DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Darum sitzen die Fans in England so nah am Spielfeld: Um Balotelli vor einer Tätlichkeit zurückzuhalten

22.03.2015, 17:5922.03.2015, 19:25
Animiertes GIFGIF abspielen
GIF: gfycat

Der Klassiker Liverpool–ManU (1:2) bot nicht nur einen Doppelpack von Juan Mata und einen Blitz-Platzverweis gegen Steven Gerrard. Sondern auch eine kuriose Szene mit Skandalnudel Mario Balotelli im Mittelpunkt. Der italienische Stürmer wollte nach einem Foul von Chris Smalling auf seinen Gegenspieler los – da hielten ihn zwei Fans der «Reds» geistesgegenwärtig zurück und bewahrten Balotelli vor einer Revancheaktion und dem nächsten Platzverweis gegen einen Liverpool-Spieler. (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

An den Olympischen Spielen servieren Roboter das Essen

Die Olympischen Winterspiele in Peking (4. bis 20. Februar) werden aufgrund der Corona-Pandemie Spiele mit aussergewöhnlichen Begleitumständen. Das zeigen unter anderem diese Aufnahmen aus dem Medienzentrum. Dort setzen Roboter Hamburger zusammen und liefern sie an den Tisch:

Zur Story