Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

1. Mai - Italien

Krawalle bei Demonstration in Turin - Mehrere Verletzte

Bei einer 1.-Mai-Demonstration für Beschäftigung und Sozialwohnungen, die von radikalen Linksgruppen organisiert wurde, ist es in Turin zu Zusammenstössen zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Dabei gab es zahlreiche Verletzte.

Die Polizei griff ein, um Krawalle zwischen radikalen Demonstranten und Anhängern der Mitte-links-Kraft Demokratische Partei (PD) zu verhindern.

Mit Tränengas und Knüppeln griffen die Polizisten gegen die radikalen Linksaktivisten ein. Dutzende Demonstranten und acht Polizisten wurden verletzt. Drei Linksaktivisten wurden von der Polizei unter dem Vorwurf festgenommen, einen Polizisten verletzt zu haben. (sda/apa)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen