Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Literatur: Autorin Shumona Sinha als Stipendiatin in Zürich

02.06.16, 17:20


Die in Paris lebende Schriftstellerin Shumona Sinha wird von Anfang Juli bis Ende November als «Writer in Residence» in Zürich wohnen. Ihren ersten Auftritt hat sie am 12. Juli am Openair Literatur Festival im Alten Botanischen Garten.

Die gebürtige Inderin ist für den 2011 veröffentlichten Roman «Erschlagt die Armen!» («Assomons les pauvres!») bekannt. Darin schildert sie «auf drastische Art und Weise die Unaushaltbarkeit des europäischen Asylsystems» wie das Literaturhaus Zürich und die Stiftung PWG am Donnerstag in einem Communiqué mitteilen.

Das Buch hatte insofern negative Konsequenzen, als dass Sinha ihren Übersetzerinnenjob bei der französischen Migrationsbehörde verlor. Für die schriftstellerische Arbeit jedoch wurde sie mit zahlreichen Preisen und einem Platz auf der Shortlist des 8. Internationalen Literaturpreises belohnt.

Die 1973 geborene Shumona Sinha ist die 12. Stipendiatin, die während eines halben Jahres in der Gastautorenwohnung im Kreis 7 leben und arbeiten wird. Im Herbst erscheint ihr erneut mehrfach ausgezeichneter Roman «Calcutta» auf Deutsch. (sda)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen