DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Im Bild

Touristinnen schiessen Selfie vor brennenden Barrikaden: Arbeiter sehen anders aus!



Spaniens Bürger, die unter dem Sparzwang der Regierung viel hinnehmen mussten, haben guten Grund gehabt, am 1. Mai zu demonstrieren. In Barcelona brannten sogar ein paar Barrikaden, was zwei Touristinnen nicht daran hinderte, ein Selfie mit Feuer im Hintergrund zu schiessen. Das Motto könnte lauten: Kapitalismus trifft Revolution.

Tourists take a 'selfie' picture as demonstrators burn a trash container during a May Day rally in Barcelona, Spain, Thursday, May 1, 2014. Tens of thousands of workers marked May Day in European cities with a mix of anger and gloom over austerity measures imposed by leaders trying to contain the eurozone's intractable debt crisis. (AP Photo/Manu Fernandez)

Bild: AP

(phi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Verwunschene Orte  – diese 33 Bilder zeigen, was passiert, wenn die Natur zurückschlägt

Warum sind Orte, die Menschen erschaffen haben, dann aber von der Natur zurückgewonnen werden, so eindrücklich? Wohl nicht zuletzt, weil sie uns aufzeigen, wie klein wir eigentlich sind und dass die Natur am Schluss doch stärker ist. Sicherlich aber auch, weil verlassene Orte eine unglaubliche Faszination ausüben – und ein dankbares Fotosujet sind. 

(feb)

Artikel lesen
Link zum Artikel