Science Porn
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

18 Bilder & GIFs mit Science Porn, die deinen inneren Wissenschaftler geil machen

Die Wissenschaft forscht, wir geniessen die Bilder.

12.10.18, 05:58


Heute kümmern wir uns mal um die richtig grossen Teile:

Der Riesen-Süsswasserstechrochen lebt vor allem im Mekong und kann bis zu 2,4 Meter Durchmesser erlangen. bild: reddit

Auch dieser bizarre Fisch kann lang werden. Bis zu 7,6 Meter lang, um genau zu sein.

Der Schmalzahn-Sägerochen nutzt die Säge vermutlich, um Nahrung im Schlamm aufzuwühlen und um zu jagen. Der Mensch steht allerdings nicht auf seinem Speiseplan.  bild: reddit

Der tägliche Reminder, dass die Natur verdammt brutal ist.

Leistenkrokodile können auch ziemlich gross werden. In einem Zoo in den Philippinen lebte von 2011 bis 2013 ein gefangenes Exemplar, welches in der Länge 6,17 Meter mass. bild: reddit

Gross ist relativ: Das Gehäuse der Grossen Achatschnecke kann bis zu 20 Zentimeter lang werden.

Sie sind einerseits Nahrungslieferant, andererseits ein Ernteschädling. Sie können ausserdem als Haustiere in Terrarien gehalten werden.   gif: imgur

Apropos gross ...

Das Spitzmaulnashorn ist zwar generell etwas kleiner als das Breitmaulnashorn, aber mit dem Horn dieses Exemplars können wohl wenige mithalten. gif: imgur

Und bevor wir die Tierwelt verlassen, noch etwas ganz Kleines (Schlange).

Thermophis baileyi lebt in heissen Quellen des Himalayas auf bis zu 4000 Metern Höhe. bild: reddit

Holz aus dem versteinerten Wald in Arizona.

Wenn der Sauerstoff für die Zersetzung durch Mikroorganismen fehlt und auch alle anderen Bedingungen stimmen, kann Holz versteinern  bild: reddit

Wenn wir schon bei Steinen in Arizona sind ...

Arizona hat nicht nur versteinerte Wälder, sondern auch versteinerte Sanddünen, wie hier «The Wave». bild: wikimedia/Gb11111

Von da ist es nicht mehr weit zu versteinerten Knochen.

Die Rekonstruktion eines berühmten Fossils aus der Mongolei. Ein Velociraptor (rechts) kämpfte gerade mit einem Protoceratops, als sie unter der Erde begraben wurden. bild: imgur

Auch berühmt, da gut erhalten: Dieser Borealopelta markmitchelli.

bild: wikimedia/machairo

Nicht ganz so alt ist diese Statue in Luxor.

Eine Skarabäus-Statue für den alt-ägyptischen Sonnengott Chepre. bild: imgur

Weiter geht es mit Chemie:

Eisen(III)-chlorid in einer Natriumsilicat-Lösung. So wächst der chemische Garten. gif: imgur

Wait for it ...

Die Landolt-Reaktion ist nach dem Schweizer Chemiker Hans Heinrich Landolt benannt. Iodsäure und schweflige Säure bilden Iod. Wenn Stärke hinzugegeben wird, führt dies zu einer zeitlich verzögerten Blaufärbung des Gemischs. gif: reddit

Unheimlich coole Reaktion. Aber auch ziemlich giftig.

Festes Quecksilber(II)-thiocyanat wird erhitzt und zersetzt sich zu porösen Kohlenstoffnitriden.  gif: imgur

Quecksilber auf Aluminium. Das GIF wird allerdings stark verschnellert abgespielt. gif: imgur

Wir beenden das Ganze mit Mykologie (Pilzkunde): hier ein paar Schwarze Trompeten.

Die abgebildeten Craterellus fallax kommen vor allem im östlichen Nordamerika vor. In Europa gibt es aber die fast identische Art Craterellus cornucopioides bild: wikimedia/Jsunseri85

Oudemansiella mucida.

bild: reddit

Entoloma hochstetteri ist in Neuseeland zuhause.

bild: imgur

Hier gibt's mehr Wissenschaftspornografie:

Apropos: MIT-Forscher haben endlich das Spaghetti-Rätsel gelöst

Video: watson

Das Geheimnis der Schneeflocke

Mehr Science Porn

Das ist der Querschnitt einer Nabelschnur – und 17 weitere Bilder zum Staunen

19 Bilder und GIFs mit geilem Science Porn für Natur-Fetischisten

17 GIFs & Bilder mit geilem Science Porn für den spitzen Wissenschaftler in dir

Jetzt geht's an die Eier! 19 Bilder & GIFs für geilen Science Porn

Jep, das ist ein Foto eines einzelnen Atoms. Es ist Zeit für geilen Science Porn!

Science Porn! 21 Bilder, die beweisen, dass Wissenschaft auch ein bisschen geil macht

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Dieser Mann hilft Büsis, indem er sich ein Nickerchen im Tierheim gönnt

Terry Lauraman döst immer wieder mal mit Katzen auf dem Sofa ein – und genau darum ist er jetzt ein Internet-Star! Der ehemalige Lehrer aus Green Bay im US-Bundesstaat Wisconsin besucht fast jeden Tag das Safe Haven Pet Sanctuary. Das ist ein Tierheim, das sich um von ihren Besitzern verstossene Büsis  kümmert. 

Auf Facebook schreibt das Heim, Terry sei eines Tages hereingekommen und habe gefragt, ob er die Katzen streicheln und bürsten dürfe. Meistens sei er dabei eingeschlafen. …

Artikel lesen