Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zwei französische Skifahrer im Wallis tödlich verunglückt

09.03.16, 22:11 10.03.16, 07:00

Zwei französische Skifahrer sind am Mittwoch im Wallis abseits der Skipisten tot aufgefunden worden. Nach Angaben der Polizei lagen der 47 Jahre alte Skilehrer und sein 59-jähriger Schüler am Fuss einer Felswand in der Region Les Crosets in der Gemeinde Val d'Illiez.

Ersten Anzeichen nach waren die beiden auf dem Weg von der Region Avoriaz in Frankreich über den Col de Cou. Es muss sich ein Hangvorprung aus Schnee gelöst haben, worauf die beiden mehr als 50 Meter in die Tiefe stürzten. Les Crosets ist Teil des grenzübergreifenden Skigebietes Les Portes du Soleil. (jas/sda)



Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

So sieht unsere neue 200er-Note aus 🤑

Erst vergangenen Oktober präsentierte die Schweizerische Nationalbank die neue 10er-Note. Heute stösst die 200er-Note in einem neuen Design dazu. 

Das Geheimnis ist gelüftet: Die Schweizerische Nationalbank präsentierte heute Mittwoch das neue Design der 200er-Note.  

Das Thema der neuen Banknotenserie lautet «Die vielseitige Schweiz». So illustriert jede einzelne Banknote ein typisches Merkmal unseres Landes. Die neue 200er-Note zeigt die wissenschaftliche Seite der Schweiz. Sie ist, wie auch die 10er-, 20er- und 50er-Note, kleiner und kürzer als die alte 200er-Note. Die braune Farbe wurde beibehalten.  

Auf der …

Artikel lesen