DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Novartis setzt Erlös aus Roche-Verkauf für Aktienrückkauf ein

16.12.2021, 08:47
Bild: keystone

Novartis hat sich entschieden. Mit dem Erlös aus dem Verkauf der Roche-Inhaberaktien wird der Pharmakonzern für 15 Milliarden US-Dollar eigene Aktien zurückkaufen. Die Transaktion soll bis Ende 2023 vollzogen sein, teilte Novartis am Donnerstag mit.

Mit dem Rückkaufprogramm unterstreiche man das Vertrauen in das Umsatzwachstum und die umfangreiche Pipeline, heisst es weiter. Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung von Novartis seien vom kurz-, mittel- und langfristigen Wachstumsprofil des Unternehmens überzeugt.

Mit den nun getroffenen finanziellen Plänen will Novartis laut Mitteilung Investitionen in das Kerngeschäft fliessen lassen und zugleich Überschusskapital an die Aktionäre zurückführen.

An der kommenden Generalversammlung am 4. März 2022 werde eine zusätzliche Rückkaufsermächtigung in Höhe von 10 Milliarden Franken beantragt, um den Betrag zu decken, der über die im Rahmen der bestehenden Aktionärsermächtigung aus dem Jahr 2021 noch verfügbaren 8.8 Milliarden hinausgehe. Der Aktienrückkauf werde dann auf der zweiten Handelslinie durchgeführt und soll schon in den kommenden Tagen beginnen. (aeg/sda/awp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Abgetrenter Daumen in Birsfelden BL gefunden

In Birsfelden BL hat die Polizei einen skurrilen Fund gemacht. Bei einem Mehrfamilienhaus entdeckte sie am Dienstag einen abgetrennten Daumen eines Menschen. Die genauen Umstände und Hintergründe sind unklar.

Zur Story