Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Lupita Nyong'o

Hollywoods neuster Star

Bild: Invision

Bislang war die Schauspielerin Lupita Nyong'o eher eine Unbekannte, nun feiert Hollywood sie als seinen neuen Star. 



Nyong'o im Film «12 Years A Slave»

This image released by Fox Searchlight shows Lupita Nyong’o in a scene from

Lupita Nyong'o spielt die Baumwollpflückerin Patsey. Bild: AP Fox Searchlight

Schlagartig berühmt wurde nun Nyong'o dank dem historischen Drama «12 Years A Slave». Sie spielt darin Patsey, eine Sklavin, die Baumwolle pflücken muss.

Für ihre Nebenrolle hat Nyong'o bereits diverse Preise abgeräumt, für weitere, auch für einen Oscar, ist sie nominiert. Eine Auswahl folgt. (Die vollständige Liste gibt es auf Wikipedia)

NAACP Award, 22. Februar 2014

Lupita Nyong'o accepts the award for outstanding supporting actress in a motion picture for

Bild: Invision

Screen Actors Guild Award, 18. Januar 2014

FILE - In this Jan. 18, 2014 file photo, Lupita Nyong'o accepts the award for outstanding performance by a female actor in a supporting role for

Bild: AP Invision

Nominiert war sie für den Golden Globe Award

FILE - In this Jan. 12, 2014 file photo, Lupita Nyong'o arrives at the 71st annual Golden Globe Awards at the Beverly Hilton Hotel, in Beverly Hills, Calif. Nyong'o is nominated for an Oscar for performance by an actress in a supporting role for the film,

Diese Auszeichnung blieb ihr verwehrt, der Golden Globe ging am 12. Januar an Jennifer Lawrence für ihre Nebenrolle in «American Hustle» Bild: Invision

«Daddy, kennst du Brad Pitt?»

Geboren wurde Lupita Nyong'o als Tochter eines kenianischen Politikers in Mexiko und wuchs als zweites von sechs Kindern der wohlhabenden Familie in der ostafrikanischen Heimat ihres Vaters auf. Zum Studium zog sie in die USA, arbeitete an mehreren Filmen mit und wurde an der Schauspielfakultät der Universität Yale angenommen. «12 Years a Slave»-Regisseur Steve McQueen bekam ein Video von ihr zu sehen - und war überwältigt, wie er sagte. Nyong'o hatte die Rolle.

Mit den News rief Nyong'o ihren Vater an:  «Ich sagte ‹Daddy, kennst du Brad Pitt? Ich werde gemeinsam mit ihm in einem Film zu sehen sein.› Und er sagte: ‹Ich kenne ihn nicht persönlich, aber ich bin froh, dass du einen Job bekommen hast.›»

epa04082099 Kenyan actress Lupita Nyong'o arrives on the red carpet for the 2014 EE British Academy Film Awards ceremony at The Royal Opera House in London, Britain, 16 February 2014. The ceremony is hosted by the British Academy of Film and Television Arts (BAFTA).  EPA/FACUNDO ARRIZABALAGA

Bild: EPA

Ihre Chancen, bei der Oscar-Verleihung am 2. März ein Goldstatue zu bekommen sind angesichts der starken Konkurrenz eher gering.

epa04024679 (FILE) A file picture dated 07 September 2013 shows Mexican-born Kenyan-raised actor and cast member Lupita Nyong'o attending the press conference for '12 Years A Slave' during the 38th annual Toronto Film Festival, in Toronto, Canada. Nyong'o has been nominated for an Oscar in the category Best Supporting Actress for her role in '12 Years A Slave' at the 86th Academy Awards that will take place on 02 March 2014 in Hollywood, Los Angeles, California, USA.  EPA/WARREN TODA *** Local Caption *** 50988076  EPA/WARREN TODA   .. *** Local Caption *** 50988076

Bild: EPA

Lupita Nyong'o in ihrer Rolle als Patsey in «12 Years A Slave»

YouTube/Fox Searchlight

(sda/lue)

Das könnte dich auch interessieren:

5 Antworten zu den geheimen Tapes zu Salvinis Parteispenden-Deal mit dem Kreml

Link zum Artikel

Warum wir aufhören müssen, uns selbst auszubeuten

Link zum Artikel

Wenn Kantonswappen ehrlich wären – die komplette Edition

Link zum Artikel

5 Dinge, die verzweifelte Singles tun – und unbedingt lassen sollten

Link zum Artikel

Hast du in Zürich einen Verrückten ins Wasser springen sehen? Wir wissen nun, wer es war

Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

Link zum Artikel

Dieser Fotograf zeigt Hochzeiten – so wie sie wirklich sind

Link zum Artikel

Trump, Clinton, der Sex-Milliardär – und die Verschwörungstheoretiker

Link zum Artikel

Warum dieser NZZ-Artikel für einen Shitstorm sorgte – und er von Maassen retweetet wurde

Link zum Artikel

BBC-Moderator berichtet über Patrouille-Suisse-Fail – und lacht sich schlapp 😂

Link zum Artikel

Stell dir vor, die App einer Sportliga fordert per Push plötzlich 6000 Dollar von dir ...

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Dieses Detail des neuen Rolling Stones-Cover lässt Twitter gerade applaudieren

Ein kleines Detail auf dem jüngsten Cover des amerikanischen Musikmagazin Rolling Stones sorgt gerade für ganz schön viel Aufmerksamkeit.

Auf dem Cover abgedruckt ist die 24-jährige US-Sängerin Halsey. Und ebenfalls zu sehen: Halseys Achselhaare – oder zumindest die Stoppeln. Und dieses kleine Detail feiert die Twittergemeinschaft gerade sehr.

Zahlreiche Twitter-User, darunter auch Demi Levato und Zara Larsson, machten auf die Natürlichkeit des Covers aufmerksam. «Ich liebe die Tatsache, dass …

Artikel lesen
Link zum Artikel