DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Good News: Dank einer Beinprothese kann dieser Flamingo endlich wieder den Flamingo machen

18.06.2015, 01:1718.06.2015, 09:09

Er wackelt noch ein bisschen auf den Beinen, und beim Laufen hinkt er. Aber er kann endlich wieder das tun, was Flamingos so tun: Ein Bein im Gefieder verstecken.

Möglich macht's eine 18 Zentimeter lange Beinprothese aus Kohlefaser. Dem Flamingo musste zuvor wegen einer Infektion der untere Teil seines linken Beins amputiert werden.

Die Aufnahmen des Flamingos aus einem Zoo im brasilianischen Sorocaba kursieren gerade im Internet – herzerwärmende Bilder seiner ersten Schritte mit neuem Plastikbein:

(dwi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Corona-Hunde einsam zu Hause – Aargau verzeichnet vermehrt Tierschutzfälle

Im Kanton Aargau sind vermehrt Meldungen eingegangen, dass Hundebesitzerinnen- und besitzer ihre Hunde alleine zu Hause lassen würden. Weitere Tierschutzfälle betreffen «auffällige» und «unerzogene» Hunde. Dies hängt gemäss dem Aargauer Veterinärdienst mit der Corona-Pandemie zusammen.

Zur Story