Gefühle
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

«Bilder von unten» – 12 Leute erzählen, was sie auf Tinder und Co. nicht sehen wollen

Bild: shutterstock

09.12.17, 10:40 09.12.17, 11:45

Einmal nach rechts wischen, einmal nach links und dann taucht sie auf: die behaarte Pobacke, die wirklich wirklich niemand sehen will. Oder noch Schlimmeres. Ja, beim Online-Dating stösst man immer mal wieder an die Grenzen des guten Geschmackes auf sehr interessante Funde. Wir haben zwölf Passanten gefragt, welche Bilder oder Beschreibungen für sie der absolute Ablöscher auf Tinder und Co. sind.

Noemi, 20

bild: watson

«Wenn mein Gegenüber zum Beispiel ein Kind im Arm hielte, würde ich ihn sofort wegwischen. Ich bin auf keine Verpflichtungen aus.»

Kevin, 18

Liess sich nicht von unten fotografieren :( bild: watson

«Bilder von unten finde ich schrecklich. Also ... ähm ... damit meine ich Leute, die sich von der Froschperspektive aus fotografieren, wobei ein Doppelkinn unvermeidlich ist. Und viel zu nahe Aufnahmen – da kann man ja nur schlecht drauf aussehen.»

Umfrage

Nimmst du Selfies auch aus der Froschperspektive (zu Englisch worm's-eye view haha) auf?

630 Votes zu: Nimmst du Selfies auch aus der Froschperspektive (zu Englisch worm's-eye view haha) auf?

  • 100%Ab jetzt nie mehr!

Lisa und Alisha, beide 19

bild: watson

«Proleten, die mit materialistischen Gegenständen abgelichtet sind oder in ihre Profilbeschreibung schreiben: ‹Ich chill' mit Nutten am Pool›, scheiden ausnahmslos aus. Bubis, Tanktops und Spiegelselfies müssen auch nicht unbedingt sein. Und Berner. (Anm. d. Red.: Bei dem Punkt sind sie sich nicht ganz einig.)»

Luca, 19

bild: watson

«Duckface-Selfies gehen gar nicht! Auch sollte die Person nicht allzu weit weg wohnen oder einen viel geringeren Bildungsstand besitzen.»

Umfrage

Macht man heutzutage eigentlich noch Duckface-Selfies?

  • Abstimmen

1,297 Votes zu: Macht man heutzutage eigentlich noch Duckface-Selfies?

  • 43%Leider, seh' ich immer wieder.
  • 25%Nein, der neuste Trend ist das Fish-Gape-Gesicht.
  • 32%Ich weiss nicht einmal, was das ist.

Lena und Vivienne, beide 18

bild: watson

«Veganer oder Vegetarier wischen wir gleich weg – die werden uns nämlich nie auf ein leckeres Steak einladen.»

Umfrage

Stört dich das auch?

  • Abstimmen

1,603 Votes zu: Stört dich das auch?

  • 53%Ja, ich fühle mich schlecht, wenn ich einen Double Cheeseburger mit extra viel Pommes bestelle und mein Gegenüber nur in einem Low-Carb-Blattsalat stochert.
  • 47%Nein, das macht mir nichts aus.

Adrian, 20

bild: watson

«Unnatürliche Frauen – damit meine ich aufgespritzte Lippen oder aufgemalte Augenbrauen – sind für mich ein absolutes No-Go. Genauso wie Fotos, die extrem bearbeitet worden sind.»

David, 17

bild: watson

«Personen, die vor Markengeschäften posieren, will ich erst recht nicht kennenlernen!»

Umfrage

Was meinst du dazu?

  • Abstimmen

597 Votes zu: Was meinst du dazu?

  • 33%Für solche Leute spar ich mir den «Super-Like» auf.
  • 67%(Ich glaube, mein Facebookprofil hat wieder mal eine Tiefenreinigung nötig ...)

Yasin, 18

bild: watson

«Ich lege Wert auf ein gepflegtes Äusseres, weshalb ich Leute mit fettigen Haaren oder lumpiger Kleidung erst recht nicht näher kennenlernen möchte.»

Cindy, 23

bild: watson

«Füsse! Sobald Füsse auf einem Bild zu sehen sind, ist Schluss mit lustig.»

Umfrage

Soll es ein Fussverbot geben?

  • Abstimmen

672 Votes zu: Soll es ein Fussverbot geben?

  • 44%Neiiin, sonst muss ich mein Gesicht zeigen.
  • 56%Bitte nicht, sonst wird das nie was mit meiner Fussmodel-Karriere.

Marco, 31

bild: watson

«Wenn zwei Frauen auf einem Bild zu sehen sind, löscht's mir gleich ab. Da musst du zuerst herausfinden, welche es ist – und bist danach höchstwahrscheinlich auch noch enttäuscht.»

Judynn 14, Jovanna 16 und Jasmin, 16

bild: watson

«Badezimmer-Selfies. Wieso tut man das? Es gibt doch bestimmt einen Freund, dem man das Smartphone mal eben in die Hand drücken kann. Und dafür muss man auch nicht im Badezimmer sein.»

PS: Die schönsten Toiletten der Welt

Yannick, 17

bild: watson

«Ich würde mich gar nicht erst bei solchen Portalen anmelden. Dort wimmelt es doch vor lauter Fakeprofilen. Hübsche Frauen haben dort sowieso nichts zu suchen. Wieso anschreiben, wenn ich jemanden ansprechen kann?»

Umfrage

Jetzt mal Hand aufs Herz: Bist du im Besitz eines Dating-Profils?

2,517 Votes zu: Jetzt mal Hand aufs Herz: Bist du im Besitz eines Dating-Profils?

  • 18%Ja.
  • 82%Nein.

Und wen würdest du sofort wegwischen?

Lass bloss die Finger von diesen 11 Tinder-Typen!

Video: watson/Lya Saxer, Knackeboul, Madeleine Sigrist

Diese Herren und Damen sind übrigens auch auf Tinder:

Verliebtheit, Liebe und alles das dazwischen:

Du willst mit deinem Schatz in die Ferien gehen? So übersteht eure Beziehung die Reise

«Wir sind immer single – obwohl wir verlobt sind» – So leben Menschen, die mehrere Leute gleichzeitig lieben

Solltest du schleunigst Schluss machen oder hurtigst heiraten?

Wir sind die Generation Y. Wir suchen die Liebe, wollen aber keine Beziehung. Wie das gehen soll, steht im folgenden Manifest

10 alltägliche Ärgereien, die zum Beziehungskiller taugen

Pansexualität, Polyamorie und die Halbsexuellen: Wie gut kennst du dich mit sexuellen Orientierungen aus?

6 Anzeichen dafür, dass du dem Ex nachtrauerst (und 6 Gründe, warum das Ganze Blödsinn ist)

Wie sich der fiese Herzschmerz vertreiben lässt

Broken-Heart-Syndrom: Wenn der Liebeskummer das Herz kaputt macht

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
42
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
42Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Bucky 10.12.2017 07:46
    Highlight Watson, interessant wäre die Statistik Geschlechterquote bei Schweizer TinderuserInnen. Etwa gleich verteilt? Gesamthaft? Wie ist die Verteilung nach Altersgruppen? Könntet ihr das recherchieren oder per Umfrage erheben?
    12 1 Melden
  • w'ever 09.12.2017 14:02
    Highlight
    - bearbeitete fotos mit hundschnauzen, blumenkranz und tiaras
    - so happy in die luft springen
    - gebäude in/auf der hand halten
    - landschaftsfotos aber kein profilbild

    und das sind frauen (30+) mit solchen bildern

    78 6 Melden
    • Mietzekatze 12.12.2017 08:03
      Highlight nein nein, davon gibts auch ganz ganz viele Männer ;) Aber auch für mich totale No-Go!
      4 0 Melden
  • TheBean 09.12.2017 13:49
    Highlight Ist Tinder nicht erst ab 18?
    135 1 Melden
    • Paganapana 09.12.2017 18:37
      Highlight Doch, gibt aber andere fast gleiche Portale, die ab 16 sind.
      14 0 Melden
    • MichelleMaBelle 11.12.2017 06:26
      Highlight Ich glaube Tinder ist ab 16 aber dann zeigt es dir auch nur Leute an, die selbst unter 18 sind :D
      4 1 Melden
  • Brunhilde 09.12.2017 12:24
    Highlight Ist das das typische Altersprofil auf Tinder? Dann bin ich beruhigt. Und habe noch Hoffnung, Menschen meines Alters auf normalem Weg kennen lernen zu können... ich will nicht "gewischt" werden.
    83 12 Melden
    • 's all good, man! 09.12.2017 13:08
      Highlight Überhaupt nicht. In meiner Altersgruppe (sagen wir mal bis 40) gibt es genauso viele Leute. Zumindest bis vor ein paar Monaten. Aber keine Angst, du kannst auch weiterhin im analogen Leben neue Leute kennenlernen. Das wurde deswegen scheints ja noch nicht abgeschafft, Tinder & Co. sind nichts anderes als einfach eine andere Möglichkeit dazu.
      58 3 Melden
  • Senji 09.12.2017 11:41
    Highlight Spannend, die Ansichten dieser Kinder.... Mit 19 um ein Haar noch zu jung für einen Lehrabschluss oder die Matur aber schwafelt von Bildungsniveau. 😅
    262 19 Melden
    • Jazzdaughter 09.12.2017 13:55
      Highlight Die Matur macht man durchschnittlich mit 18.... Also ist 19 keineswegs zu jung für die Matur.
      Ausserdem kann ein 19 Jähriger gebildeter sein als ein 40 Jähriger, das Alter spielt nicht immer eine Rolle.
      52 110 Melden
    • SemperFi 09.12.2017 15:05
      Highlight Naja, es gibt etliche 19-jährige die schon wesentlich mehr Bildung und Charakter mitbringen als gewisse 40-jährige.
      62 32 Melden
    • alessandro 09.12.2017 16:01
      Highlight Aber wie sieht man das?
      25 0 Melden
    • Money Matter 09.12.2017 16:21
      Highlight Abgesehen von seinem Alter tut er mir leid, so eine eingeschränkte Sicht zu haben.. Da wären wir doch schon wieder beim Alter: mit 19 Jahren bereits so auf oberflächliche dinge fixiert bei der partnerwahl (wobei es bei tinder denke ich nicht primär geht)..
      45 12 Melden
  • Vio Valla 09.12.2017 11:17
    Highlight Oh ja, diese Mukitypen, die so peinlich ihre Muskeln zur schau stellen müssen und dann noch ein Spiegelselfie so machen, dass man ihr Gesicht nicht richtig erkennt.. Dafür finde ich ein schönes Gesicht ,oberflächlich gesehen, tausendmal ansprechender, als irgendwelche Mukis. Oder auch die Typen, die sich mit ihrem? Auto ablichten lassen, oder solche die versuchen so angestrengt männlich zu gucken 😂 kann ich alles nicht ernst nehmen. 😂
    95 3 Melden
  • Sensei 09.12.2017 11:15
    Highlight Lena und Vivienne könnt ihr nicht einfach selbst steak essen gehen? #feminism

    Ich würde wegwischen, bei Frauen, die darauf bestehen eingeladen zu werden oder dass der Mann, die erste Nachricht schreibt. Gut andererseits ist dann auch klar, wer dann putzt und kocht :D
    451 22 Melden
    • axantas 09.12.2017 11:56
      Highlight Du hast es nicht begriffen, Sensei. Wenn Frau dich für würdig empfunden hat, also du bist hübsch, hast einen Knackarsch und so und sie hat den ersten Schritt getan, dann darfst du sie selbstverständlich zu einem Steak einladen. Das tun Gentleman. Wenn Frau dann nach dem Steak einfach aufsteht und weggeht, hattest du halt Pech.

      Was NICHT geht: Du machst den ersten Schritt, sprichst sie vielleicht sogar an, weil du sie hübsch findest (=Reduktion auf das Aeussere = sexistisch = meetoo) und lädst sie dann zu irgendwas ein, ohne dass sie möchte, dass sie jetzt gerade dazu eingeladen wird.
      46 121 Melden
    • Stirber 09.12.2017 13:15
      Highlight @axantas Okkei, ich check grad nicht ob das Ironie war.. Bin wohl nicht der einzige. Falls es nicht ironisch ist, möchte ich wieder einmal auf die Doppelstandarts verweisen. Denn wie du schreibst darf Frau Mann aufs äusserliche reduzieren und wenn er ihr gefällt zum Essen eingeladen werden, umgekehrt aber nicht. Denn wenn Mann Frau hübsch findet ist es eine Reduktion aufs äusserliche und eine Einladung grenzt an Belästigung.. (Natürlich eben nur bei unattraktiven Männern). Ich bin absolut für die Gleichberechtigung... Aber diese muss eben in beide Richtungen funktionieren!
      56 6 Melden
    • axantas 09.12.2017 14:14
      Highlight Na ja, Stirber - den Blitzen nach zu urteilen, haben es viele nicht gecheckt. Da ist in der Tat Ironie drin, aber gegenwärtig ist es eben doch wieder keine Ironie.

      Wie oft habe ich in letzter Zeit von Frauen gelesen: Natürlich dürft ihr Männer flirten. Macht es einfach richtig und im richtigen Moment. Da muss Mann halt wissen, wer da wann in welchem Umfang grad in Frage kommt - sonst ist meetoo.

      Gleichberechtigung ist da nicht. Frau darf. Mann liest erst mal die AGB.

      Und: straflos Aeusserlichkeiten (von Männern) hervorheben dürfen in der Tat nur Frauen - sonst ist meetoo
      56 20 Melden
    • welefant 09.12.2017 15:44
      Highlight hätte noch wurst für die beiden!
      41 5 Melden
    • Cybot 09.12.2017 20:11
      Highlight @Axantas
      Herrlich, danke für den Lacher 😂
      Da stehen die Damen stundenlang im Bad um sich aufzutakeln, zwängen sich in enge Kleider rein und setzen sich teuflischen Qualen durch ihre High Heels aus, damit... RICHTIG: Damit sie ja nicht aufs Äusserliche reduziert und von getriggerten triebgesteuerten Wesen (Umgangssprachlich: Männer) angesprochen werden. Dummerweise haben diese Wesen vor dem ersten Kontakt mit einer Frau nichts als ihr Aussehen, das sie triggert. Die Natur dieses miese Stück hat das richtig tricky eingerichtet. So n' Scheiss aber auch ^^ Wünschte auch es wäre anders, haha.
      37 4 Melden
  • chnobli1896 09.12.2017 11:10
    Highlight Ist die 14-Jährige wirklich bei Tinder? Ist das überhaupt erlaubt / möglich?!
    102 1 Melden
    • Musikliebhaberin 09.12.2017 14:20
      Highlight Die haben sich dann mit dem falschen Geburtsdatum angemeldet aber unten bei der Bio steht dann "15 Jahre alt".. Ich melde die dann jeweils.
      46 3 Melden
  • ErklärBart 09.12.2017 10:58
    Highlight Haha, die Noemi ist gut. Wenn ein Mann mit Kind drauf ist, klickt sie weg, weil Verpflichtung?

    Welche Verpflichtung? Gibt geschiedene Männer (und natürlich auch Frauen) die ihr Kind lieben und kein Ersatzmami bzw. Ersatzpapi suchen. Sondern einfach nur Spass.

    Finde solche Profile eher noch sympathisch, man weiss gleich dass es nichts ernstes ist.
    67 35 Melden
    • Vio Valla 09.12.2017 11:08
      Highlight ähm wiso sollten Menschen mit Kindern nichts Ernstes suchen?! 🤔
      83 8 Melden
    • E. Edward Grey 09.12.2017 11:17
      Highlight Wer sein Kind mit auf‘s Tinder Profil nimmt ist von der Pädophilie nicht mehr weit weg.
      33 125 Melden
    • Swarup 09.12.2017 11:39
      Highlight # Edward Grey im ernst? 💩💩💩
      47 7 Melden
    • ErklärBart 09.12.2017 11:39
      Highlight Auf Tinder? Was Ernstes suchen? Und sonst?

      ...in etwa so wie wenn man auf Youp*** Infos vom "Handwerker" holt zur Reparatur eines Rohrbruchs...
      62 12 Melden
    • satyros 09.12.2017 14:52
      Highlight Menschen mit Kindern können durchaus Spass haben und suchen. Allerdings würd ich dann das Kind nicht unbedingt auf's Profilbild tun. Was ist denn das für eine Aussage? "Ich suche Spass und nichts Verbindliches, existiere aber nur zusammen mit meinem Kind"?
      38 1 Melden
    • alessandro 09.12.2017 16:05
      Highlight Wenn man sich mit dem Kind zeigt, deutet zumindest für mich darauf hin, dass man eher auf etwas längeres aus ist. Dann ist doch auch wunderbar, wenn man von den an kurzfristigen Dates interessierten sofort seggewischt wird. Klare Zielgruppenselektierung.
      Macht für mich Sinn.
      22 0 Melden
    • ErklärBart 09.12.2017 16:33
      Highlight Eher so: jo, bin zum Spass hier, suche nichts Ernstes. Mich gibt's natürlich auch ohne Kind.

      1 10 Melden
    • Sandro Lightwood 10.12.2017 08:24
      Highlight Also wenn jemand Fotos seine Kinder mit aufs Profil nimmt zeigt das in den meisten Fällen, dass etwas längerfristiges gesucht wird. Wher so: Schau ich hab Kinder, wenn das ein Problem für dich ist, dann weisst du es jetzt schon. Für ein Quicky muss das niemand wissen und interessiert auch niemanden.

      Und ja, es gibt Leute, die auf Tinder was ernstes suchen. Kannst du bescheuert finden, ist aber so.

      15 2 Melden
    • Klischee 11.12.2017 10:16
      Highlight @ErklärBart

      Da muss ich dich aber aufklären.

      Ich habe meine Freundin auch über so ein Prtal kennen gelernt. Wir beide haben was ernstes gesucht.

      Allerdings gehört schon etwas Glück dazu. Man muss auch Wissen was man will..

      Wir sind bald 4 Jahre zusammen. :) Und es werden hoffentlich noch viele Jahre folgen!

      3 0 Melden
    • ErklärBart 11.12.2017 11:05
      Highlight Ja - natürlich gibt es die Ausnahmen. Und es gibt sicher "gute" Datingportale.

      Aber Tinder? Für was ernstes? Da sucher 90% nur eine schneller Nummer.

      Oder es suchen DIE was ernstes (wie eine gute Freundin von mir) die einfach verzweifelt sind und auf jeder Plattform angemeldet sind. Ihre Ausbeute bis anhin: Parship und so noch kein Date - von Tinder 4 - alle wollten nur Sex, 2 davon waren Väter, einer geschieden und einer noch verheiratet.

      Böse gesagt: was nichts kostet ist nichts wert. Was seriöses würde ich wenn online, dann auf elitepartner oder eben paarship suchen.
      2 1 Melden
    • satyros 11.12.2017 12:24
      Highlight Eine gute Freundin freut sich grad zusammen mit ihrem Tinder-Date auf ihr gemeinsames Kind (geplant). Wenn man nicht die Liebe seines Lebens sucht, findet man sie eher.
      3 0 Melden
    • ErklärBart 11.12.2017 20:47
      Highlight Voll. Manchmal hilft aktives Nichtsuchen viel mehr als verzweifeltes suchen.
      3 0 Melden
  • tabernac 09.12.2017 10:54
    Highlight 12 leute erzählen...
    mit wenigen ausnahmen sind das kinder und teenager....🙈
    607 6 Melden
    • derEchteElch 09.12.2017 11:10
      Highlight Das war auch mein Gedanke.. ich bin wohlzu alt für diesen Scheiss 😅
      88 8 Melden
    • SemperFi 09.12.2017 15:03
      Highlight Teenager sind auch Leute.
      30 10 Melden
    • tabernac 09.12.2017 17:39
      Highlight da hast du recht semperFi, ich entschuldige mich für meine oberflächlichkeit!☝🏼
      19 1 Melden
    • derEchteElch 09.12.2017 18:39
      Highlight @SemperFi; deiner Argumentation zufolge würde es ja auch genügen, wenn nur erwachsene, schweizer Männer zw. 45-65 abstimmen gehen. Schliesslich sind auch dies (ichzutiere dich) „nur“ Bürger, äh Leute.

      Was ich sage;
      Tabernac bemängelt die einseitige Fixierung auf eine Bevölkerungsgruppe, während du dies einfach verharmlost. Gleichzeitig fordest du aber gleichberechtigte und möglichst breit gefächertes Bevölkerungsabbild bei div. Themen.
      15 11 Melden
    • Sandro Lightwood 10.12.2017 08:25
      Highlight Hat jemand was von repräsentativer Umfrage gesagt? Glaube nicht.
      15 3 Melden
  • nor 09.12.2017 10:47
    Highlight Wow,sind die meisten jung.... materialstische Proleten....hmhm
    195 4 Melden

Soso, Zürich ist also weltweite Spitze für Dreier, Fremdgehen und Drogen 🤔

Details aus dem Ranking «Time Out City Life Index» enthüllen so allerlei Spannendes.

Jippie, der alljährliche Time Out City Life Index ist da! Darin wurden 15'000 Menschen in verschiedenen Städten der Welt nach ihrem Befinden gefragt: Fühlt man sich wohl in dieser Stadt? Wie isst man so? Wie ist das Ausgangsangebot, dein Liebesleben, allgemein die Freundlichkeit so? Wie viel Spass hat man in der Stadt? Die Auswertung ergibt ein Ranking der «Most Exciting Cities».

Wir haben in den Befunden mal rumgestöbert. Einige interessante Details sind dabei. Etwa:

Man staune – die Schweiz …

Artikel lesen