DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Mit den 100 Millionen könnte man dieses Team aufstellen.
Mit den 100 Millionen könnte man dieses Team aufstellen.
screenshot: uefa.com
EM-Countdown

Die Alternative zu den Tippspielen – miss dich mit uns im Euro Fantasy

07.06.2021, 14:3407.06.2021, 15:02

Tippspiele gibt es für Fussball-Grossanlässe immer wie Sand am Meer. Auch wir haben natürlich ein Tippspiel auf die Beine gestellt, bei dem du tolle Preise gewinnen kannst.

Wenn du weniger auf Resultate tippst, sondern lieber auf einzelne Spieler, eignet sich das «Fantasy Football» der EM hervorragend. Es ist, wenn du es ambitioniert spielen magst, etwas zeitintensiver, hat dafür seinen ganz eigenen Reiz. Für Fussball-Nerds ist es eigentlich ein absolutes Muss.

Das Spiel

Du stellst ein Team aus 15 Spielern zusammen. Du erhältst Punkte für deine Spieler, wenn sie zum Beispiel Tore erzielen, Assists geben oder falls Defensivspieler keine Gegentore erhalten.

Die Aufstellung

Dein 15-Mann-Kader muss aus zwei Torhütern, fünf Abwehrspielern, fünf Mittelfeldspielern und drei Stürmern bestehen.

Die Spieler haben unterschiedliche Preise. Kylian Mbappé und Cristiano Ronaldo kosten als teuerste Spieler 12 Millionen, die billigsten Spieler, darunter auch die Schweizer Jordan Lotomba und Becir Omeragic gibt's für 4 Millionen. Du hast ein Budget von insgesamt 100 Millionen, um dein Team zusammenzustellen.

Die 7 teuersten Schweizer im Spiel

screenshot: uefa.com

Der Spieltag

Ein Spieltag bedeutet eine Spielrunde, also dass alle Teams ein Spiel absolviert haben. Die Gruppenphase besteht demnach aus drei Spieltagen.

Pro Spieltag hat jedes Team ein Spiel. Es gehören also immer zwölf Spiele zu einem Spieltag und jeder Spieler ist einmal im Einsatz. Die Gruppenphase besteht demnach aus drei Spieltagen. Danach ist jede K.O.-Runde ein einzelner Spieltag.

1. Spieltag: 11. Juni bis 15. Juni
2. Spieltag: 16. Juni bis 19. Juni
3. Spieltag: 20. Juni bis 23. Juni​

Transfers

Du kannst dein Team immer wieder ändern, indem du Transfers tätigst. Zwischen zwei Spieltagen in der Gruppenphase kannst du gratis zwei Transfers tätigen, falls du mehr machst, werden dir pro zusätzlichem Transfer vier Punkte abgezogen.

Ab der K.o.-Phase gelten folgende Transfer-Regeln:

screenshot: uefa

Die Punkte

Die Spieler können durch verschiedene Aktionen Punkte für dich sammeln. Hier die komplette Liste:

Die Auswechslungen

Bevor der Spieltag startet, kannst du deine Aufstellung festlegen. Das heisst, du wählst 11 Spieler in deine Startformation.

Wichtig: Du solltest diese Spieler in deine Startaufstellung stellen, die zuerst spielen. Du kannst im Verlaufe eines Spieltages nämlich diese Spieler ersetzen, die nicht wie gewünscht performt haben.

Beispiel: Du stellst am 11. Juni Italiens Verteidiger Leonardo Bonucci auf. Weil er aber wenig Punkte macht, hast du die Chance, ihn durch Deutschlands Mats Hummels, der auf deiner Bank war, zu ersetzen, in der Hoffnung, dass dieser mehr Punkte erzielt. Bonuccis Punkte zählen danach nicht mehr, weil er auf die Ersatzbank verbannt wurde. Ist ein Spieler ausgewechselt, kannst du diese Entscheidung nicht mehr rückgängig machen.

Falls Bonucci gegen die Türkei nicht wie gewünscht liefert, kannst du ihn auswechseln.
Falls Bonucci gegen die Türkei nicht wie gewünscht liefert, kannst du ihn auswechseln.
bild: uefa.com

Der Captain

Du kannst einen Spieler als Captain bestimmen. Seine Punkte zählen an diesem Spieltag doppelt. Gleich wie bei den Auswechselspielern kannst du auch deinen Captain jeden Tag wechseln. Es zählen aber nur die Punkte des Captains doppelt, den du als letztes gewählt hast.

Beispiel: Du wählst am 12. Juni Dänemarks Christian Eriksen als Captain. Er erzielt 5 Punkte. Diese Punkte zählen doppelt. Du kannst entscheiden, ob du am 13. Juni Harry Kane als Captain aufstellen willst. Machst du das, zählen die Punkte von Eriksen wieder einfach und die Punkte von Harry Kane werden verdoppelt. Wenn du möchtest, kannst du den Captain so lange wechseln, bis du mit der Ausbeute zufrieden oder der Spieltag zu Ende ist.

Sicher eine interessante Captain-Option: Englands Harry Kane.
Sicher eine interessante Captain-Option: Englands Harry Kane.
Bild: keystone

Die Chips

Du bekommst zwei Joker (Chips), die du während des Turniers je einmal einsetzen kannst.

Wildcard

Du darfst während des Turniers einmal zwischen den Runden so viele Gratis-Transfers machen, wie du möchtest.

Limitless

Limitless gibt dir die Chance, deinen Kader nur für einen Spieltag zu ändern. Wenn du dies nutzt, erhältst du für diesen einen Spieltag unbegrenzte und kostenlose Transfers ohne jegliche Budget-Beschränkungen. Sobald dieser Spieltag beendet ist, hast du wieder deinen vorherigen Kader zur Verfügung.

Die watson-Liga

Den Link zum Euro Fantasy Football findest du hier.

Indem du auf «Ligen» und dann «Einer Liga beitreten» klickst, kann du mit dem Code «48FONLW510» der watson-Liga beitreten.

Die ausführlichen Regeln

Die kompletten Spielregeln findest du hier. Ich empfehle, diese gut durchzulesen.

Zwar auf Englisch, dafür hübsch illustriert: Das «How to play» zum Euro 2020 Fantasy.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So sehen die Bilder des «Tschutti Heftli» für die EM 2020 aus

1 / 23
So sehen die Bilder des «Tschutti Heftli» für die EM 2020 aus
quelle: tschutti heftli / tschutti heftli
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So emotional waren die Fussballspiele der Schweiz

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eismeister Zaugg

Yannick Weber zum ZSC – weil der SCB nicht interessiert war

ZSC-Sportchef Sven Leuenberger hat Yannick Weber fast mühelos verpflichtet. Der SCB als Stammverein des NHL-Verteidigers hatte kein Interesse.

Auf den ersten Blick ist Yannick Weber (32) ein Kaisertransfer: Der ehemalige SCB-Junior spielte seit 2006 ununterbrochen in Nordamerika und seit 2014 ausnahmslos in der NHL. Er hat in der wichtigsten Liga der Welt in 541 Partien für Montréal, Vancouver, Nashville und Pittsburgh 100 Punkte erzielt und sich auch bei vier WM- (2009, 2014, 2016, 2019) und zwei Olympia-Turnieren (2010, 2014) bewährt. 2017 war er zusammen mit Roman Josi in Nashville Stanley Cup-Finalist.

Nun hat sich Yannick Weber …

Artikel lesen
Link zum Artikel