Liveticker
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

French Open, 3. Runde – die wichtigsten Spiele

Männer:
Federer (3) – Ruud 6:3, 6:1, 7:6
Nadal (2) – Goffin (27) 6:1, 6:3, 4:6, 6:3
Nishikori (7) – Jere (31) 6:4, 6:7, 6:3, 4:6, 8:6
Wawrinka (24) – Dimitrov 7:6, 7:6* (wegen Dunkelheit unterbrochen)
Tsitsipas (6) – Krajinovic 7:5, 6:3, 2:5*
Klizan – Pouille (22) 7:6, 2:6, 6:3, 3:6, 9:7

Frauen:
Martic (31) – Pliskova (2) 6:3, 6:3
Sevastova (12) – Mertens (20) 6:7, 6:4, 11:9
Muguruza (19) – Switolina (9) 6:3, 6:3
Stephens (7) – Hercog 6:3, 5:7, 6:4
Bencic (15) – Vekic (23) 4:6, 1:6
Keys (14) – Hon 7:5, 5:7, 6:3

Liveticker

Wawrinka führt mit zwei Sätzen, Partie geht morgen weiter ++ Nadal weiter ++ Bencic out



Ticker: 31.05. French Open Tagesticker

Die besten Bilder des French Open 2019

So viel verdient Roger Federer mit Werbeverträgen

Play Icon

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Novak Djokovic und die Eifersucht: «Weshalb sollte ich noch Öl ins Feuer giessen?»

Vater Srdjan und Mutter Dijana bringen ihren Sohn Novak Djokovic mit unbedachten Äusserungen in Erklärungsnot. Nun äussert sich der Serbe zur ewigen Debatte, wonach er im Schatten seiner Rivalen stehe.

Wenn Novak Djokovic auf dem Tennisplatz steht, dann hat er immer zwei Gegner: jenen auf der anderen Seite des Netzes, und die Geschichte. Sie ist der Grund, weshalb er spielt. Es interessiert ihn nur, der Beste zu sein – der Beste der Gegenwart, der Beste der Epoche, und der Beste, der je ein Tennisracket in die Hand genommen hat.

Schon im letzten Sommer sagte er: «Ich habe genug erreicht, um von einem Moment auf den anderen aufzuhören. Doch ich tue es aus zwei Gründen nicht: Erstens macht es …

Artikel lesen
Link zum Artikel