Opfer überlebt

Weisser Hai beisst Schwimmer in Kalifornien

06.07.14, 03:36 06.07.14, 03:49
In this photo by Laura Joyce of goofyfootphotography.com, two men carry a swimmer, second from right, after he was bitten by a great white shark, as lifeguards close in at left in the ocean off Southern California’s Manhattan Beach, Saturday, July 5, 2014. The man, who was with a group of long-distance swimmers when he swam into a fishing line, was bitten on a side of his rib cage according to Rick Flores, a Los Angeles County Fire Department spokesman. The man’s injuries were not life-threatening and he was taken to a hospital conscious and breathing on his own, Flores said. (AP Photo/goofyfootphotography.com, Laura Joyce)

Rettungsschwimmer holen den verletzten Schwimmer aus dem Wasser. Bild: AP/goofyfootphotography.com

Ein Weisser Hai hat einen Schwimmer vor der südkalifornischen Küste verletzt. Nach Mitteilung des örtlichen Verbands der Rettungsschwimmer war das Opfer nach dem Angriff in stabiler Verfassung. Der Vorfall geschah in der Nähe eines Piers in Manhattan Beach, südwestlich von Los Angeles. 

Der junge Weisse Hai hing nach Angaben der Rettungsschwimmer an einer Angelleine fest. In seinem Kampf, davon loszukommen, habe der Raubfisch um sich gebissen und dabei den Schwimmer erwischt, hiess es. (rey/sda/dpa) 

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen