DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Aus und vorbei

Honey Boo Boos Fernsehsendung wird abgesetzt. Weil ihre Mutter einen verurteilten Kinderschänder trifft



Mit ziemlicher Sicherheit haben Sie bereits von Honey Boo Boo gehört. Honey Boo Boos bürgerlicher Name lautet Alana Thompson und sie war eine der Hauptfiguren der Reality-Serie «Toddlers & Tiaras» des TV-Senders TLC – eine Sendung über Kinder, die Schönheitswettbewerbe besuchen (müssen).

Obwohl die Sendung ausserhalb der USA nicht ausgestrahlt wurde, erlangte «Toddlers & Tiaras» auch in Europa zweifelhafte Berühmtheit: als besonders abscheuliches Beispiel für amerikanische TV-Kultur.

Doch TLC legte noch einen drauf und Thompson erhielt mit «Here comes Honey Boo Boo» eine eigene Sendung.

Here comes Honey Boo Boo

abspielen

video: youtube/Honey Boo Boo Channel

Nach vier Staffeln wird die Sendung nun abgesetzt. Der Grund: Alanas Mutter June soll einen verurteilten Kinderschänder treffen. Soll? June weist die Vorwürfe zurück, sie habe den Mann seit zehn Jahren nicht mehr gesehen. Das Klatschportal TMZ liefert in Form von Bildern aber den Gegenbeweis. Besonders fies: Der betreffende Mark McDaniel soll sich ausgerechnet an Junes zweitjüngster Tochter Anna vergriffen haben, als diese vier Jahre alt war.

TLC war das Beweis genug und kippte die Show aus dem Programm. Die bereits abgedrehte 5. Staffel soll nicht mehr ausgestrahlt werden. 

(tog)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

So sahen der kleine Sheldon, die kleine Penny und ihre «Big Bang Theory»-Freunde früher aus

Machen wir eine Zeitreise! Zurück in die Vergangenheit, als Sheldon, Penny, Leonard, Amy, Bernadette, Wolowitz und Raj noch nicht wussten, dass sie mal alle gemeinsam in einer der erfolgreichsten TV-Serien der Welt mitspielen würden.

(lis via chacha)

Artikel lesen
Link zum Artikel