DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Hawaii und Karibik sind offiziell out

Raten Sie mal, wo Kim und Kanye West ihre Flitterwochen verbringen. Genau: in Irland

26.05.2014, 15:2427.05.2014, 08:07
Seit zwei Tagen verheiratet: Kanye West und Kim Kardashian.
Seit zwei Tagen verheiratet: Kanye West und Kim Kardashian.

Okay, das ist jetzt wirklich die allerletzte Meldung über Kim Kardashian und Kanye West für die nächsten paar Tage. Versprochen. Das müssen Sie allerdings noch wissen, um mit den Freundinnen Ihrer Mutter am Kaffee-Klatsch-und-Tratsch-Treffen mithalten zu können: Sie glauben ja nieeeee, wo Kim und Kanye ihre Flitterwochen verbringen! Wie Sie schon im Titel gelesen haben: in Irland. 

«Wieso um Himmels willen in Irland?» haben sich zwölf watson-Mitarbeiter gleichzeitig gefragt. Hat Kanye seiner Kim dort einen elften Burger-King-Laden geschenkt? Hat ein neues Luxus-Resort eröffnet? Oder wurde gar ein neues Luxus-Resort ihnen zu Ehren gebaut? Vermutungen über Vermutungen ... die sich offensichtlich alle als falsch herausgestellt haben.

Wie die Irish Times berichtet, sind das TV-Starlet und ihr Mann am Sonntagnachmittag mit einem Privatjet am irischen Flughafen Cork gelandet, um dann an einen geheimen Ort irgendwo in der südlichen Provinz Munster chauffiert zu werden. Es wird vermutet, dass sie in diesem 5-Sterne-Hotel untergebracht wurden. Und wenn wir uns die Bilder von dieser Luxusbleibe anschauen, wird uns auch klar, wieso die zwei ihre Flitterwochen in Irland verbringen.

(lis)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

People-News

Das Burning Man ist vorbei – was bleibt sind diese Memes von DJ Flume «eating ass»

Für den Fall, dass ihr DJ Flume nicht kennt (wir mussten auch ein bisschen googeln): Er ist ein gefeierter 28-jähriger Electronica-DJ und Musikproduzent aus Sydney.

Sein Musikerdasein habe, so erzählt er selbst, bereits mit 13 Jahren begonnen, als er eines Morgens ein kleines Musikprogramm aus seiner Cornflakes-Packung zog. Daraufhin habe er sofort damit begonnen, Beats zu produzieren.

Jetzt hat er eine Million Follower auf Instagram und Auftritte am Burning Man, jenem Festival in der Black Rock …

Artikel lesen
Link zum Artikel