Wetter
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Qual der Sommernächte – in 8 ehrlichen Grafiken

Zuerst drüber jammern, dass das Wetter noch nicht sommerlich genug ist, dann sich darüber beschweren, dass das Wetter zu heiss ist. Letztere Beschwerden werden erfahrungsgemäss vor allem dann laut, wenn sich die Hitze durch die Nacht zieht.



Ob man nun Hitze-Freund oder Kälte-Aficionado ist, gegen schöne, sonnige Tage ist kaum was einzuwenden. Sonnenbrille auf und Vitamin-D-Speicher füllen. Im Sommer ist dies jedoch mit Hitze verbunden, was eben nicht allen gleich passt.

Ungeachtet der diesbezüglichen Einstellung besteht jedoch mutmasslich Konsens darüber, was die grosse Schattenseite des Sommers ist: die heissen Nächte. Um dem Übel auf den Grund zu kommen, wurde es hier in 8 Grafiken entschlüsselt.

Korrekte Deckenposition:

Bild

Bild: watson

Gemessene Glückshormonausschüttung in Abhängigkeit verschiedener Situationen:

Bild

bild. watson

Was durch dein Fenster kommt, wenn du es für die Nacht aufmachst:

Bild

Bild. watson / shutterstock

Wofür die 8 Liter Gurken-Minze-Limetten-Wasser gebraucht werden, die du den Tag durch vorbildlich in dich hineinschüttest:

Bild

bild: watson

Umgang mit Mücken in Sommernächten:

Bild

Bild: watson

Das Romantik-Hitze-Trilemma:

Bild

Bild: watson

Auswirkungen eines Sonnenbrands:

Bild

Bild: watson

Gedanken unmittelbar nach dem Aufwachen im nassgeschwitzten Bett:

Bild

bild: watson

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Auch sehr heiss: Der Ausbruch des Vesuvs, 79 n. Chr.

Zu viel Rauch vom Grillfeuer? Willi hat die Lösung

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

22
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
22Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Likos 01.07.2020 14:09
    Highlight Highlight Mit Klimaanlage das Schlafzimmer bis zum Einschlafen auf 18°C kühlen. Gut ausgeschlafen, stört dann auch Tagsüber die Hitze viel weniger 😎.
  • IO human 01.07.2020 13:46
    Highlight Highlight Für Nachtschwitzer:
    Schwimmflüggeli vor dem ins näst gehen vergessen.

    Once you go mit Schwimmflüggeli, you never go back to ohni.
  • Töfflirocker1970 01.07.2020 12:09
    Highlight Highlight I pfuusa immer guat.
  • Maria R. 01.07.2020 12:04
    Highlight Highlight Meine letzte Sommernacht verlief so:

    -Ins Bett gelegt
    -Es war zu heiss
    -Unter die Dusche gestellt
    -Decke hin, Decke weg, Decke hin, Decke weg
    -Eingedöst
    -ssssssssssssssiiiiiiiiiiiii %@$&@-Mücke!
    - Mücke gejagt und erlegt
    - Blutfleck entfernt
    - Nochmals unter Dusche abkühlen
    - Wieder das Spiel mit der Decke
    - Eingedöst
    .
    .
    - Das Telefon klingelt
    - Ausrücken zum Feueralarm auf Schleife 1

    Das wars mit der heissen Sommernacht.
    😏😁

    👩🏼‍🚒🚒



  • Trulla Fidirulla 01.07.2020 09:59
    Highlight Highlight Was ist "Sex"?
    • Töfflirocker1970 01.07.2020 13:18
      Highlight Highlight Ich denke, ich kann mich auch nicht mehr daran erinnern.
      😀
    • IO human 01.07.2020 13:43
      Highlight Highlight Mythen besagen: Eine Technologie der ersten Generation, deren Aufgabe es ursprünglich war den Fortbestand der Menschheit zu sichern.

      In dem letzten Jahrhundert wurde diese jedoch zu einer Freizeitbeschäftigung umfunktioniert und der Kinderüberraschungsfaktor dabei reduziert.
  • G. Samsa 01.07.2020 08:53
    Highlight Highlight Also gegen Mücken gibt es Netze, welche in den Fensterrahmen montiert werden.
    Die beste Investition seit jeher.

    Gegen das Geschwafel der Nachbarn hilft das leider auch nichts...
    • Zwiebeln haben Schichten 01.07.2020 09:52
      Highlight Highlight Ich öffne zwar das Zimmerfenster, mache aber das Licht nicht an. Dann kommen auch keine Tierchen rein
    • B. Scheuert 01.07.2020 09:58
      Highlight Highlight Naja, gegen das Geschwafel der Nachbarn könnte ein lautstarkes "Schnauze!" helfen... (also jetzt nicht in jedem Fall, manchmal wird es danach eher lauter) ;)
    • G. Samsa 01.07.2020 10:09
      Highlight Highlight Hey Zwiebel, mit dem selben Verfahren habe ich mir auch jahrelang geholfen.
      Trotzdem sind die Mückennetze jeden Franken wert.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Sharkdiver 01.07.2020 08:48
    Highlight Highlight 1: Yes 100%
    2: Dorum han i zwei Küssis also 4 Kalti Site 😍
  • chnobli1896 01.07.2020 08:17
    Highlight Highlight Nummer 8... klassisch ipisst... klasse
  • skisandtrail 01.07.2020 08:15
    Highlight Highlight Sex würd ich jetzt schon noch über die Noppenfolie stellen. Liegt aber wohl eher daran, dass ich täglich die Möglichkeit zum "Noppenfolie chlöpfen" habe. ..
    • DrBill 01.07.2020 08:51
      Highlight Highlight Sex auf Noppenfolie fänd ich da einen guten Kompromiss!
    • Grubinski 01.07.2020 09:00
      Highlight Highlight Schon mal Sex AUF der Noppenfolie gehabt?
    • Philla 01.07.2020 10:48
      Highlight Highlight Das Szenario für den Weltfrieden wurde gerade gefunden: Du hast gerade Sex auf der Noppenfolie im ÖV, lässig zeigst du dem Kontrolleur dein gültiges Billet und drehst dich auf die kühle Seite deines Kissens und machst weiter! 😎💯👌
    Weitere Antworten anzeigen
  • Team Insomnia 01.07.2020 07:44
    Highlight Highlight „Klassisch iipisst“ 🤭😂

Der Mensch zerstört sich selbst – 5 Tiere mit besten Chancen, unseren Platz einzunehmen

Klimakrise? Coronapandemie? Aufkeimender Rassismus? Die jüngere Zeit bietet alles. Und der Mensch beweist weitestgehend, dass er wohl das einzige Tier ist, das sich grundlos und gezielt selbst zerstört. Zeit für einen Blick in die Zukunft.

Das Jahr 2020 wird von vielen Menschen für seine harsche Gangart kritisiert. Was dabei viele übersehen, ist, dass 2020 eigentlich nur eine Zusammenfassung ist. Oder eine Art Rückblick, ganz à la «was bisher geschah ...». Die grundlegenden Themen sind nicht neu, nur aktuell.

Fragt sich, ob die Suche nach «intelligenten Wesen» auf anderen Planeten nicht anhand der falschen Kriterien erfolgt. Denn so wirklich intelligent sind wir offenbar ja nicht. Zwei (!) Monate geforderte Solidarität und …

Artikel lesen
Link zum Artikel