Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

30 «Whisky-Ratten» in Winterthurer Wald ausgesetzt

Unbekannte haben in der vergangenen Woche in Winterthur mindestens 30 sogenannte «Whisky-Ratten» im Wald auf dem Brühlberg ausgesetzt. Der Tierrettungsdienst konnte sie einfangen und ins Tierheim bringen.

Der Tierrettungsdienst erstatte Anzeige, wie die Stadtpolizei Winterthur am Mittwoch mitteilte. Das Aussetzen von im Haus gehaltenen Tieren ist ein Vergehen. Die eingefangenen Ratten sind wohlauf. (sda)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen