Native
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

11 Ideen, wie du mit wenig Aufwand den Frühling in deine Wohnung holst

Spüre den Frühling auch in der Wohnung! bild: shutterstock

19.04.18, 11:42 20.04.18, 06:05

Präsentiert von

Wenn die Sonne scheint, zieht es die meisten nach draussen. Dabei wäre gerade jetzt der ideale Zeitpunkt, die Wohnung etwas frühlingshaft einzurichten. Wir zeigen dir, wie du dein Zuhause im Handumdrehen fit für den Frühling machst.

Giesskannen ziehen in die Wohnung

Eine grosse Giesskanne aus Metall eignet sich perfekt als Blumentopf.

Lass Blumen baumeln

Statt einen ganzen Strauss hinzustellen, kannst du in deiner Wohnung auch einzelne Blumen oder Gläser gefüllt mit Blüten aufhängen.

Gleich geht's weiter mit den Deko-Tipps, vorher ein kurzer Hinweis:

Hier stimmt alles!

Damit du deine frühlingshafte Wohnung dann auch so richtig geniessen kannst, hat Mondovino garantiert den perfekten Weinbegleiter für einen gemütlichen Abend in deinem frisch gestylten Zuhause.
Hier geht's zu unserem Sortiment >>

Und nun zurück in deine Wohnung ...

Besorg dir farbenfrohe Kissen

Um den Frühling in die Wohnung zu bringen, braucht es Farbe, Farbe und nochmals Farbe! Bunte Kissen lassen einen Hauch von Frühling spüren.

Mit ein paar kleinen Techniken lassen sich Bezüge selbst nähen oder stempeln.

Hier findest du viele Varianten zum Selbermachen:

Video: YouTube/DekoideenReich

Bastle eine Vase aus Stöcken

Die Vase aus Stöcken wirkt natürlich und ist schnell gemacht. Sammle im Wald ein paar Zweige. Anschliessend nimmst du eine Blumenvase und schneidest die Zweige zu. Die Stöcke sollten höher sein als die Vase. Danach bindest du die Stöcke mit einer Schnur um das Gefäss. Besonders schön wirkt die Vase auf einer Holzscheibe.

Buntes Geschirr muss her

Farbenfrohes Geschirr darf im Frühjahr auf keinem Tisch fehlen!

Eine gute Idee, um veralteter Deko ein neues Gesicht zu verleihen, sind Wandteller. Alte Teller lassen sich mit Texten versehen oder kunterbunt nach Lust und Laune bemalen.

Hier findest du ein paar tolle Variationen:

Video: YouTube/Filizity. - kreative DIY & Rezept Ideen

Schlafe in einem Blumenmeer 

Für alle, die in einem Meer aus Blumen einschlafen möchten, eignet sich Bettwäsche mit Blumenmuster.

Ein Beitrag geteilt von fayne (@sklepfayne) am

Verwerte eine Konservendose 

Was gibt es Besseres als frische Kräuter in der Küche? Ruckzuck kannst du deinen Pflanzen einen Umhang aus nur einer Konservendose und ein paar Papierschnipseln basteln. Hier geht’s zur Anleitung.

Verwende Deko aus Roségold

Roséfarbene Lampen beispielsweise sind im Frühling begehrt wie noch nie. Hast du gewusst, dass du alte und öde Accessoires mit etwas Sprühfarbe selbst lackieren und aufpeppen kannst? Hier erfährst du wie.

Gestalte deine Wand mit Tapeten

Mit buntbedruckten Tapeten bringt man im Handumdrehen frischen Wind in die eigenen vier Wände.

Zudem lassen sich auch Sticker an der Wand befestigen. Verschiedene Motive wie Schmetterlinge, Blumen oder andere Pflanzen lassen die Wände nicht so trist erscheinen.

Hol Pflanzen in die Wohnung 

Ein sehr einfacher Trick mit grossem Effekt. Denn Zimmerpflanzen sorgen mit ihrem intensiven Geruch für einen frühlingshaften Flair.

Diese Pflanzen würdest auch du am Leben behalten:

Ein Blütenkranz an der Tür darf nicht fehlen

Wenn du dir den teuren Floristen sparen möchtest, kannst du dir selbst einen beeindruckenden Blumenkranz binden.

So geht’s:

Video: YouTube/Vergissmeinnicht

Viel Spass beim Dekorieren!

Zum Wohl! 🍷

Nach so viel Einsatz in deinen vier Wänden, hast du dir eine Ladung Entspannung verdient! Am besten lehnst du dich zurück, freust dich über deine neue Deko und geniesst ein schönes Glas Wein aus dem Mondovino-Sortiment.

So bleibt es in deiner Wohnung angenehm kühl:

Video: watson/SDA SRF

Und wenn wir schon beim Thema sind: 13 tolle Upcycling-Ideen

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Die «Sherlock»-Erfinder bringen eine neue Serie – Achtung, es wird gruselig!

7 leckere Marroni-Rezepte, damit's mehr als nur Vermicelles gibt

5 Spiele, bei denen es heisst: Einer gegen alle!

«Ich bin so'n klassischer Weggucker»: Moritz Bleibtreu über blutige Obduktionen

«Oh captain, my captain!» Wieso Ethan Hawke seine legendärste Rolle erst gar nicht wollte

Illegales Filesharing ist wieder angesagt – schuld sind ausgerechnet die Streaming-Dienste

Die Wandersaison ist noch nicht vobei! Diese 5 Routen schaffst du noch vor dem Winter

Erstmals wird jemand wegen Netflix-Sucht in eine Klinik eingeliefert

Threesome mit einer Thai-Tänzerin und einem Landei

Wenn die Haut zerreisst – die Geschichte einer Schmetterlingsfrau

Barbie soll ihr Rollenbild überarbeiten – und das kommt dabei raus

Kanye West erklärt Donald Trump seine Liebe

Die Leiden der Verkäufer beim Self-Checkout – und was Coop und Migros dazu sagen

Was bereust du in deinem Leben am meisten? 10 Passanten erzählen

«Warum flippen Frauen aus, wenn wir Pornos konsumieren?»

Es gibt nur zwei Arten von Menschen – welcher Typ bist du?

präsentiert von

13 Handlungslücken in «Star Wars», die zerstörerischer sind als der Todesstern

Michael Moore gegen Donald Trump – hat es der Filmemacher diesmal übertrieben?

Das sind 10 der berühmtesten (und schönsten) Kuss-Szenen der Filmgeschichte

präsentiert von

Was wurde eigentlich aus Las Ketchup und diesen 7 weiteren One-Hit-Wondern?

Hilft die neue «Bildschirmzeit»-Funktion des iPhones gegen Handy-Sucht? Ein Selbstversuch

Mit diesen 10 Tricks und Tipps holst du das Beste aus Spotify raus

So wird die Schweizer Polizei auf Google bewertet

Herrgöttli nomal! Kannst DU dem Bier die richtige Grösse zuordnen?

Fertig Schnickschnack! Hier kommen 14 Cocktails mit nur zwei Zutaten!

Weil Johnny heute in Zürich ist: Welcher Depp bist du?

4 ehrliche Ferienberichte über 4 «Traum»-Destinationen

8 Leute erzählen, was ihnen an einer Freundschaft besonders wichtig ist

Wie ich einem Typen sagte, dass ICH Emma Amour bin

Diese Dinge werden tatsächlich tiefer besteuert als Tampons – weil sie «alltäglich» sind

Judi Dench sprechen und sterben (oder leben und mit 84 noch so cool sein wie sie)

«Sabrina – total verhext»: Der erste Trailer zum Reboot ist nichts für schwache Nerven

«Wie mache ich ihm klar, dass mich seine Feierabend-Biere stressen?»

Liebe zwischen den Klassen? Gibt's in Indien nur in Pornos

Easyjet verklagt Netflix – wegen der Serie «Easy» 🤔

«Einmal Betrüger, immer Betrüger» – 7 Leute erzählen von ihrem Beziehungsende

Spotify wird 10 Jahre alt und verbrennt täglich Millionen – genauso wie diese Start-Ups

Danach willst du kotzen: So ist es auf der dunkelsten Seite des Planeten Internet

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Nein, diese 12 Orte sind nicht aus einem Märchenbuch, die liegen in der Schweiz! 😍

Romantische Schlösser und Burgen, schneebedeckte Bergkulissen, die sich im Wasser spiegeln – die folgenden zwölf Orte sehen zwar so aus, als wären sie einem Märchenbuch entsprungen, sind aber tatsächlich real. Und liegen alle in der Schweiz. 

In den Freiburger Voralpen sticht das verkehrsfreie Städtchen Gruyères mit seiner malerischen Architektur hervor.

Nicht nur der Rundgang durchs Schloss ist eine Attraktion. Auch der ganze Schlosshügel versetzt dich zurück in die Zeit der Hofnarren und …

Artikel lesen