TODESFALL im Gefängnis

Häftling in Champ-Dollon erhängt sich in seiner Zelle

29.03.14, 21:41

Ein Häftling aus Nigeria ist am Samstag in seiner Zelle im Genfer Gefängnis Champ-Dollon gestorben. Erste Erkenntnisse liessen darauf schliessen, dass sich der 28-Jährige erhängt habe, teilte die Kantonspolizei Genf mit.

Der Mann sei wegen Verstosses gegen das Betäubungsmittel- und das Ausländergesetz zu sechs Monaten Haft verurteilt worden. Das Gefängnispersonal habe seine Leiche gegen 16.30 Uhr entdeckt. Reanimationsversuche vor Ort seien ohne Erfolg geblieben, heisst es in der Mitteilung weiter. (sza/sda)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen