DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
NHL in der Nacht auf Freitag
Los Angeles – New Jersey (mit Hischier/1 Tor, ohne Müller) 3:6
Vancouver (ohne Bärtschi/verletzt) – Nashville (mit Josi/1 Assist, Weber/2 Assists und Fiala) 5:3
Calgary – Minnesota (mit Niederreiter) 2:0
Arizona – Washington (mit Siegenthaler) 2:4
Florida (ohne Malgin) – Colorado (ohne Andrighetto) 2:5
Philadelphia – Columbus (ohne Kukan) 3:4nV
Pittsburgh – NY Islanders (ohne Sbisa) 6:2
Toronto – Detroit 4:5nV
Ottawa – Montreal 2:5
Tampa – Boston 3:2
Las Vegas – Chicago 4:3
«Terrific tip-in», lobt der Reporter Hischier nach seinem Treffer.
«Terrific tip-in», lobt der Reporter Hischier nach seinem Treffer.bild: nhl

Diese 3 Szenen von Nico Hischier beim Sieg in L.A. musst du gesehen haben

07.12.2018, 07:3607.12.2018, 08:38

Nach sechs Niederlagen in Folge durften die New Jersey Devils wieder einmal feiern. Das Team des Walliser Nummer-1-Drafts Nico Hischier gewann bei den Los Angeles Kings, einem anderen Team in der Krise, mit 6:3. Während Verteidiger Mirco Müller überzählig fehlte, steuerte Hischier den Treffer zum 5:3 bei. Zuvor fiel er mit einer Flugeinlage, die bestraft wurde, auf und durch die «Goalieparade» eines gegnerischen Verteidigers:

Verteidiger Forbort rettet in Goaliemanier vor Hischier.Video: streamable
Hischier kassiert zwei Minuten für Embellishment.Video: streamable
Hischier fälscht vor dem Tor zum 5:3 ab.Video: streamable

Jonas Siegenthaler gewann mit den Washington Capitals bei den Arizona Coyotes 4:2. Den Sieg nach zuvor zwei Niederlagen verdankten die Capitals dem späten 3:2 des Schweden André Burakovsky in der 56. Minute. Drei Sekunden vor Schluss setzte Alexander Owetschkin mit seinem 21. Saisontreffer den Schlusspunkt ins leere Tor. Für Siegenthaler war es im vierten NHL-Einsatz der zweite Sieg. Der 21-jährige Zürcher durfte in der dritten Linie während 13:32 Minuten mitmischen, stand aber bei zwei Gegentreffern auf dem Eis.

Roman Josi, Kevin Fiala und Yannick Weber mussten mit Titelaspirant Nashville nach zwei Siegen wieder als Verlierer vom Feld. Beim 3:5 bei den Vancouver Canucks, die nach wie vor ohne den an den Folgen einer Hirnerschütterung laborierenden Sven Bärtschi auskommen müssen, verbuchte Weber zwei Assists und lieferte Josi die Vorlage zum 2:5.

Nach wie vor auf Formsuche ist Nino Niederreiter. Der Bündner verlor mit Minnesota in Calgary 0:2 und konnte in der dritten Linie keine entscheidenden Akzente setzen. (ram/sda)

Eine Superkiste:

Crosby trifft aus spitzestem Winkel.Video: streamable

Die Schweizer Bilanz:

tabelle: nhl

So viel ist jedes NHL-Team wert

1 / 33
So viel ist jedes NHL-Team wert
quelle: ap/ap / ross d. franklin
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Stuntman fällt in Alligatorenteich

Video: nfr
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Omikron-Variante gefährdet den Spengler Cup – HCD prüft Alternativen

Die verschärften Einreisebedingungen in die Schweiz aufgrund der Omikron-Variante des Coronavirus machen auch dem HC Davos sorgen. Der Spengler Cup steht derzeit auf der Kippe, weil seit Sonntag Tschechien auf der Quarantäneliste des BAG steht. Bleibt das bis Ende Dezember so, könnte Sparta Prag nicht am Traditionsturnier teilnehmen.

Zur Story