Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Alte Fregatte zerstört

Hier testet Norwegens Marine eine Rakete – und die hat offenbar richtig eingeschlagen 

Die Stunden der KNM Trondheim sind gezählt. Die 1966 in Dienst gestellte Fregatte der Oslo-Klasse hat ausgedient und gehört zum alten Eisen. Doch eine Pflicht muss das Schiff noch erfüllen: Es dient als Opfer beim Test eines norwegischen Seezielflugkörpers.

Die Rakete ist 4,3 Meter lang, 440 Kilogramm schwer und hat einen 125 Kilogramm schweren Sprengkopf. Am 5. Juni 2013 trifft das Geschoss die Trondheim beim Test vor der nordnorwegischen Insel Andøya und verrichtete offenbar ganze Arbeit.

(phi)



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen