Fussball
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Pleite in Freiburg – Gladbach verliert im Kampf um die Champions League wichtige Punkte



Borussia Mönchengladbach mit Goalie Yann Sommer und Innenverteidiger Nico Elvedi verpasste den möglich gewesenen Vorstoss auf den 3. Rang in der Bundesliga.

Der Champions-League-Anwärter verlor zum Auftakt der 30. Runde mit 0:1 beim SC Freiburg. Der kurz zuvor eingewechselte Goalgetter Nils Petersen erzielte in der 58. Minute per Kopf den Siegtreffer für Freiburg.

abspielen

Kurz nach seiner Einwechslung erzielt Petersen das entscheidende Tor. Video: streamable

Die Breisgauer belegen mit nun 41 Punkten den 8. Rang, die Gladbacher bleiben mit weiterhin 56 Zählern Tabellenvierter.

Gladbachs Stürmer Alassane Pléa sah in der 68. Minute nach einem Foul die Gelb-Rote Karte. Gladbachs Sportdirektor Max Eberl erhielt wegen Reklamierens daraufhin selbst die Rote Karte.

abspielen

Pléa fliegt mit Gelb-Rot vom Platz. Video: streamja

SC Freiburg - Borussia Mönchengladbach 1:0 (0:0).
Tor: 58. Petersen 1:0.
Bemerkungen: 68. Gelb-Rote Karte gegen Plea (Gladbach). - Gladbach mit Sommer und Elvedi (bis 81.), ohne Zakaria und Embolo (beide verletzt). (rst/sda/dpa)

Der Liveticker zum Nachlesen:

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Die Schweizer in der Bundesliga 2019/2020

Schiedsrichter testen Videoassistenten VAR in der Praxis

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Jo Blocher 07.06.2020 07:29
    Highlight Highlight Nie und nimmer gelb!
  • Rellik 06.06.2020 14:28
    Highlight Highlight In Var-Zeiten schon lustig wie die Gladbacher über das halbe Feld rennen um dem Schiri den Vogel zu zeigen 😂
  • fisk 06.06.2020 08:52
    Highlight Highlight Ich bevorzuge diesen Titel:

    Sieg gegen Gladbach – Freiburg gewinnt im Kampf um die Europa League wichtige Punkte

Bei Leeds United sitzt Osama Bin Laden in der ersten Reihe

Zahlreiche Fussballklubs setzen in der Corona-Zeit auf Zuschauer aus Karton. So soll die Geisterspiel-Kulisse etwas weniger trostlos sein. Auch Leeds United, Spitzenklub in der zweithöchsten englischen Liga, hat seinen Fans die Möglichkeit geboten, ein Foto ihres Kopfes einzusenden, um danach auf Karton im Stadion dabei zu sein. Dabei rutschte dem Klub auch ein Bild von Osama Bin Laden durch – und er platzierte den getöteten Terroristenführer gar ganz zuvorderst:

25 Pfund mussten die Fans …

Artikel lesen
Link zum Artikel