Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Karte von PostFinance könnte vom Automaten eingezogen werden



PostFinance meldet Probleme mit der PostFinance Card und rät Kunden und Kundinnen, darauf zu verzichten, mit der gelben Karte am Automaten Bargeld zu beziehen. Es könne sein, dass Karten eingezogen würden, heisst es in einem Tweet des Unternehmens.

Über die Störung berichtet hatte am Samstagvormittag das Online-Portal 20min.ch. Wie lange es dauert, bis die Störung behoben ist, ist nach Angaben von PostFinance-Sprecher Johannes Möri offen. Der Fehler sei erkannt, sagte er auf Anfrage von Keystone-SDA. Das Problem liege nicht bei den Geldautomaten, sondern beim Kärtchen.

Einkäufe mit der PostFinance Card zu bezahlen, sollte laut Möri dagegen grundsätzlich möglich sein. Nicht von der Störung betroffen seien Kreditkarten und Maestro-Karten. Mit ihnen könne nach wie vor Geld bezogen werden. Die betroffene PostFinance Card ist eine Debitkarte. (sda)

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen