Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ariana Grande in Zürich: Ob das Konzert stattfindet, ist noch offen



Am 5. Juni wollte US-Popstar Ariana Grande auf ihrer Welttournee im Hallenstadion in Zürich Halt machen. Ob die Show nach dem Anschlag in Manchester während eines ihrer Konzerte stattfinden wird, ist derzeit noch unklar.

Felix Frei, CEO und Presseverantwortlicher des Zürcher Hallenstadions, sagte der Nachrichtenagentur sda am Dienstag auf Anfrage, er habe bisher keine Information zu einer allfälligen Absage des Konzerts der «Dangerous Woman Tour». «Wir sind die letzten in der Kette, die erfahren werden, ob das Konzert von Ariana Grande stattfindet.» Frei verweist an die Konzertveranstalter von Act entertainment und Live Nation. Diese waren zunächst nicht erreichbar für eine Stellungnahme.

Besondere Vorkehrungen würde das Hallenstadion, sollte Grande ihre Tour weiterführen und am 5. Juni in Zürich auftreten, keine treffen. Man habe sowieso ein «laufend angepasstes Sicherheitskonzept» für die Veranstaltungen, das auch bei dieser Show angewandt würde.

Beim mutmasslichen Selbstmordanschlag am Ende des Konzerts der 23-jährigen US-Amerikanerin kamen 22 Menschen ums Leben, darunter mehrere Kinder und Jugendliche. (sda)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen