Eishockey
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Berns Mark Arcobello feiert seinen Penaltytreffer im fuenften Eishockey Playoff-Halbfinalspiel der National League A zwischen dem SC Bern und dem HC Lugano am Donnerstag, 30. Maerz 2017, in der PostFinance Arena in Bern. (KEYSTONE/Peter Schneider)

Mark Arcobello könnte nicht nur die Topskorer-Wertung, sondern auch die Auszeichnungen dominieren. Bild: KEYSTONE

Im Schweizer Eishockey gibt es neu zwei MVPs – dieses Jahr profitiert der SCB



An den Swiss Ice Hockey Awards für die letzte Saison am Freitag, 4. August, in Bern vergibt der Schweizer Verband erstmals zwei Auszeichnungen für den wertvollsten Spieler (MVP) – eine für die Qualifikation und eine für die Playoffs.

Davon profitiert der SCB: Bereits jetzt steht fest, dass der Award für den Playoff-MVP der Saison 2016/2017 an einen Spieler des Schweizer Meisters geht; nominiert sind Mark Arcobello, Leonardo Genoni und Thomas Rüfenacht. Ligatopskorer Arcobello ist zusammen mit Lino Martschini (Zug) und Julien Sprunger (Fribourg-Gottéron) auch in der Kategorie des Qualifikations-MVP einer der drei Kandidaten.

Rückblick: Der SC Bern ist Schweizer Meister 2017

Dazu gab Swiss Ice Hockey auch die Nominierten für den Torhüter des Jahres (Leonardo Genoni, Jonas Hiller/Biel oder Tobias Stephan/Zug) und den Newcomer des Jahres (Tino Kessler, Gilles Senn/beide Davos und Serge Weber/Kloten) bekannt.

Die Nominierten für die Swiss Ice Hockey Awards 2017

Wertvollster Spieler (MVP) Playoff: Mark Arcobello (Bern), Leonardo Genoni (Bern), Thomas Rüfenacht (Bern).
Wertvollster Spieler (MVP) Qualifikation: Arcobello, Lino Martschini (Zug), Julien Sprunger (Fribourg-Gottéron).
Torhüter des Jahres (Jacques Plante Trophy): Leonardo Genoni (Bern), Jonas Hiller (Biel), Tobias Stephan (Zug).
Newcomer des Jahres (Youngster of the Year): Tino Kessler (Davos), Gilles Senn (Davos), Serge Weber (Kloten).

Insgesamt vergibt Swiss Ice Hockey an der Gala im Berner Kursaal neun Awards. Mit den PostFinance-Topskorern der NLA (Mark Arcobello) und der NLB (Philip-Michaël Devos/Ajoie) stehen zwei Preisträger fest.

Philip-Michael Devos von Ajoie im ersten Playoff-Halbfinalspiel der National League B zwischen dem EHC Olten und dem HC Ajoie, am Freitag, 4. Maerz 2016, im Stadion Kleinholz in Olten. (KEYSTONE/Urs Flueeler)

Philip-Michaël Devos wurde NLB-Topskorer. Bild: KEYSTONE

Weiter vergibt der Verband Auszeichnungen in den Kategorien «Beliebtester Spieler», «Spielerin des Jahres» und «Hockey Award». Der «Hockey Award» wird für ausserordentliche Leistungen auf internationaler Ebene vergeben.

(Voraus-)gewählt werden die Spieler mit Ausnahme des «Beliebtesten Spielers» (Publikumswahl im Internet) je zur Hälfte von den Spielern selbst sowie einer aus Medien- und Verbandsvertretern bestehenden Fachjury. (abu/sda)

Alle Schweizer, die in die NHL gedraftet wurden

Eishockey-Quiz

Finde es ein für alle Mal heraus: Wie viel Eismeister steckt in dir?

Link zum Artikel

Bist du bereit für die Playoffs? Dann musst du die Hockey-Spieler auch als Emojis kennen

Link zum Artikel

Kopf oder Zahl? Das 50:50-Quiz zum Schweizer Eishockey Cup 

Link zum Artikel

Erkennst du diese Hockeyaner nur anhand ihres Karriereverlaufs? – Teil 2

Link zum Artikel

Wenn du diese Hockey-Slang-Begriffe nicht kennst, musst du heute für Schweden sein

Link zum Artikel

Erkennst du diese NHL-Stars anhand ihrer Kinderfotos?

Link zum Artikel

Kennst du die kuriosen Namen der AHL-Teams? Wenn nicht, musst du ab ins Farmteam!

Link zum Artikel

Kennst du dich aus in Hockey-Nordamerika oder suchst du Roman Josi in Näschwil?

Link zum Artikel

Wenn du von einem Hockeyaner nur den Karriereverlauf siehst: Weisst du, wen wir suchen?

Link zum Artikel

Du darfst auch so jubeln – wenn du das Topskorer-Quiz bestehst

Link zum Artikel

Wir haben Schweizer Eishockey-Grössen etwas umgestylt – erkennst du sie trotzdem?

Link zum Artikel

Zum Saisonstart: Wie viel Prozent Eishockey steckt wirklich in dir? Stelle dich unserem knallharten Psychotest

Link zum Artikel

Erkennst du die NLA-Spieler auch ohne Helm?

Link zum Artikel

Hockey-Stars ohne Helm: Kennst du die Schweizer NHL-Spieler auch abseits des Eisfelds?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

Greta Thunberg erhält exzellentes Schulzeugnis

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

12
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • MARC AUREL 20.07.2017 23:14
    Highlight Highlight Alles andere als Arcobello als MVP wäre ein Witz!
  • Pitlane 20.07.2017 22:49
    Highlight Highlight Betrachtet man ausschliesslich individuelle Leistungen, dann hätte Sprunger in meinen Augen den MVP-Titel durchaus verdient. Bester Torschütze, 2. bester Skorer, bester Schweizer und das alles in dieser Mannschaft. Zudem bleibt er trotz allen Widrigkeiten „seinem“ Klub treu und überzeugt als Vorbild. Mir ist alle Kritik an seiner Person bekannt, aber er bleibt einer der wichtigsten Einzelspieler dieser Liga.
    • MARC AUREL 21.07.2017 12:40
      Highlight Highlight Aber kaum vor Arco sonst hätte man letztes Jahr Conacher als MVP küren können da Bern ein scheiss Quali spielte und vom 8ten Platz noch Meister wurde. Ähnlich wie Fribourg nur mit Po...
  • Luzi Fair 20.07.2017 21:08
    Highlight Highlight Rüfi🏆
  • Martinov 20.07.2017 17:17
    Highlight Highlight Sitzt Tikkanen in dieser Fachjury von Medien und Verband.? ;-)
    • Mia_san_mia 20.07.2017 18:03
      Highlight Highlight Ja, zusammen mit Klaus Zaugg 😉
    • c_meier 20.07.2017 20:34
      Highlight Highlight In der Playoff-Jury vielleicht... ;)
      Bei der Qualifikations-Jury frage ich mich etwas wie ein Captain des 11. platzierten Teams (Fribourg) auf diese Auswahl kommt. Dort wäre etwas mehr Tikkanen wünschenswert gewesen :)
    • Adrian Buergler 20.07.2017 20:45
      Highlight Highlight @c_meier: Sprunger ist seit Jahren einer der besten Schweizer Torschützen der Liga. In der Qualifikation war er sogar der beste Torschütze der Liga insgesamt. Gemeinsam mit Cervenka hat er wohl verhindert, dass Fribourg die Playoffs nicht schon Mitte Saison verpasst. Dafür kann man schon auch mal nominiert werden.
    Weitere Antworten anzeigen

Was wirklich zählt im Eishockeystadion: So viel kosten Bier und Bratwurst

Sind wir ehrlich: Eishockey im Stadion live zu erleben, ist das Beste. Aber was wäre ein Matchbesuch ohne Verpflegung? Wir haben die Preise und Angebote aller National-League-Teams verglichen.

Ein Matchbesuch ohne Bier ist für viele eingefleischte Fans wie eine Eishockeymeisterschaft ohne Playoffs. Darum kommt hier die Rangliste, wo der Gerstensaft am wenigsten kostet. Damit die Preise vergleichbarer werden, haben wir sie für die Klassierung auf einen halben Liter ausgerechnet.

Bei Bratwürsten sind die Preise mehr oder weniger überall auf gleichem Niveau. Anzumerken gilt es, dass es in Lausanne keine klassische Bratwurst gibt. Wie der Verein mitteilt, kommt das «Sandwich vaudois» …

Artikel lesen
Link zum Artikel