DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So sieht's aus, wenn eine Kuh quer durch die Gartenbeiz spaziert

18.08.2019, 02:4618.08.2019, 12:39

Im Berggasthaus Seealpsee im Kanton Appenzell Innerrhoden überraschte am Wochenende eine Kuh die anwesenden Restaurantgäste.

Seelenruhig spazierte das Tier quer über die Restaurantterrasse auf die gegenüberliegende Wiese. Den tierischen Besuch eingefangen hat die Bloggerin Nicole Nobs. Das Video postete sie darauf auf Twitter – und entzückte zahlreiche User.

Ein User kommentierte das Video mit den Worten: «Wenn die Umgebung nicht wäre, dann könnte man meinen, wir befänden uns gerade in Indien

(ohe)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Flauschige Kühe

1 / 10
Flauschige Kühe
quelle: imgur
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Kühe aus Asien um die Biodiversität zu retten

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

MoneyTalks

Was du über «Meme-Stocks» wissen solltest

Ein neuer Anlagetrend oder reine Spekulation? Wie Kleinanleger die Aktienkurse beeinflussen, was «Meme-Stocks» sind, welche Möglichkeiten sie dir bieten und welche Risiken du kennen solltest.

Kurse von scheinbar hoffnungslosen Aktien rasen auf einmal ohne wirklichen wirtschaftlichen Grund wie eine Rakete Richtung Mond. Getrieben werden die Schwankungen durch KleinanlegerInnen, die sich in sozialen Medien wie Reddit zu sogenannten «Flash-Mobs» zusammenschliessen und über Online-Plattformen wie Robin Hood, e-Toro oder Trade Republic koordiniert Aktien kaufen und verkaufen und so die Kurse beeinflussen.

Was im Januar mit der Gamestop-Aktie zu vielen Schlagzeilen führte, passiert wieder …

Artikel lesen
Link zum Artikel