DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit dem Abakus in den Abstiegskampf: Alles, was du zur heutigen letzten Runde der Bundesliga wissen musst

Sechs Mannschaften sind am heutigen letzten Spieltag der Fussball-Bundesliga noch in den Abstiegskampf verwickelt. Beste Chancen auf den Klassenerhalt hat Hertha BSC, für Paderborn und den HSV sieht es weniger gut aus. Der Überblick.



Ein Artikel von

Spiegel Online

Der Hamburger SV hat seinen «Matchball» mit der Niederlage gegen Stuttgart vergeben, der SC Freiburg nach seinem Sieg gegen den FC Bayern bessere Aussichten auf den Klassenerhalt. Wie sieht es bei den anderen Kandidaten aus? Diese Szenarien entscheiden am heutigen 34. Spieltag über Abstieg oder Rettung (hohe Kantersiege des HSV oder von Paderborn wurden nicht berücksichtigt):

Tabelle Bundesliga

Die Tabelle nach dem 33. Spieltag. screenshot: bundesliga.de

Hertha BSC

13. Platz, 35 Punkte, 35:50 Tore – spielt in Hoffenheim

👼 Ist gerettet bei einem Sieg, Unentschieden oder einer Niederlage mit einem Tor Differenz in Hoffenheim. 

👊 Muss in die Relegation bei einer Niederlage in Hoffenheim mit zwei Toren Differenz, wenn gleichzeitig Hannover und Freiburg unentschieden spielen und Stuttgart in Paderborn gewinnt. 

🎲 Hannover und Hertha wären punkt- und torgleich, wenn beispielsweise Hannover 0:0 spielt und Berlin 3:5 in Hoffenheim verliert.

epa04751680 (L-R) Berlin's Marvin Plattenhardt (l-r), Frankfurt's Carlos Zambrano und Berlin's Valentin Stocker fight for the ball during the German Bundesliga soccer match between Hertha BC and Frankfurt, Olympia Stadium, Berlin, Germany, 16 May 2015.
(EMBARGO CONDITIONS - ATTENTION - Due to the accreditation guidelines, the DFL only permits the publication and utilisation of up to 15 pictures per match on the internet and in online media during the match)  EPA/KAY NIETFELD

Valentin Stocker und Hertha BSC sind so gut wie gerettet. Bild: EPA/DPA

SC Freiburg:

14. Platz, 34 Punkte, 35:45 Tore – spielt in Hannover

👼 Ist gerettet bei einem Sieg oder Unentschieden in Hannover. Freiburg hält die Klasse auch bei einer Niederlage, wenn Stuttgart nicht in Paderborn und der HSV nicht gegen Schalke gewinnt.

👊 Muss in die Relegation bei einer Niederlage in Hannover, wenn entweder Stuttgart in Paderborn gewinnt oder der HSV gegen Schalke gewinnt. 

💀 Steigt ab bei einer Niederlage in Hannover, wenn Stuttgart in Paderborn gewinnt und der HSV gegen Schalke gewinnt.

16.05.2015; Freiburg; Fussball Bundesliga - SC Freiburg - Bayern Muenchen; Schlussjubel v.l. Stefan Mitrovic, Torwart Roman Buerki (Freiburg) (Deniz Calagan/Witters/freshfocus)

Stefan Mitrović und Roman Bürki jubeln nach dem Sieg über Bayern – reicht es zum Klassenerhalt? Bild: Deniz Calagan/freshfocus

Hannover 96:

15. Platz, 34 Punkte, 38:55 Tore – spielt zuhause gegen Freiburg

👼 Ist gerettet bei einem Sieg gegen Freiburg und bei einem Unentschieden, wenn Stuttgart in Paderborn nicht gewinnt. Hannover bliebe bei einem Unentschieden auch erstklassig, wenn Stuttgart in Paderborn gewinnt und die Hertha mit zwei Toren Differenz in Hoffenheim verliert. 

👊 Muss in die Relegation bei einem Unentschieden gegen Freiburg, wenn Stuttgart in Paderborn siegt und Hertha nicht höher als mit einem Tor Differenz in Hoffenheim unterliegt. 

💀 Steigt ab bei einer Niederlage gegen Freiburg, wenn Stuttgart in Paderborn und der HSV gegen Schalke gewinnt. 

🎲 Hannover und Berlin wären punkt- und torgleich, wenn beispielsweise Hannover 0:0 spielt und Berlin 3:5 in Hoffenheim verliert. Stuttgart und Hannover wären punkt- und torgleich, wenn Stuttgart 0:0 spielt und Hannover 2:4 verliert.

epa04751788 Hannover's coach Michael Frontzeck (C) cheers after the German Bundesliga soccer match between FC Augsburg and Hannover 96 in Ausgburg, Germany, 16 May 2015. Hannover wins 1-2. 
(EMBARGO CONDITIONS - ATTENTION - Due to the accreditation guidelines, the DFL only permits the publication and utilisation of up to 15 pictures per match on the internet and in online media during the match)  EPA/STEFAN PUCHNER

Michael Frontzeck und Hannover: Mit einem Sieg gegen Freiburg wären sie durch.  Bild: EPA/DPA

VfB Stuttgart:

Platz 16, 33 Punkte, 40:59 Tore – spielt in Paderborn

👼  Ist gerettet bei einem Sieg in Paderborn. Der VfB bliebe auch bei einem Unentschieden in der ersten Liga, wenn Hannover mit zwei Toren Differenz gegen Freiburg verliert und der HSV nicht gegen Schalke gewinnt. 

👊 Muss in die Relegation bei einem Unentschieden, wenn der HSV nicht gegen Schalke gewinnt und Hannover nicht höher als mit einem Tor Differenz gegen Freiburg verliert. Stuttgart erreicht auch bei einem Unentschieden die Relegation, wenn der HSV Schalke bezwingt und Hannover mit mindestens zwei Toren Differenz gegen Freiburg unterliegt. 

💀 Steigt ab bei einer Niederlage in Paderborn. Der VfB muss bei einem Unentschieden in die zweite Liga, wenn der HSV gegen Schalke gewinnt und Hannover nicht höher als mit einem Tor Differenz verliert. 

🎲 Stuttgart und Hannover wären punkt- und torgleich, wenn beispielsweise Stuttgart 0:0 spielt und Hannover 2:4 verliert.

16.05.2015; Stuttgart; Fussball Bundesliga - VfB Stuttgart - Hamburger SV; Feature - Fans des VFB Stuttgart zeiegn ein Transparent

Klare Botschaft der Stuttgart-Fans an ihre Mannschaft. Bild: Thorsten Wagner/freshfocus

Hamburger SV:

Platz 17, 32 Punkte, 23:50 Tore – spielt zuhause gegen Schalke

👼 Ist gerettet bei einem Sieg gegen Schalke, wenn Stuttgart nicht in Paderborn gewinnt und das Spiel zwischen Hannover und Freiburg nicht Unentschieden endet.

👊 Muss in die Relegation bei einem Sieg gegen Schalke, wenn Stuttgart nicht in Paderborn gewinnt und das Spiel zwischen Hannover und Freiburg Unentschieden endet. Hamburg kommt auch bei einem Erfolg in die Relegation, wenn Stuttgart gegen Paderborn siegt und es beim Spiel zwischen Hannover und Freiburg einen Sieger gibt.

💀 Steigt ab bei einem Unentschieden oder einer Niederlage gegen Schalke. Der HSV ist in der kommenden Saison auch bei einem Sieg gegen Schalke zweitklassig, wenn Stuttgart gegen Paderborn gewinnt und das Spiel zwischen Hannover und Freiburg unentschieden endet.

STUTTGART, GERMANY - MAY 16:  Supporters of Hamburg react after the Bundesliga match between VfB Stuttgart and Hamburger SV at Mercedes-Benz Arena on May 16, 2015 in Stuttgart, Germany.  (Photo by Simon Hofmann/Bongarts/Getty Images)

Die Angst eines HSV-Fans vor dem erstmaligen Abstieg aus der Bundesliga. Bild: Bongarts

SC Paderborn: 

Platz 18, 31 Punkte, 30:63 Tore – spielt zuhause gegen Stuttgart

👊 Muss in die Relegation bei einem Sieg gegen Stuttgart, wenn der HSV nicht gegen Schalke gewinnt. 

💀 Steigt ab bei einem Unentschieden oder einer Niederlage gegen Stuttgart. Paderborn steigt auch bei einem Sieg gegen Stuttgart ab, wenn der HSV gegen Schalke siegt. (psk/dpa)

Paderborn's Moritz Stoppelkamp reacts during their Bundesliga first division soccer match against Schalke 04 in Gelsenkirchen, Germany May 16, 2015. REUTERS/Ina Fassbender. DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050

Moritz Stoppelkamp und Paderborn sind auf fremde Hilfe angewiesen. Bild: INA FASSBENDER/REUTERS

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Vom 2:5 zum 6:5 – GC holt sich im Cup-Halbfinal den wohl dramatischsten Derbysieg

3. März 2004: Bei GC macht sich im Derby nach gut 60 Minuten die Angst vor einer Kanterniederlage breit. Doch die Hoppers kommen zurück – und sorgen für eines der denkwürdigsten Cup-Spiele der Schweizer Fussballgeschichte.

63 Minuten sind im altehrwürdigen Hardtum gespielt, als sich für die heimischen Grasshoppers eine kolossale Blamage anzubahnen scheint. 2:5 liegen die Hoppers im Cup-Halbfinal zurück, ausgerechnet gegen den Stadtrivalen FC Zürich. Der FCZ, trainiert vom jungen Lucien Favre, hat von erstaunlichen Schwächen in der Hoppers-Abwehr profitieren können.

Schon früh liegt GC mit 0:2 zurück. Daniel Gygax trifft nach sechs Minuten zur Führung, der zweite Treffer ist ein Slapstick-Eigentor, verursacht …

Artikel lesen
Link zum Artikel