DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bundesliga, 8. Runde 

Augsburg – Leipzig 0:0
Leverkusen – Hannover 2:2 (1:1)
Nürnberg – Hoffenheim 1:3 (1:0)
Stuttgart – Dortmund 0:4 (0:3)
Wolfsburg – Bayern 1:3 (0:1)
Schalke – Bremen 0:2 (0:1)

epa07107244 Stuttgart's goalkeeper Ron-Robert Zieler (L) in action against Dortmund's Marco Reus (R)  during the German Bundesliga soccer match between VfB Stuttgart and Borussia Dortmund in Stuttgart, Germany, 20 October 2018.  EPA/RONALD WITTEK CONDITIONS - ATTENTION: The DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video.

Marco Reus war bei Dortmund einmal mehr überragend. Bild: EPA/EPA

Dortmund mit Gala in Stuttgart – Bayern kehren dank Lewandowski zum Siegen zurück

Borussia Dortmund behauptet seine Führung in der Bundesliga mit einem weiteren Torfeuerwerk. Das Team von Lucien Favre gewinnt in Stuttgart 4:0. Erster Verfolger ist zumindest für eine Nacht wieder Bayern München.



Stuttgart – Dortmund 0:4

Nach der Länderspielpause knüpften die Dortmunder nahtlos daran an, wo sie Anfang Monat aufgehört haben. Mit drei Toren nach der 80. Minute hatten sie vor dem Unterbruch das Spiel gegen Augsburg gedreht (4:3), in Stuttgart führten sie nach 25 Minuten 3:0. Die Protagonisten waren mehr oder weniger die gleichen wie gegen Augsburg: In der 3. Minute traf Jadon Sancho, danach innerhalb von drei Minuten Marco Reus und Paco Alcacer.

abspielen

Das 0:1 durch Jadon Sancho. Video: streamable

abspielen

Das 0:2 durch Reus. Video: streamable

abspielen

Das 0:3 durch Alcacer. Video: streamable

Den Schlusspunkt setzte der eingewechselte Maximilian Philipp in der 85. Minute. 27 Tore haben die unter Favre nach wie vor ungeschlagenen Dortmunder damit in den ersten acht Spielen erzielt – so viele wie noch nie.

abspielen

Das 0:4 durch Philipp. Video: streamable

Wolfsburg – Bayern 1:3

Erster Verfolger ist zumindest für eine Nacht wieder Bayern München, das am Tag nach der denkwürdigen Medienschelte der Führungsriege in Wolfsburg nach vier sieglosen Pflichtspielen zum Siegen zurückfand. Matchwinner beim 3:1-Auswärtserfolg der Münchener war der zuletzt gescholtene Robert Lewandowski, der die ersten beiden Treffer erzielte (30./49.) und das 3:1 von James Rodriguez (72.) vorbereitete.

abspielen

Das 0:1 durch Lewandowski. Video: streamable

abspielen

Das 0:2 durch Lewandowski. Video: streamable

Auf der Gegenseite hatte Wolfsburgs Joker Admir Mehmedi nach einer Stunde den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer von Wout Weghorst vorbereitet. Kurz zuvor war Bayerns Arjen Robben zum ersten Mal seit mehr als sieben Jahren wegen einer Gelb-roten Karte vom Platz gestellt worden.

abspielen

Das 1:2 durch Weghorst. Video: streamable

abspielen

Das 1:3 durch Rodriguez. Video: streamable

Schalke – Bremen 0:2

Schalke 04 hat nach acht Runden erst fünfmal getroffen und liegt nach dem 0:2 gegen das zweitplatzierte Werder Bremen im drittletzten Rang. Breel Embolo fehlte Schalke gegen die Norddeutschen wie schon zuletzt in den Länderspielen wegen einer Schulterverletzung. Für die deutlich effizienteren Bremer erzielte der deutsche U21-Internationale Maximilian Eggestein beide Tore.

abspielen

Das 0:1 durch Eggestein. Video: streamable

abspielen

Das 0:2 durch Eggestein. Video: streamable

Nürnberg – Hoffenheim 1:3

abspielen

Das 1:0 durch Behrens. Video: streamable

abspielen

Das 1:1 durch Nelson. Video: streamable

abspielen

Das 1:2 durch Nelson. Video: streamable

Leverkusen – Hannover 2:2

abspielen

Das 0:1 durch Muslija. Video: streamable

abspielen

Das 1:1 durch Lars Bender. Video: streamable

abspielen

Das 1:2 durch Felipe.  Video: streamable

abspielen

Das 2:2 durch Bellarabi. Video: streamable

Die Tabelle

Bild

Die Telegramme

Augsburg - Leipzig 0:0
28'703 Zuschauer. 
Bemerkungen: Leipzig ohne Mvogo (Ersatz).

Leverkusen - Hannover 2:2 (1:1)
26'435 Zuschauer. 
Tore: 25. Muslija 0:1. 34. Lars Bender 1:1. 54. Felipe 1:2. 94. Bellarabi 2:2. 
Bemerkungen: Hannover mit Schwegler (bis 81.). 7. Wendell (Leverkusen) verschiesst Penalty. 57. Gelb-Rote Karte gegen Felipe (Hannover).

Nürnberg - Hoffenheim 1:3 (1:0)
36'472 Zuschauer.
Tore: 18. Behrens (Foulpenalty) 1:0. 50. Nelson 1:1. 57. Nelson 1:2. 67. Szalai 1:3.
Bemerkungen: Hoffenheim ohne Zuber und Kobel (Ersatz).

Stuttgart - Dortmund 0:4 (0:3)
59'000 Zuschauer. 
Tore: 3. Sancho 0:1. 23. Reus 0:2. 25. Alcacer 0:3. 85. Philipp 0:4. 
Bemerkungen: Dortmund mit Bürki, ohne Hitz (Ersatz) und Akanji (verletzt).

Schalke - Bremen 0:2 (0:1)
62'271 Zuschauer.
Tore: 43. Maximilian Eggestein 0:1. 66. Maximilian Eggestein 0:2. -
Bemerkungen: Schalke ohne Embolo (verletzt). 

Wolfsburg - Bayern München 1:3 (0:1)
30'000 Zuschauer. 
Tore: 30. Lewandowski 0:1. 48. Lewandowski 0:2. 63. Weghorst 1:2. 72. Rodriguez 1:3. 
Bemerkungen: Wolfsburg mit Steffen (bis 60.) und Mehmedi (ab 60.). 57. Gelb-Rote Karte gegen Robben (Bayern München). (sda)

Verpasste Top-Transfers der Bundesliga

1 / 11
Verpasste Top-Transfers der Bundesliga
quelle: ap/ap / bruno magalhaes
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Fussball-Quiz

Hands oder nicht? Jetzt bist du der Schiedsrichter!

Link zum Artikel

Mach das Beste aus der Hitze und zeig im heissen Sportquiz, dass du on fire bist!

Link zum Artikel

Wer war der häufigste Mitspieler in der Karriere von …?

Link zum Artikel

Was weisst du über die Sponsoren der Premier-League-Klubs?

Link zum Artikel

Wer war alles dabei? Bei diesen legendären WM-Aufstellungen kannst du dich beweisen 

Link zum Artikel

Du wirst dich fühlen wie ein Clown – Teil 2 des Trikot-Quiz wird schwierig

Link zum Artikel

Dieses knifflige Rätsel löste mein Chef in 4:14 Minuten – bitte, bitte, sei schneller!

Link zum Artikel

Wenn du diese Trikot-Klassiker nicht kennst, musst du oben ohne spielen

Link zum Artikel

Fussball-Stadien, wie sie früher ausgesehen haben. Na, erkennst du sie auch alle?

Link zum Artikel

Italienischer Fussballer oder Pastasorte? Hier kannst du deine Bissfestigkeit beweisen 

Link zum Artikel

Huch, da fehlt doch was! Kennst du das Logo deines Lieblingsklubs ganz genau? Wir sind skeptisch ...

Link zum Artikel

Volume II: Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

Link zum Artikel

In der Disco, im Kino oder beim Fluchen – finde heraus, welcher Fussball-Star du am ehesten bist

Link zum Artikel

Vom Selfie bis zum Kokser-Fake – erkennst du die Fussball-Stars anhand ihres Jubels?

Link zum Artikel

Volume III: Erkennst du den Fussballklub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

Link zum Artikel

Dass dieser Bub Wayne Rooney ist, hast du bestimmt erkannt. Aber wie sieht es mit anderen Fussballstars aus?

Link zum Artikel

Wenn du von einem Fussballer nur den Lebenslauf siehst: Weisst du, wen wir suchen?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Emotionaler Appell von Trainer Petkovic: «Wir brauchen die Solidarität von Euch allen»

Die Schweizer Nati musste in den letzten Tagen viel Kritik einstecken. Nun appelliert Trainer Vladimir Petkovic in einem offenen Brief an die Unterstützung der Bevölkerung.

Liebe Schweizerinnen und Schweizer

Wir wollten Euch eine magische Nacht schenken. Euch stolz machen auf uns und auf unsere Schweiz. Wir wollten Euch nach den vielen Entbehrungen der langen Zeit der Pandemie glücklich machen mit einem Sieg gegen Italien. So vieles hatten wir uns dafür vorgenommen. Zu viel vielleicht. Und am Schluss blieb nichts als Enttäuschung. Für Euch, für uns und für viertausend Schweizerinnen und Schweizer, die nach Rom gereist sind. Das tut uns von Herzen leid.

Seit dem 26. …

Artikel lesen
Link zum Artikel