DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das schlimmste am Frühling ist der Frühlingsputz. Wir kennen eine Seite, die Hilfe bietet: YouTube 

Wer auf YouTube Reinigungstipps sucht, der landet unweigerlich bei einer jungen, hübschen Dame namens Melissa Maker. Auf ihrem Kanal «Clean My Space» funkelt es nur so von Tipps, wie man die eigenen vier Wände sauber kriegt und in Schuss hält.
30.03.2014, 12:4430.03.2014, 13:09
Lüthi Susanne
Lüthi Susanne
Redaktorin
Lüthi Susanne
Folgen

Fangen wir in der Küche an. Da ist nämlich Schmutz nicht nur eklig, sondern kann zu gesundheitlichen Schäden führen.

Es soll sie ja noch geben, die Vermieter, die ihren Mietern keinen Geschirrspüler in die Küche stellen. Für alle, die noch von Hand abwaschen müssen, hat Melissa folgende Tipps.

Die Pfanne innen zu säubern, ist einfach. Doch wie kommt der Schmutz an ihrer Unterseite weg? Melissa probiert vieles, auch Ketchup.

Einen Kühlschrank können Sie auch ohne Anleitung putzen? Wahrscheinlich schon, aber vielleicht nicht so gründlich. 

Nun, da der Kühlschrank sauber ist, sollte er auch so bleiben. Wie das geht, verrät «Your YouTube Mom» Joni Hilton:

Video: YouTube/Joni Hilton

Vom Kühlschrank gehts weiter zur Toilette. Ist ja naheliegend. Hier kommt wieder Melissa Maker zu Wort.

So putzen Sie einen Spiegel, damit nichts mehr drauf ist als Ihr eigenes Ebenbild.

Während Melissa das Putzen wirklich zu lieben scheint, gibt es ja auch Menschen, die ihre Zeit lieber mit anderen Beschäftigungen verbringen. Für diese Leute ist das folgende Video gemacht worden.

No Components found for watson.rectangle.

Und Nicole weiss, wie eine Wohnung nicht nur rein, sondern glänzend wird. Das Geheimnis liegt im Detail.

Sie haben noch offene Putz- und Ordnungs-Fragen? Hier gibt es Tipps für einen appetitlicheren Abfalleimer, korrekt aufgehängte Kleider, einen blitzblanken Mixer in no Time, Wollbällchen- und Ölfleckenfreie Kleidung.

Passanten geben Putztipps

Sie haben die besseren Tipps? Teilen Sie sie uns mit!

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

James Fridman – der Photoshop-Troll – hat wieder zugeschlagen

Es gibt Leute, die sagen, wer James Fridman nicht kennt, kennt das Internet nicht. Diese Aussage mag etwas gar gewagt sein, aber Fakt ist, dass James Fridman eine Legende ist.

Seit Jahren unterhält er das Internet mit seinen Photoshop-Skills. Leute können ihm ihr Foto mit dem Änderungswunsch senden. Manchmal kommt er diesem Wunsch nach – und manchmal interpretiert er den Wunsch auf seine eigene Weise.

Es ist Zeit, wieder mal seine neusten Werke zu begutachten.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel