst sie ihn wenn er ja Sex mit ihr hatte und erst danach sagt, dass er verheiratet ist!! Wahrscheinlich läuft es auch gar nicht schlecht mit seiner Frau und er hat auch diesbezüglich gelogen.
  • Behemoth 21.11.2019 14:32
    Highlight Highlight Ein Klassiker
    Benutzer Bild
  • Dr. Snuggles 21.11.2019 14:30
    Highlight Highlight Ich bin Marc. Zumindest fast. Etwas jünger und verheiratet war ich nie, die grauen Haare zwischen den schwarzen habe ich aber auch :-). Ich habe zwei Kinder, die Beziehung aus der sie entstanden sind, ist vor 5 Jahren in die Brüche gegangen. Die Kinder kommen immer an erster Stelle, soweit alles klar. Ich erzähle auch nicht von Anfang an dass ich Kinder habe, nicht weil ich gemein sein oder jemanden ausnützen will, sondern weil ich sonst genau nie mehr eine Frau kennenlernen würde. Zumindest erzähle ich es bevor wir Sex haben. Was soll ich tun?
    • die_rote_Zora 21.11.2019 15:22
      Highlight Highlight es ist schon ein ziemlicher Unterschied ob man Kinder hat, aber klar getrennt ist oder ob man noch verheiratet ist und noch zusammen wohnt... vorallem klingt es bei Marc nicht so als sei er so oder so auf Wohnungssuche. Daher finde ich kann man deine und seine Situation nicht ganz vergleichen...
    • insert_brain_here 21.11.2019 16:32
      Highlight Highlight Noch komplizierter: Ich hab zwei Kinder und bin seit über zwei Jahren getrennt von der Ex aber noch nicht geschieden, weil sie bzw. ihr Anwalt immer neue Tricks finden das rauszuzögern. Als Mensch der zur Wahrheit neigt - okay, ich bin einfach verdammt schlecht im Lügen - erwähne ich das grundsätzlich immer sehr schnell. Fazit: Ich lebe wie ein Mönch.
    • Lisbon 21.11.2019 18:42
      Highlight Highlight Snuggles: Das finde ich fair. Du bist, soweit ich herauslese, sowohl räumlich wie auch mental getrennt. Marc aber wohnt und schläft noch mit seiner Frau zusammen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Gummibär 21.11.2019 14:29
    Highlight Highlight Moment mal. Mit 38 zum geschiedenen Junggesellen mutiert.( Als expatriate unterwegs) Nachher ein gutes Dutzend Jahre lang bei jeder Beziehung (gebranntes Kind scheut das Feuer) gleich zu Beginn darauf hingewiesen : "I am not marriage material"! Die Reaktionen waren recht unterschiedlich und zwar von " Then I don't want to waste my time" bis "I don't care." Unabhängige Mitt-Vierziger beiderlei Geschlechtes gibt es - nur sind sie gewöhnlich etwas schwieriger einzufangen :-)
    • Miky 21.11.2019 15:19
      Highlight Highlight Danke Gummibär, ich dachte schon, da ist Hopfen und Malz verloren ;)

      Eine unabhängige Mitt-Vierzigern
  • soulcalibur 21.11.2019 14:21
    Highlight Highlight Hach, mir schmerzt das Herz....vor zwei Jahren hatte ich eine Liaison mit einer jüngeren Frau....die ihrereseits wieder einen Geliebten hatte.....ich war hemmungslos in sie verliebt, wir hatten eine wunderbare Sommerromanze....ich gestand ihr meine Liebe, sie schwadronierte etwas von ich entspräche "grösstenteils" ihren Vorstellungen....der Sommer ging vorbei und damit auch unsere Zweisamkeit. Oft noch habe ich von
    • soulcalibur 22.11.2019 09:00
      Highlight Highlight ...ihr geträumt, von eunserer Zweisamkeit. Aber es hat einfach nicht sein sollen. Kürzlich traf ich sie ganz zufällig in einem Laden. Sie hat kaum gegrüsst, es war, als hätten wir uns nie gekannt. Für mich ein Stich ins Herz. Ich habe lange überlegt, ob ich sie nochmals kontaktieren sollte. Habe ich ihr weh getan, sie enttäuscht? Ich werde es wohl nie erfahren. Aber in meinem Herzen wird sie immer einen Platz haben,. Lebe wohl, meine süsse Geliebte, es war schön mit dir. Vielleicht hätte es was werden können, wir waren uns so nah. Doch das Schicksal hat anders entschieden, ich liebe dich!
  • maude 21.11.2019 14:10
    Highlight Highlight Mal ne Frage- man soll ja fragen; macht ihr User,die das als Selbstveranzwortungspunkt nennen, echt immer?
    Ihr habt ein Date und spult erstmal aus Prinzip einen Fragenkatalog runter?
    Ist es denn tatsächlich zu viel verlangt, dass ein Mensch wichtige Infos von sich aus erzählt?
    Wenn man ein gebranntes Kind ist, ok, kann man das sagen und fragen aber einfach schon mal aus Prinzip? findi struub🤔
    Ansonsten ja, meine Alarmglocken sind schon bei seiner Beschreibung ab, bei solchen Typen steckt meist was dahinter aber eben nicht immer.
    • Miky 21.11.2019 15:20
      Highlight Highlight Meine Rede, maude
    • Neruda 21.11.2019 22:36
      Highlight Highlight Sicher kann man erwarten, dass dieses "Detail" von der anderen Person erwähnt wird. Wir sind ja nicht alle Mike Shiva.
  • Nie Mand 21.11.2019 14:01
    Highlight Highlight Ich hatte vor kurzem einen tinder Mann der mir nicht gesagt hat, dass er eine Freundin hat und mit ihr zusammenlebt. Wenn man nicht problemlos zu ihm kann ist da immer was faul. Ich auf jeden Fall bin rückwirkend ziemlich sauer auf den Typen
    • Nie Mand 21.11.2019 16:36
      Highlight Highlight Sauer weil ich das Gefühl bekommen habe (vor dem sex) dass er vergeben ist und explizit danach gefragt habe. Natürlich hat er mich damals angelogen
  • Nando333 21.11.2019 13:59
    Highlight Highlight Oh Emma, das ist richtig fies! 😟

    Aber um Dir den Frust von der Seele zu reden (anstatt nur zu schreiben), könntest Du doch ein Emma4Weindoch machen. 😝

  • Eight5 aka Zäme aka Erklärbart 21.11.2019 13:57
    Highlight Highlight Ob seine Ex auch so gut aussieht wie er? 🤔 Immerhin ist sie verfügbar.

    Wäre eine tolle Story Emma: ein treuer Leser von deiner "Kolumne" oder "Blog" landet bei der Exfrau von jemandem der dich enttäuscht hat...
    • Snowy 21.11.2019 15:30
      Highlight Highlight Wir drücken Dir die Daumen! ✊🏼👍
  • reactor 21.11.2019 13:54
    Highlight Highlight Ich war noch 5 Jahre verheiratet, die Beziehung war längst tot und endgültig beendet. Das Leben ging trotzdem weiter. So what. Hätte mich der amtliche Status vor was abhalten sollen? Vielleicht ist er ja ehrlich. Wenn nicht, egal ob verheiratet oder nicht, dann wärs eh egal.
  • AllknowingP 21.11.2019 13:50
    Highlight Highlight CLEO.IST.SINGLE ?!?
    • Emma Amour 21.11.2019 15:27
      Highlight Highlight JA-HA-A-A-A!!!!!!!
    • Snowy 21.11.2019 15:31
      Highlight Highlight 😂 Musste auch grad an Dich denken!!

      Auf gehts Bro!!
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 21.11.2019 15:34
      Highlight Highlight Und sie kommt aus einer Unternehmerfamilie.

      Schnapp sie Dir 👍
    Weitere Antworten anzeigen
  • outdoorch 21.11.2019 13:48
    Highlight Highlight Finde, Du hast toll und konsequent in einer Sch...-Situation reagiert, liebe Emma.

    Das Dir die offensichtliche Ausrede mit der Heizung (Frida Kahlo hat hier das perfekte Argument bereits geliefert) nicht auf Anhieb gecheckt hast, als der Himmel voller Geigen hing, kann ich nachvollziehen. In solchen Situationen neigt Mensch dazu, Warnsignale auszublenden.

    Wünsche Dir (gewünschtes ankreuzen - Mehrfachnennungen erlaubt) viel Glück bei der künftigen Suche nach:

    [ ] aufregenden, unkomplizierten Affären

    [ ] dem Traummann und den daraus resultierenden Kindern, die die Welt retten werden 😉

  • Antigone 21.11.2019 13:32
    Highlight Highlight Ist mir vor Kurzem auch was Ähnliches passiert:
    Hatte was mit dem Typen (da er sich als Single ausgegeben hatte, mit mir Zukunftspläne machte, etc., etc.) ich entwickelte leider Gefühle, und später finde ich heraus, dass er eine Freundin hat.
    Es ist, als hätte man mir einen Tritt in meinen Magen gegeben...
    In Null Komma Nichts sind meine Gefühle für diesen Typen weg. Ich empfinde nur noch Hass.
    Ich mache seine Freundin ausfindig und erzähle ihr alles.
    Danach wurde ich von ihm bedroht und beleidigt hahaha...

    Fazit: Ich traue niemandem mehr.
    • Lisbon 21.11.2019 14:06
      Highlight Highlight Bist du ich?
    • Team Insomnia 21.11.2019 14:15
      Highlight Highlight Vertraue niemandem, fürchte jeden 😏

      *steht auf meinem Kinoposter vom ersten X-Men Film (2000) 🤷‍♂️
    • Snowy 21.11.2019 14:23
      Highlight Highlight Wie erwachsen von Dir....

      Not.

      Auge um Auge - Zahn um Zahn war schon damals in der Bibel falsch und ist es heute erst recht.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Mügäli 21.11.2019 13:25
    Highlight Highlight Natürlich hättest Du liebe Emma bei der Ausrede ‚Heizung defekt‘ hellhörig werden sollen trotzdem find ich Marcs Verhalten unakzeptabel und gemein. Er hätte genug Gelegenheiten gehabt Dir die Wahrheit zu sagen und Dir die Entscheidung zu überlassen ob Du dich trotzdem darauf einlässt. Nun ja, er hat das gekriegt was er wollte und ich denke Du warst nicht die Erste und Letzte .. scheiss Spiel
    • Lichtblau550 21.11.2019 17:03
      Highlight Highlight Gekriegt, was er wollte? War hier nicht vielmehr die superleidenschaftliche Emma die treibende Kraft und Marc hat den eher verhaltenen Part übernommen (ein „enorm feines“ erstes Küssen, ein bisschen streicheln und final dann Blümchensex)? Ein geübter Aufreisser, der nur das eine will, sieht anders aus. Mir scheint, er war erstmal ein bisschen überrumpelt und dann natürlich geschmeichelt. In die Kategorie „Männer sind Schweine“ gehört er wohl eher nicht.
    • maude 21.11.2019 21:41
      Highlight Highlight @ lichtblau; musst bits lachen.
      Ein WIRKLICH geübter Aufreisser,den Bübchenschuhen entwachsen, machts eben ggf. GENAU so- worauf er jetzt im Bett steht ob Blümchen oder Peitschchen ist irrelevant. Eine Frau auflaufen zu lassen und den Schüchternen, Sensiblen usw. zu geben, hat noch immer funktioniert☺️Wenn er nur das Eine will, das eine Mal , ja dann mags anders laufen, soll es ne längere Affäre werden dann lohnts, es gekonnter und langsamer anzugehen. Sag nicht, dass besagter Marc so war aber sein Verhalten wiederspricht keinesfalls dem eines 'geübten Aufreissers'.M.M
  • Sweety28 21.11.2019 13:21
    Highlight Highlight Ist ja klar. Die besten Männer sind entweder verheiratet aber können sich nicht trennen oder wollen keine Beziehung. Und wenn sie Single sind kann gehen sie plötzlich zur alten Frau zurück. Männer wir sind doch kein Spielzeug. Wir lassen nicht alles mit uns machen. Wo ist der Anstand?
    • Snowy 21.11.2019 14:21
      Highlight Highlight Ich empfehle ein gutes Gespräch mit einer guten Freundin.
      Danach ein paar Drinks mit Tanzen.

      Es kommen wieder bessere Zeiten!

    • tantemagda 21.11.2019 14:28
      Highlight Highlight Die gute alte Männerverallgemeinerung.. 😂

      Es gibt auch Männer, die von - stell dir vor 😱 - Frauen verarscht werden.

      Alle in denselben Topf zu werfen bringt echt niemandem was.
  • Bruno Wüthrich 21.11.2019 13:17
    Highlight Highlight Also Frau könnte ja auch fragen. Immer dieses Abschieben der Verantwortung auf andere.

    Liebe Emma. Ich behaupte jetzt einfach mal, dass du, wenn du nicht selbst betroffen gewesen, sondern einfach als Ratgeberin gefragt wärst, bei dieser Konstellation einer Ratsuchenden die entsprechend richtige Antwort gegeben hättes. Zumindest traue ich dir dies zu.

    Aber selbst fällst du wie ein Tolpatsch auf alles herein, was einigermassen gut aussieht.

    Müssen wir uns Sorgen machen? Sollen wir einen eine Ratgeberin für dich suchen?

    • maude 21.11.2019 14:00
      Highlight Highlight Fragen ist zuw. heikel, weil es durchaus auch viele Menschen gibt, die grundehrlich sind und sich dann fragen, was man eigentlich von ihnen denkt
      ( 'wuas, hälst Du.mich echt für so ein Ar***?!' oder 'uiuiui bist du paranoid'*schnelldavonschleicht*)
      Mensch sollte demnach vorbeugend immer alles erst fragen?
      ' Neigst Du zu Gewaltausbrüchen?','Bist Du narzisstisch veranlagt?','irgendwelche Traumata die sich auf die Beziehung auswirken könnten?'...die Beziehung, die nach solch einem Fragenkatalog entstehen kann, will ich sehen...I.d.R fragt man erst bei Anlass und Vertrauen ist was schönes. M.M
    • Emma Amour 21.11.2019 15:06
      Highlight Highlight Lieber Bruno,

      danke für deine Sorgen. Die, ich schwöre auf meine Grossmutter, sehr unnötig sind.

      Irgendwann habe ich mich entschieden, Ängste zugunsten des Lebens leben nach hinten zu stellen.

      Seit ich das so mache, habe ich sehr viel mehr Spass, erlebe mehr Abenteuer, Abwechslung und habe öfters Schmetterlinge im Bauch und Euphorie in der Seele. Die paar Herzkratzer von den Marcs dieser Welt, die halt dazu gehören, nehme ich dafür gerne in Kauf.

      Herzlichst,
      deine Emma
    • Name der Redaktion bekannt 21.11.2019 15:06
      Highlight Highlight „Also Frau könnte ja auch fragen“.

      Waaaaaaassss?!?! Sorry aber das ist wohl einer dieser wenigen punkte die man(n) / frau preisgeben sollte bevor er/sie etwas mit jemandem anfängt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • ananasqueen 21.11.2019 13:17
    Highlight Highlight Solche Typen kenne ich zu Hauf. Man wird als erfrischende Abwechslung angesehen wenn's zu Hause grad nicht so läuft und die böse, böse Gemahlin ihn nicht ran lässt.
    Ich mag als Single auch erfrischende Abwechslung ohne gleich an den Himmel voller Geigen zu denken, aber bitteschön dann auch mit Singles...
    • Snowy 21.11.2019 14:19
      Highlight Highlight Warum?
      Wenns ja nur um eine erfrischende Abwechslung geht?

      Ist ja dann nicht Dein Problem, wenn der andere eine Beziehung hat.
    • ananasqueen 21.11.2019 15:32
      Highlight Highlight Darüber denke ich oft nach, aber am Schluss kommt immer wieder der moralische Kompass, klopft mir auf die Schulter und meint, dass das Karma eben doch über Allem ist.
      Ich denke das Karma hat auch einen Einfluss auf mich wenn der Fehler von jemand anderem begangen wird. Jedenfalls wenn ich davon weiss...
    • PlusUltra 21.11.2019 17:23
      Highlight Highlight @queen
      Kenne das mit dem moralischen Kompass.
      Aber Du musst Dich fragen: willst Du wirklich neben Deinem Glück noch für das von teilweise Wildfremden verantwortlich sein?
      Schlussendlich sind das alles Erwachsene und können selber entscheiden. Und wenn sie sich weiter selbst belügen wollen bezüglich ihrer sonst ach so glücklichen Beziehung.. so what. Mach es nicht zu deinem Problem.
    Weitere Antworten anzeigen
  • sternsucher 21.11.2019 13:15
    Highlight Highlight Oh Dear..... ich als Mann, kann hier nur sagen: wie bescheuert ist dass den mit der Heizung. Das riecht man (Frau nicht?) doch 10 Km gegen den Wind.....
    Ich denke, der Gute (oder wohl eher Schlechte) hat die Situation einfach nur voll ausgenützt und warscheinlich steht es auch gar nicht so mies um seine Beziehung, wie er Dir sagte. Abhaken, nächstes Mal must halt Du, liebe Emma, die alles entscheidende Frage stellen (bevor Du in die Kiste steigt): BIST DU VERHEIRATET?
    Du kannst ja dann immer noch reinhüpfen, wenn Dir danach ist....... Grins. Geniesse den Herbst!
    Liebe Grüsse
    Martin
  • Pafeld 21.11.2019 13:07
    Highlight Highlight Come on. Das roch schon nach Ehemann als in der ersten gemeinsamen Nacht nichts lief. Die lame Ausrede mit der Heizung erst recht. Sorry, ich bin jetzt auch nicht immer der schnellste, aber das kannst du besser.

    Huerasiechnamal!
    • skisandtrail 21.11.2019 18:39
      Highlight Highlight Sind bei euch schon skigebiete geöffnet? 😂
  • mpb 21.11.2019 12:49
    Highlight Highlight Ein sehr gebildeter Mensch hat mir Mal gesagt: Wer nicht fragt, bleibt dumm!
    Spätestens beim ersten Date hätte man diese entscheidende Frage stellen können/dürfen/müssen... mein Mitleid hält sich also in Grenzen.
    • who cares? 21.11.2019 17:18
      Highlight Highlight mpb beim ersten Date so: "Erzähl mal was von dir, bist du Single?"
    • Sonnenbankflavor 21.11.2019 18:07
      Highlight Highlight Und wieder mal wird aus Opfer Täter gemacht. Also ist Emma jetzt schuld dass ihr Date ihr sowas wichtiges verheimlicht hat oder sie angelogen hat 🤦‍♀️

    • mpb 21.11.2019 18:37
      Highlight Highlight who cares?
      Ja, zum Beispiel. Alles andere ist (in diesem Alter natürlich) ziemlich naiv. Aber eben, mein Mitleid hält sich in Grenzen resp. ich hab gar keines. 😉
    Weitere Antworten anzeigen
  • papperlapapp 21.11.2019 12:47
    Highlight Highlight Na..alle hauen jetzt auf den ollen "Nicht" Marc.. Wohl verdient, aber vielleicht auch nicht. Die Chance dass seine Frau tatsächlich das Weite gesucht hat stehen ziemlich gut. Wenn er tatsächlich an den Kindern hängt und vielleicht einfach dem Scheidungsärger aus dem Weg gehen wollte, könnte einfach die passende Frau gefehlt haben aus dem toten Zirkus auszusteigen.. Gib ihm noch eine Chance aber signalisier das du keine Kompromisse eingehen willst. Take the Chance or leave it boy.. 😉
  • Mimimi_und_wow 21.11.2019 12:47
    Highlight Highlight und ich dachte, als ich las +1 vom Buchhalter, dass Marc schwul ist (oder zumindest bi und in Beziehung mit dem Buchhalter).
    Unfair und unreif ist es sowieso, dass er Dir nicht von Anfang an reinen Wein eingeschenkt hat.
  • Sam Regarde 21.11.2019 12:43
    Highlight Highlight Schön geschrieben und realitätsnah.
    Ja es wird immer komplizierter... aber zum Glück gibts bald die 1001 Weihnachtsmärkte mit Glühwein und Herzen aus Lebkuchenteig. Da wird die Spreu vom Weizen getrennt!
  • Joaquin-Miguel 21.11.2019 12:43
    Highlight Highlight C‘mon. So ist das Leben halt. Wie wäre es doch langweilig, wenn alle gleich alle Karten auf den Tisch legen würden. Herzschmerz gehört dazu und solche Geschichten sind mit Spannung ja kaum zu überbieten.
    Kommt mir bisschen vor wie „Sex & the City“.

    Und die Frauen sind kein bisschen besser, als die Männer. Nur machen Sie es anders.

    Kompliment dan Emma, deine Geschichten sind immer wahnsinnig fesselnd. Besser als TV😉
    • Emma Amour 21.11.2019 15:10
      Highlight Highlight Herzlich willkommen in meiner Welt. Bitte bleib ganz lange, lieber Joaquin-Miguel!
  • D(r)ummer 21.11.2019 12:32
    Highlight Highlight Emma... das wird schon wieder!
    Viel Glück weiterhin.

    Immerhin kannst du Daten und Tatsachen stellen.
    "Ein Freund von mir" hat auch eine hinterlistige kennengelernt. Er war danach wieder 3 Jahre komplett (nix, nada!) erfolglos. Oder er hat die Signale nicht gesehen.

    Aber ja, was nützt einem die Karriere ohne Erfolg...
  • a-minoro 21.11.2019 12:27
    Highlight Highlight Das Leben kann man nicht von A-Z planen. Der Typ beabsichtigte wohl kaum, sich plötzlich fremdzuverlieben. Manchmal gibt es halt diese Augenblicke, auf die man sich spontan einlässt, egal ob zu Hause ein/e Partnerin/Partner wartet. Wäre er bei Emma nicht aufs Ganze gegangen, um bei nächstbester Gelegenheit die Scheidung einzureichen und eine neue Wohnung zu suchen, dann wäre die Emma ihm längst durch die Lappen gegangen (respektive im Bett des nächsten Typs gelandet)!
    Das Leben zeichnet sich aus durch Überschneidungen. So was passiert in vielen Lebensbereichen, insbesondere in der Liebe.
    • gintonicohneeis 21.11.2019 14:00
      Highlight Highlight Wer älter als drei(unzwanzig oder so) Jahre alt ist, muss nicht immer alles sofort anfassen und haben. Und kaputte Beziehungen beendet man. Wer eine offene will oder in Scheidung lebt, soll das gefälligst auch sagen. Alles andere ist unreif. Hier gehts um Familie und Kinder und nicht um ich und ich und ich.
    • who cares? 21.11.2019 17:28
      Highlight Highlight Wer sich "spontan auf Augenblicke einlässt" und dabei genau weiss, dass er/sie andere sehr verletzt (ob jetzt den Partner zu Hause, hier nicht der Fall, oder die neue Bekanntschaft), der sollte sein Handeln doch nochmals überdenken und erwachsen werden. Ich denke, wenn du betrogen wirst, wirst du das auch nicht mehr so locker sehen.
    • Sonnenbankflavor 21.11.2019 18:09
      Highlight Highlight Egoismus at its best!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Enjoymylife 21.11.2019 12:21
    Highlight Highlight Marc ist mit seinen 46 Jahren ja deutlich Ü40 und dürfte sich für seine Ausrede mit der kaputten Heizung wohl spontan an den Text der EAV (Erste Allgemeine Verunsicherung) erinnert haben:

    Play Icon


    (Ist übrigens ein Klassiker der späten 80-er Jahre. Aber Achtung: Ohrwurm-Potential!😅)
  • Mutbürgerin 21.11.2019 12:19
    Highlight Highlight Männer gehen ja grundsätzlich fremd, Frauen müssen sich damit abfinden. Wenn einer aber übernachten kann, ist das doch schon mal ein guter Anfang. Wenn er das nicht kann, ist der Fall klar, dass da noch eine Andere einen Anspruch hegt. Mit zunehmendem Alter muss man auch eine Patchworkfamilie in Kauf nehmen. Mann/Frau kann halt nicht bis 35 ihr Singleleben geniessen und dann erwarten, dass noch viele unverheiratete Prinz*Innen auf einen warten.
    • Lisbon 21.11.2019 17:13
      Highlight Highlight Stimmt. Alle Männer gehen grundsätzlich fremd. Immer. jederzeit. Ohne Ausnahme.
    • Miss M 22.11.2019 00:47
      Highlight Highlight Und man wartet eeextra bis 35, um sich anschliessend über zu wenige Prinzen zu beschweren. Klar doch.
  • Til 21.11.2019 12:17
    Highlight Highlight Ich war ja auch mal ein reifer Mann in unglücklicher Ehe und mit junger Geliebter. Gehöre aber zu den 10%, die dann Nägel mit Köpfen gemacht haben. Aus heutiger Sicht, c. 10 Jahre später, war es die richtige Entscheidung. Ich verstehe da meine Geschlechtsgenossen nicht so ganz, sie müssen entweder feige, bequem oder Lügner sein. Oder eine Kombination davon.
    • Hummingbird 21.11.2019 14:04
      Highlight Highlight Ich würde sagen, alle 3 Dinge zusammen.
    • Blattttalb 21.11.2019 17:00
      Highlight Highlight Es ist ja aber auch viel einfacher etwas zu beenden, wenn schon die Nächste am Start ist. Finde das sogar auch feige. Du gibst ganz schön raus...
  • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 21.11.2019 12:16
    Highlight Highlight Ein edles Restaurant ausserhalb der Stadtgrenze, ausgesucht von einem etwas affigen 46er-Heimlifeiss, der ansonsten auch mal in eine Smoking Lounge einlädt?

    Ich hätte wetten mögen, das muss das Fifa-Resti am Sonnenberg sein, aber das ist ja nicht ausserhalb...

    Zur Sache: Genau deshalb verlange ich Zivilstands-, Betreibungs- und Strafrechtsregisterauszüge, Medizinalakten und eine Bescheinigung der örtlichen KESB bevor an Kopulation überhaupt zu denken ist.

    PS: Die Emmas da draussen, sollten zukünftig selber nachfragen. Die Marcs rücken mit so Infos nämlich erst postkoital raus.
    • Sagittarius 21.11.2019 14:12
      Highlight Highlight Bist ja noch gnädig, ohne Steuererklärung, CV und Motivationsschreiben?! 🤪
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 21.11.2019 15:25
      Highlight Highlight Bei den Steuern ziehe ich die Grenze. Das ist hierzulande immer noch Privatsache!

      CV anfordern, ist heikel, weil es Interesse an der Lebensgeschichte des Sexualpartners suggeriert. Das kann falsch verstanden werden.

      Die Motivationsschreiben, die ich zu lesen bekomme, sind immer etwas forsch in der Tonalität. "Im Umgang mit XY bereiten mir auch konfrontative Situationen keine Mühe." etc. Da kriege ich amigs Angst.
    • honesty_is_the_key 21.11.2019 16:09
      Highlight Highlight Wie wäre es mit Referenzen?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Team Insomnia 21.11.2019 12:08
    Highlight Highlight Bin da wohl etwas altmodisch, vertrete aber die Meinung, dass man selber schuld ist wenn man praktisch mit jeder neuen Bekanntschaft nach 3/5/7 Tagen schon in der Kiste landet und danach enttäuscht ist.
    • gintonicohneeis 21.11.2019 14:03
      Highlight Highlight Man kann auch jüngräulich klösterlich oder was auch immer heiraten und enttäuscht werden. Kannst ja mal die Ehefrauen fragen.
    • Team Insomnia 21.11.2019 15:23
      Highlight Highlight @gintonicohneeis:
      Ich meinte damit enttäuschte Männer und Frauen.
    • gintonicohneeis 21.11.2019 16:27
      Highlight Highlight Ich meinte wegen dem Beispiel hier die Ehefrauen solcher Emma-Geschichten-Marcos. Mehrzahl weil viele. Trifft natürlich beide Geschlechter. Bitte Ehepartner lesen.
  • Hummingbird 21.11.2019 11:57
    Highlight Highlight "Und ihr alle Marcs da draussen, sagt den nächsten Anwärterinnen doch von Anfang an, dass ihr verheiratetet seid." : AMEN! Alles andere ist verarschen oder etwas vormachen. Ansonsten müsste man jeden gleich nach seinem Beziehungsstatus fragen.
  • fools garden 21.11.2019 11:53
    Highlight Highlight Mir kommt dazu nur ein altkluger Spruch der EAV in den Sinn:
    Zu mir nach Hause könn' mer nicht,
    weil da der Klempner grad was richt!

    Der Rest ist irgendwie Menschlich, ich hab den Spruch von Frauen auch schon gehöhrt.
  • uhl 21.11.2019 11:51
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte formuliere deine Kritik sachlich und beachte die Kommentarregeln.
  • P.Rediger 21.11.2019 11:48
    Highlight Highlight Na ja, ich mache das eigentlich immer recht schnell sagen, dass ich in einer offenen Beziehung lebe. Kommt leider meistens sehr schlecht an. Man wird sogar dann zum Teil noch angef...t, als ob man die Dame die man eben kennengelernt hat, betrogen hätte. Ziehe es aber trotzdem durch, weil alles andere ist fies.
    • Snowy 21.11.2019 14:13
      Highlight Highlight Kann es sein, dass viele Damen Dir das mit der offenen Beziehung gar nicht abnehmen?
    • P.Rediger 21.11.2019 15:59
      Highlight Highlight @Snowy: Tja, da müsstest du die Damen fragen. Mehr als ehrlich sein kann ich halt auch nicht. Eigenartig sind aber jeweils auch empörte Reaktionen und wenn man nachfragt, sind sie selber in einer Beziehung, sagen ihrem Partner aber nicht die Wahrheit.
    • Snowy 21.11.2019 18:17
      Highlight Highlight Das kann ich mir sehr gut vorstellen.

      Alles Gute Dir!
    Weitere Antworten anzeigen
  • so war es doch nicht gemeint 21.11.2019 11:47
    Highlight Highlight Jaja.
    Tttssss. Den Ring hat er schon abgelegt ... bis er wieder zuhause ist.

    Aber: Wer wäre nicht gerne Götti/Gotte dieser Überkinder geworden? Ich schon.


    • Burdleferin 21.11.2019 13:08
      Highlight Highlight I gibe mim Maa de Ring ablege 😠
    • Snowy 21.11.2019 14:10
      Highlight Highlight @Burleferin:

      Der Schaden ist angerichtet. Dein Mann trägt im Ausgang euren Ehering nicht. Sehr unschön. Nun kannst Du auf verschiedene Arten reagieren.

      Ernste Frage: Wenn Du Deinen Mann unverhofft im Ausgang treffen würdest. Was denkst Du, wäre der Sache dienlicher und für eine liebevolle Beziehung sprechen:

      a) Ihn vor versammelter Corona zur Rede stellen und lauthals fragen, warum ER den Hochzeitsring nicht trage

      oder

      b) Zu ihm hin gehen und leise ins Ohr flüstern: Das schmerzt mich sehr, dass Du unseren Ring im Ausgang nicht trägst. Lass uns morgen Spazieren gehen.
      Schönen Abend noch.
    • Snowy 21.11.2019 14:12
      Highlight Highlight Meiner Meinung nach spricht Variante a) eher für Besitzanspruch und weniger für Liebe (Variante b).

      Ich weiss... Emotionen und so.
      Trotzdem sollte man sich darüber bewusst sein.
    Weitere Antworten anzeigen
  • imposselbee 21.11.2019 11:45
    Highlight Highlight Schön, dass du auch 🌸Sex noch geniessen kannst.
    • so war es doch nicht gemeint 21.11.2019 12:07
      Highlight Highlight Du nicht, impossible?
    • imposselbee 21.11.2019 18:14
      Highlight Highlight Öhh, musste zuerst googeln, was Blümchensex überhaupt ist. 😳 klar, bestimmt, kam aber bisher nicht sehr oft vor.
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 21.11.2019 22:49
      Highlight Highlight Ach was... Als Bee hast Du sicher schon einiges mit Blümchen angestellt...
  • Protestier 21.11.2019 11:42
    Highlight Highlight Du glaubst ihm, dass die Heizung ausgestiegen ist und ihr deshalb nicht zu ihm könnt?

    Er hat dir das mit den Setzkastenfiguren wohl auch geglaubt.
    • Emma Amour 21.11.2019 12:27
      Highlight Highlight In etwa 3 von meinen letzten 5 Wohnungen stieg die Heizung, der Ofen, der GS oder der Boiler aus. Und einmal hats sogar den Parkett gelupft. Letzteres war noch lustig.
    • Commander Salamander 21.11.2019 13:26
      Highlight Highlight Ahh, ich hab meinen Setzkasten als Kind geliebt!:-)
  • DomKi 21.11.2019 11:35
    Highlight Highlight Na ja, Emma, sollte diese Geschichte wahr sein da bist du ja selber schuld. Wie kann es einem in den Sinn kommen gleich am ersten Abend ins Bett zu hüpfen ohne zu fragen wer der Typ ist...
    • Die verwirrte Dame 21.11.2019 12:10
      Highlight Highlight Du hast recht! Am besten nimmt man an jedes Date einen Lügendetektor mit und durchlöchert das Gegenüber mit Fragen.

      @Emma - Ich hätte dir einen Lügendetektor, gab es früher mal in einem Micky Maus Heft. Funktioniert garantiert!
    • jimknopf 21.11.2019 12:11
      Highlight Highlight Also wirklich! Der Rat der Empörten von 1641 ist empört!
    • DomKi 21.11.2019 14:14
      Highlight Highlight Ich habe ja danach den Schaden nicht...
    Weitere Antworten anzeigen
  • paco95 21.11.2019 11:32
    Highlight Highlight Ich fühle mit dir, hab ich diesen Sommer auch im Ausland erlebt, es kam zwar nicht zum Sex aber die Enttäuschung war am Schluss trotzdem gross als ich erfahren musste das die Mega-Frau eigentlich einen Freund Zuhause hat. Sonst hätte alles gepasst, Schade.
  • lily.mcbean 21.11.2019 11:29
    Highlight Highlight Als Kind eines Paares das sich gut 20 Jahre nichts zu sagen hatten werde ich echt hässig wenn Eheleute nur "den Kindern zuliebe" zusammenbleiben.

    Habt ihr echt das Gefühl eure Kinder merken das nicht mit der Zeit was bei euch abgeht, oder eben nicht? 🤦‍♀️ Und nacher geben sie sich die Schuld das ihre Eltern die ganze Zeit unglücklich waren weil sie ja nur ihretwegen zusammengeblieben sind.

    Ehrlich, manchmal ist eine saubere Trennung die fairste Lösung für alle Parteien
    (Ich sehe den finanziellen Grund durchaus darum hab ich Trennung geschrieben und nicht Scheidung)
    • Emma Amour 21.11.2019 11:40
      Highlight Highlight An mein ❤️ mit dir, lily.
    • Frida Kahlo 21.11.2019 11:47
      Highlight Highlight @Emma: Finger weg....Lily gehört MIR!
    • fools garden 21.11.2019 11:59
      Highlight Highlight Als Kind eines Paares das sich schied als ich 7 war kann ich dir nur beipflichten.
      Es kamen zwar Berge von Verantwortungen und Pflichten im zarten Alter auf mich zu, aber die Selbständigkeit die ich erlangte, half mir mein ganzes Leben.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Sappho 21.11.2019 11:22
    Highlight Highlight Liebe Emma,
    tut mir sehr leid, dass dein Herz gerade schmerzen muss. Zum Glück bist ihn schnell losgeworden!
    Mir ist beim Lesen Deiner Kolumnen aufgefallen, dass wenn du von einem Mann überzeugt bist, oft schreibst: “Ich höre die Hochzeitsglocken und unsere Kinder werden die Welt retten” (oder so ähnlich). Meine Frage ist, schreibst du das eher so als Floskel oder war dir schon immer klar, dass du Heiraten und Kinderkriegen willst? Und ist das eine wichtiger für dich als das andere? Könntest du dir vorstellen mit deinem Traummann kinderlos zu bleiben? Oder Kinder ohne Mann zu haben?
    Herzlich
    • Emma Amour 21.11.2019 15:14
      Highlight Highlight Das sind grosse und schöne Fragen, denen ich etwas mehr Raum geben will. Ich habe sie mir aufgeschrieben und beantworte sie in einer nächsten «Emma Amour öffnet ihre Inbox»-Kolumne. Deal?
    • Melsqy 21.11.2019 18:11
      Highlight Highlight ...wieso? Spielt das eine Rolle?
    • Sappho 21.11.2019 19:17
      Highlight Highlight Oh toll, da freu ich mich sehr!
  • Commander Salamander 21.11.2019 11:21
    Highlight Highlight Das ist doch einfach Scheisse, wenn man die Karten nicht auf den Tisch legt!
  • Chriguchris 21.11.2019 11:21
    Highlight Highlight Das wir Männer irgendwann reif sind, heisst leider nicht dass wir dann auch gut oder klug sind ;-)
  • Mentalistin 21.11.2019 11:20
    Highlight Highlight Noch viel wichtiger:
    Wie ging die Geschichte aus? Was hast du gesagt bzw. ihn verabschiedet?
    • Krise 21.11.2019 12:35
      Highlight Highlight So
      Benutzer Bildabspielen
    • Krise 21.11.2019 12:36
      Highlight Highlight Oder so
      Benutzer Bildabspielen
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 21.11.2019 12:39
      Highlight Highlight Emma führt jetzt eine hochgradig toxische Beziehung mit Marc. Weil sie aber nicht will, dass die Kommentarspalte gegen sie wutbürgert, verheimlicht sie uns das.

      Nächste Woche stellt sich heraus, dass eine Freundin seiner Frau ihn mit Emma gesehen hat, woraufhin Marc die Sache sofort beenden muss, weil sonst die Scheidung droht.

      Marc wäre aber nicht Marc, wenn er dafür keine Lösung wüsste: Und so mietet er ein kleines "nid d'amour" über einem Geschäft an der Birmensdorferstrasse.

      Fortsetzung folgt.

  • MarGo 21.11.2019 11:18
    Highlight Highlight Ich empfehle dir es wie die "Friends-Phoebe" in P.S. I love you zu machen...
    1. Frage - Bist du single?!
    2. Frage - Hast du einen Job?
    3. Frage - Bist du schwul?
    und dann - erst dann - wird mal abgecheckt, ob er knutschen kann...
    ;) hätte sich Amor einen Pfeil sparen können ;)
    Du kommst drüber weg, bin ich mir sicher ;)
  • Monobloc 21.11.2019 11:17
    Highlight Highlight Hat der Marc tatsächlich mit einem Happy-End gerechnet? Lächerlich! Hoffentlich funktioniert seine "Heizung" über den ganzen Winter nicht.
    • maylander 21.11.2019 11:40
      Highlight Highlight Happy End für ihn heisst eine aufregende Affaire auf der einen und eine Vorzeigefamilie auf der anderen Seite.
      Es gibt immer noch Männer, die damit durchkommen. Manchmal wird so einer sogar Parteipräsident einer Familienpartei.
    • Snowy 21.11.2019 11:40
      Highlight Highlight Also für ihn gabs ja ein Happy-End.
    • SusiBlue 21.11.2019 11:42
      Highlight Highlight @Monobloc
      Ähm... auch wenn Emma nicht zu der Sorte gehört, gibt es dennoch auch Frauen, die nicht heiraten und Kinder kriegen wollen.
      Frauen, die ganz zufrieden sind mit so einer Affäre. zB weil sie gar nicht täglich den Partner sehen wollen, geschweige denn, zusammen zu ziehen... Frauen, die den Alltag alleine meistern wollen und die Beziehung/Affäre als "Cherry on top" sehen.
      Es gibt imfall mehr Beziehungsformen als nur die klassische: Mami-Papi-Kind.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Christian Mueller (1) 21.11.2019 11:14
    Highlight Highlight Frag ihn doch das nächste mal, ob er verheiratet ist, statt nach Weintipps... ;-) Auch ein guter Gesürächseinstieg...
  • Scaros_2 21.11.2019 11:13
    Highlight Highlight Vermutlich vögelt seine Ex-Frau durch halb Zürich und er sah es halt eine Chance bei dir zu landen.

    C'est la vie.

    Aber ganze ehrlich. Beim Satz, die Heizung sei kaputt wäre ich spätestens stutzig geworden. Was ist das für eine bescheuerte Ausrede.
    • Burdleferin 21.11.2019 13:07
      Highlight Highlight Was wollen wir wetten, dass sie überhaupt mit niemandem ausser ihrem Mann vögelt?
      Iiimmer selbe Geschichte: Es läuft nicht gut, sie hat auch Sex, blablabla
    • Pafeld 21.11.2019 13:23
      Highlight Highlight Ich bin mir bei der Aussage von ihm nicht zu 100% sicher. Denn wenn seine Frau wild durch Zürich vögelt, hätte er beim ersten mal bei Emma zuhause kaum Skrupel gezeigt, nachdem er zuvor die Initiative ergriffen hatte. Von daher würde ich raten, dass dies eine reine Schutzbehauptung war.
    • Hans der Dampfer 21.11.2019 15:34
      Highlight Highlight Selbst wenn es so wäre. Er macht das bestimmt auch - und nicht erst seit gestern. Wenn er so aussieht wie beschrieben wird er jede Gelegenheit wahrnehmen die sich im bietet. So wie es tönt wir es jünger als sein tatsächliches Alter geschätzt. Das wird nicht ewig so weiter gehen. Das weiss er auch. Ich kenne meine Pappenheimer.
  • Bort? 21.11.2019 11:12
    Highlight Highlight Naja, in erster Linie schon unfair sowas nicht offen zu kommunizieren...und jetzt kommt das ABER:

    ...ABER wer glaubt den so einen Sche*** von wegen Heizung ausgestiegen? HALLOOO...? :-D spaetestens da muesste man doch hellhoerig werden ;-)
    • paco95 21.11.2019 11:35
      Highlight Highlight Ich denke als involvierte verliebte Person möchte man in diesem Moment gar nicht auf den gesunden Menschenverstand in sich drin hören. Ist natürlich einfach dies von aussen zu entlarven, ohne betrügerische Gefühle die da mitspielen.
    • Lichtblau550 21.11.2019 17:43
      Highlight Highlight Heizung ausgestiegen? Warum nicht. Jeder kann doch mal die rechtzeitige Ölbestellung vergessen. Ausser vielleicht ein Klempner. Oder ein Buchhalter.
  • NotWhatYouExpect 21.11.2019 11:12
    Highlight Highlight Bei mir war es mal eine Anna.

    Einfach schade, dass man von Anfang an direkt schon "betrogen/belogen" wird. So kann doch nie eine Beziehung entstehen... oder was denken die sich dabei?
    • Snowy 21.11.2019 11:42
      Highlight Highlight Anna... 😓😥😰😨💔
    • Henzo 21.11.2019 12:51
      Highlight Highlight War sie Zahnärztin?
    • NotWhatYouExpect 21.11.2019 15:17
      Highlight Highlight @Henzo: Nein knapp dran ;) Sie war Dentalassistentin. Eventuell gibt Sie sich ja jetzt auch als Zahnärztin aus... wer weiss..
    Weitere Antworten anzeigen
  • häxxebäse 21.11.2019 11:11
    Highlight Highlight Zuerst die scheidung, dann das vergnügen....
    Wer sich so verhält, wird das immer wieder so machen... bug im charakter, kann selten gefixt werden
    • Frausowieso 21.11.2019 11:23
      Highlight Highlight Erst die räumliche Trennung. Eine Scheidung kann sich über eine sehr lange Zeit hinaus ziehen. Ich würde jedoch nie mit jemanden etwas anfangen, der noch mit seiner Ex zusammen wohnt.
    • SusiBlue 21.11.2019 11:51
      Highlight Highlight Liebe Artgenossinnen
      @häxebäse @Frausowieso

      Jeder hat das Recht, die Ansprüche an den Partner/die Beziehung zu stellen, die ihm wichtig sind.

      Nichtsdestotrotz möchte ich zu bedenken geben, dass eurer Blickwinkel nur EIN Winkel ist, aus dem man das Ganze betrachten kann.

      "Wer sich so verhält..." / „nie Einen, der noch mit der Ex wohnt..."

      => Habt ihr denn ne Ahnung, welche Abmachung das verheiratete aber auseinander gelebte Paar hat?
      Vielleicht stimmt es für beide so?

      Man kann kritisieren, dass Marc es nicht am Tag 1 gesagt hat, aber nicht sein verheiratet sein.

    • häxxebäse 21.11.2019 13:56
      Highlight Highlight Guter input... aber dann hätte er von anfang an gesagt was sache ist... und der fakt, dass er noch sex mit ihr habe, das hat ihn entlarvt... meiner meinung nach
    Weitere Antworten anzeigen
  • Tekk 21.11.2019 11:10
    Highlight Highlight Und denkt dran, wer "nur der Kinder wegen" noch mit jemandem zusammen ist und anstatt über die Probleme zu reden und Lösungen zu suchen lieber fremdgeht, wird das auch bei der oder dem nächsten genau so machen. Charakter schwach nenne ich das, die welche sich mit jemandem verheiratetem einlassen übrigens auch.
    • SumSimona 21.11.2019 11:50
      Highlight Highlight Fremdgehen ist es doch nur, wenn es hinter dem Rücken des Partners gemacht wird. Nur weil jemand auf dem Papier noch verheiratet ist, heisst das nicht, dass zwei Menschen nicht die Vereinbarung treffen können, sich mit anderen zu treffen/vergnügen. Falls Marc die Wahrheit gesagt hat, macht seine Frau ja dasselbe. Finde ich an sich okay, schliesslich muss man zwei Jahre getrennt sein, um sich überhaupt scheiden lassen zu können. So lange enthaltsam leben will doch kein Mensch.
    • SusiBlue 21.11.2019 11:57
      Highlight Highlight Was ist das nur für eine beschränkte Sichtweise??
      Du bist sehr urteilend, sehr schwarz-weiss.

      Vielleicht HAT das Paar miteinander geredet und Lösungen gesucht!
      Vielleicht hat das Paar gemerkt, dass sie einander respektieren und schätzen und lieben, dass aber die Paarliebe verflogen ist und nur noch "geschwisterlich" gelebt wird.
      Weil aber das Zusammenleben so gut funktioniert und weil man gemeinsame Kinder hat, beschliesst das Paar, ein alternatives Beziehungsmodell zu leben, bei dem der Sex outgesourced wird.
      Keiner ist der Betrogene. Nix mit Charakterschwäche. Sondern freie Entscheidung.
    • Til 21.11.2019 12:25
      Highlight Highlight Man muss nicht 2 Jahre getrennt leben vor der Scheidung. Das gilt nur, wenn einer der beiden nicht scheiden will. Dann muss der andere 2 Jahre warten, bevor er die Scheidung einklagen kann. Wenn beide einverstanden sind geht es per sofort.
      Hoffentlich habe ich jetzt nicht die Ausrede deines Geliebten zerstört...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Beat_ 21.11.2019 11:10
    Highlight Highlight Hey Jungs, bzw. wohl eher old Boys, lasst Euch sagen: wenn es Euch überkommt und ihr ausserhalb Eurer Zone irgendwass am laufen habt, dann klärt Euren Status von Beginn weg und lasst Euer Gegenüber wissen, was Sache ist.
    Ob es danach weiter läuft der nicht ist egal, denn die/der Andere soll die Möglichkeit haben, unter Wissen der Tatsachen zu entscheiden.
  • Snowy 21.11.2019 11:10
    Highlight Highlight Liebe Emma - unter Freunden ein Rat:

    Männer > 45 die umwerfend aussehen, einen tollen Beruf haben, sehr humorvoll und charmant sind:

    - nicht Single (meist verheiratet)
    - Soziopathen (und deswegen Single)
    - Single (und wollen dies bewusst auch bleiben „because they can“, und weil sie ihr Single-Dasein für nichts in der Welt aufgeben werden.
    - Schwul

    Die Chance, dass Du auf einen umwerfend tollen 45-jährigen Mann triffst, der frei ist UND eine neue Beziehung sucht, halte ich für verschwindend klein.

    Daher Ja: War schon etwas naiv von Dir. Aber das weisst Du ja selber.
    • Sappho 21.11.2019 11:47
      Highlight Highlight Naja .. es gibt auch tolle Frauen und Männer ab 45 die frisch getrennt oder geschieden sind. Und bitte die Ausnahmen nicht vergessen!
    • Mat_BL 21.11.2019 11:50
      Highlight Highlight Ach Snowy, ich weiss nicht in welchen Kreisen Du verkehrst, aber ich kenne etliche Kollegen, die >45j., gutaussehend, tollen Beruf, humorvoll und charmant sind und sehr gerne wieder eine ehrliche Partnerschaft eingehen möchten.

      Die haben aber eben auch Ansprüche an eine Partnerin, die weit über Instagram, Beauty, Geld, Luxus und geilen Sex hinausgehen.

      Mann/Frau trifft an Business Events oder im Nelson Pub halt einfach eine andere Art Leute, als an einer Vernissage, in einem Kunstmuseum, oder einem klassischen Konzert. 🤷‍♂️

      @Emma: Wechsle doch einfach mal radikal Dein "Jagdrevier" 😅.
    • jimknopf 21.11.2019 11:53
      Highlight Highlight Das ist ja mal überhaupt nicht herablassend und voreingenommen von dir..

      45, hübsch und erfolgreich? Geh weg du Betrüger! Achso single? Kranker Soziopath! Auch nicht? Soso, dann bist du einer, der eh nur alle Frauen vögelt und wegwirft, ansonsten schwul.

      Mol..
    Weitere Antworten anzeigen
  • Wendy Testaburger 21.11.2019 11:09
    Highlight Highlight Ein Marc. Erstaunt mich nicht.
    • Emma Amour 21.11.2019 11:14
      Highlight Highlight Du musst jetzt ganz stark sein: Marc heisst im wahren Leben anders.
    • Wendy Testaburger 21.11.2019 11:33
      Highlight Highlight Sei bitte jetzt auch ganz stark:
      Davon bin ich ausgegangen. Dass du dich dafür entschieden hast ihn Marc zu nennen kann aber kein Zufall sein. Rocco wäre nicht authentisch gewesen.
    • Lisbon 21.11.2019 11:33
      Highlight Highlight Und trotzdem hat die Wahl, diesen Namen zu wählen, eine tiefere Bedeutung, Emma. ;-)
  • Lisbon 21.11.2019 11:09
    Highlight Highlight Kenne ich. Emma, sei froh, bist du ihn los.
  • Frida Kahlo 21.11.2019 11:09
    Highlight Highlight ich lese: "Geht nicht, sagt er. Die Heizung sei gerade ausgestiegen"

    ich denke: "mist, der ist verheiratet"

    Denn auf "Die Heizung ist gerade ausgestiegen" muss folgen "deshalb müssen wir eng umschlungen unter einer kuschligen Decke liegen"

    Sorry für dich Emma, das war jetzt ein bizzeli fies vom Leben......
    • Sagittarius 21.11.2019 11:12
      Highlight Highlight War auch mein Gedanke.
    • lily.mcbean 21.11.2019 11:15
      Highlight Highlight Ach manchmal hab ich echt den Verdacht das unsere Hirne aus der gleichen Fabrik stammen. Ich auch so "meine Heizung ist ausgestiegen" = Dieser Bastard hat eine Frau! 🤣
    • Lisbon 21.11.2019 11:32
      Highlight Highlight Meine Heizung hat letzte Woche auch in einer Nacht nicht funktioniert. Das wäre aber kein Grund, jemanden nicht nach Hause zu nehmen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Baccaralette 21.11.2019 11:08
    Highlight Highlight Er ist schon ein bisschen älter - 42?

    Gehts dir noch, Emma?

    Mit ü40 ist man keineswegs schon ein bisschen älter.
    • Sappho 21.11.2019 11:12
      Highlight Highlight Ich glaube, sie meinte bisschen älter als sie selbst ist.
      Ich hingegen finde den Unterschied von 42 und 47 völlig vernachlässigbar.
    • Emma Amour 21.11.2019 11:17
      Highlight Highlight 46. In meiner Liebeswelt gehört er damit zu den Älteren. Mit Betonung auf in MEINER Liebeswelt.
    • MiaMiu 21.11.2019 12:00
      Highlight Highlight In meiner Dating-Welt ist jemand mit 35 schon "älter". Etliche Jahre älter als ich, halt.
    Weitere Antworten anzeigen

«Reicht Liebe, um eine Beziehung aufrecht zu erhalten?»

Liebe Simone,

natürlich könnt ihr glücklich werden. Wenn ihr das beide wollt und wenn ihr beide genug motiviert seid, an eurer Beziehung zu arbeiten, Kompromisse einzugehen und vor allem viel zu reden.

Das klingt alles sehr logisch und sehr easy. Mir ist bewusst, dass das im Alltag verdammt schwierig sein kann. Vor allem bei Paaren, die sich mit Hank Moody und seiner Ex vergleichen.

Was ich nicht ganz rauslese: Wo, abgesehen vom ungleichen Wunsch bezüglich Zusammenziehen, habt ihr noch Konflikte …

Artikel lesen
Link zum Artikel