DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Op, op, op, op – Oppa Kim Jong Style.
Op, op, op, op – Oppa Kim Jong Style.screenshot: kctv

Vergiss Gangnam! Kim Jong-un gibt dir den Actionfilm-Style – und zwar ganz hart

25.03.2022, 11:1025.03.2022, 12:16

Sphärische Streicher, hämmernde Synthis, ein übercooler Macher mit Sonnenbrille und Lederjacke: Nordkoreas Regime hat ein Video mit Staatschef Kim Jong-un veröffentlicht, das jeden Actionfilm-Trailer verblassen lässt. Besser: hätte verblassen lassen. Damals, in den 80ern.

Kim Jong-Un und die Liebe zur Rakete: Nordkorea-Propaganda im 80er-Jahre-Actionfilm-Stil:

Video: twitter/nknews

Hinter dem Video steckt eine Provokation Kim Jong-uns: Nordkorea hat gestern eigenen Angaben zufolge erfolgreich eine neuartige atomwaffenfähige Interkontinentalrakete (ICBM) getestet. Es soll sich um eine ICBM des Typs «Hwasongpho-17» handeln, die die USA erreichen könne.

Befürchtungen, dass Nordkorea im Jahr 2022 grosse Pläne zur Aufrüstung seines Atomwaffenarsenals verfolgen könnte, gibt es schon lange. Damit will das Land seinen Erzrivalen, die USA, herausfordern – während die Diplomatie mit Washington weiterhin auf Eis liegt.

Kim Jong-un soll höchstpersönlich die letzte Vorbereitungsphase für den Start angeleitet und den Abschussbefehl gegeben haben, berichteten die staatlich kontrollierten Medien am Freitag. Den nordkoreanischen Medien zufolge wurde die «Hwasongpho-17» am internationalen Flughafen von Pjöngjang abgefeuert. Mit den Medienmitteilungen bestätigte das abgeschottete Land den Raketentest, der am Donnerstag die Nachbarländer Südkorea und Japan alarmiert hatte.

Die Bilder, die ebenfalls am Freitag von der nordkoreanischen Regierung veröffentlicht wurden, sprechen Bände: Kim liebt seine Rakete, seine Lederjacke und den grossen Auftritt.

Kim Jong-un bestaunt seine ICBM. Den Feldstecher vor ihm, scheint er nicht zu benötigen.

Bild: keystone

Kim Jong-un marschiert zusammen mit dem Oberbefehlshaber der Streitkräfte, Jang Chang-ha, (links) und dem stellvertretenden Direktor der Abteilung für Rüstungsindustrie, Kim Jong-sik, (rechts) vor seiner Rakete.

Bild: keystone

Ein Mann verfolgt die Nachrichten in einem Bahnhof in Seoul am 25. März 2022: Kim strahlt, seine Generäle strahlen noch mehr.

Bild: keystone

Dieses Foto soll den Testabschuss am 24. März zeigen. Die Rakete soll das vorgesehene Ziel im Japanischen Meer getroffen haben. Die Angaben deckten sich mit denen des südkoreanischen Militärs vom Tag zuvor.

Bild: keystone

Kim Jong-un, Jang Chang-ha (hinten links) und Kim Jong-sik (rechts) freuen sich über den gelungenen Raketentest. Weniger Freude hat der UN-Sicherheitsrat – dieser will sich noch am Freitag in New York mit Nordkorea befassen.

Bild: keystone

Die Bilder, die am Freitag veröffentlicht wurden, erinnern an eine Bildreihe, die die staatlich kontrollierten Medien am 1. März 2022 veröffentlichten. Damals besuchte Kim Jong-un den Sohae-Satellitenstartplatz in Tongchang-ri, Nordkorea.

Kim belehrt die Journalisten. Der einzige Unterschied zum Auftritt gestern: Der Pelzkragen an der Lederjacke.

Bild: keystone

Ok, das wars. 다음에 봐!

Bild: keystone
Die Bilder wurden von der amtlichen zentralen nordkoreanischen Nachrichtenagentur (KCNA) verbreitet. Unabhängige Journalisten hatten keinen Zugang zu dem Ereignis. Die Authentizität der Bilder kann darum nicht unabhängig überprüft werden.

(yam, mit Material der sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Grösste Atom-Unfälle der letzten 25 Jahre

1 / 10
Grösste Atom-Unfälle der letzten 25 Jahre
quelle: globalsecurity.org
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Nordkorea: Dritter Raketentest in einem Monat

Video: srf

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

38 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
MarGo
25.03.2022 11:34registriert Juni 2015
:DDDD bei all den Sorgen, die das eigentlich bereiten sollte, dass der Cervelat über solche Waffen verfügt... Ich hab mich grad kaputt gelacht :DD
632
Melden
Zum Kommentar
avatar
N. Y. P.
25.03.2022 11:22registriert August 2018
Um Himmels Willen !

Kims Frisur ist schräg geschnitten.
Vergiss Gangnam! Kim Jong-un gibt dir den Actionfilm-Style – und zwar ganz hart\nUm Himmels Willen !

Kims Frisur ist schräg geschnitten.
561
Melden
Zum Kommentar
avatar
bokl
25.03.2022 12:42registriert Februar 2014
Militärs lieben halt PR-Shows. Ist in Pjöngjang nicht anders als in Emmen.
508
Melden
Zum Kommentar
38
Nordkorea meldet ersten Covid-19-Todesfall – und reagiert scharf

Nordkorea hat einen ersten Todesfall im Land nach einer Infektion mit dem Coronavirus gemeldet. Seit Ende April seien sechs Menschen mit Fieber gestorben, das sich aus noch ungeklärter Ursache explosionsartig im ganzen Land ausgebreitet habe, berichteten die Staatsmedien am Freitag. Bei einem der Opfer sei die Omikron-Subvariante BA.2 nachgewiesen worden.

Zur Story